Du bist nicht angemeldet.

VORSTELLUNG IM FORUM !!! : Liebe Neuankömmlinge, Stellt Euch doch hier im Forum mal kurz vor - Danke :-) !!!

IG - Aktivitäten 2020: 04.-06.09.: IG-Herbsttreffen DE-BE-LU | 18.-20.09.: Treffen Aibling 2020
IG - Aktivitäten 2021: (24.) 25.-27.06.: Jahrestreffen in Neuhof

Fronleichnam: Zephyr Austria: 10.-12.07. -> Zephyrtreffen Niederösterreich |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
Aufgrund von COVID-19 dürfte hier so schnell nichts stehen.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gaskranker

unregistriert

21

Donnerstag, 23. September 2004, 23:05

Re:Rücklicht von RF-Biketech

hi stefan

vermute auch das die klüngels sich mit den widerständen verhauen haben -bei 24v sindse bestimmt schön hell :-)

btw. super fotos auf deiner HP! hut ab! wusste zudem auch nicht das die ersten 76 ps kefirs noch gussräder hatten - super infos auf deiner site. die erste z1 in der rubrik z treff mit dem chromlook - sieht so aus das sich der effekt abwetzt oder kommt das nur auf dem foto so rüber? ich mein du hast se ja bestimmt live gesehen. bin noch hin und her am überlegen wg neuem lack.

22

Freitag, 24. September 2004, 10:55

Re:Rücklicht von RF-Biketech

hi, danke....
zu dem Chrom-Lack, das Problem ist das die Seitenteile und das Enten-Bürzel aus Kunststoff sind, das kann man ja nur schwer mit ECHTEM Chrom Beschichten..... aber in den Letzten Jahren ist ja der Trend zum Lackieren mit Chrom aufgekommen, Peter Stücker ist da im Moment die Erste Anlaufstelle die mir dazu einfällt. Das ergibt einen Effekt wie Verspiegelt. Ist allerdings nicht billig. Der Effekt ist echt super, wobei an eingen Stellen sicher auch etwas Matt durchschimmert....aber der Vorteil: du bekommst es mit Lasuren in allen Gängigen Farben, so zum beispiel Orange Chrom oder Grün, oder wie beim Fighters Projektbike NOSfearatu in SCHWARZCHROM....
lies dir einfach mal die Sachen auf desen HP durch..... Peter Stücker

[img]http://www.peter-stuecker.de/kawaz3c.jpg[/img]

[img]http://www.peter-stuecker.de/kawaz2c.jpg[/img]

Die habe ich auf der Messe in Dortmund vor einem Jahr live gesehen. sieht einfach NUR (sorry ich muss es sagen) GEIL aus !!!

ich hätte es auch gemacht, aber das Budget spielte nicht mit.... :-(


23

Freitag, 24. September 2004, 10:58

Re:Rücklicht von RF-Biketech

[img]http://www.peter-stuecker.de/138c.jpg[/img]

Tutto Ricola

unregistriert

24

Freitag, 24. September 2004, 13:27

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Hallo Stefan ,die LED Rücklichter, die du in EBEY gefunden hast, würden passen von den Massen her. Hab meine vor 5 Minuten nachgemessen. Durchmesser 5,5cm, Lochmass von den Schrauben 4 - 4,3cm. Aber ich lass meine Orginalen drin, bin damit zufrieden. Das andere macht nur wieder Arbeit und wer weiss ob es dann besser ist. Und auch wegen Stefano, sonst wird mein Rücklicht am Schluss 300,- Euro teuer und ich muss im Forum wieder lesen; Diesen Plastikmüll kriegt man bei uns im Harz für nen Stück Kuchen und nen Kaffee im Erotic-Shop oder sonst wo. ;D
Viele Grüsse Bruno

zephyrfahrer

unregistriert

25

Samstag, 25. September 2004, 10:18

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Hallo Bruno,
auf "KP" ( ;D ;D) bin ich persönlich stinksauer weil ich dort meinen Doppelscheinwerfer vor 6 Jahren für richtig Kohle erstanden habe, die Reflektoren nach 3 Jahren schon blind waren, weil die Verchromung auf den Aprilla-Plastik(!!)-Spiegeln nicht hielt und eine Reklamation betreff nachbestellter völlig besch....... 100,- Eur-Aprilla-Plastik-Reflektoren incl. Versand sich 1 Jahr hinzog. Ende vom Lied...ich hab zwar neue, aber immernoch Plaste-und-Elaste-Reflektoren für richtig Chipse, gerade neu verbaut... :-\ Weil auch viele andere mit "KP" Probleme hatten bin ich da wohl etwas voreingenommen...zugegeben. Ist ja nicht geschäftsschädigend wenn ich das hier so schreibe...ist ja nur die reine Wahrheit... >:(
Ganz kurz zu den Rücklichtern noch und damit gut...ich meinte wirklich ein gebrauchtes Rücklicht der R1 incl. Gehäuse, mit selbstangefertigter und angepasster Bürzelhalterung. Die Rund-LED&#039;s bei Ebay hab ich noch nicht sehr beachtet, haben mich wohl noch nicht sehr interessiert...sollen teilweise auch angeblich recht dunkel sein..weiss nicht, egal.. :-[
Und...Bruno, ich habe nie gesagt daß es die Rücklichter für&#039;n Toast im Pornoshop gibt...da könnte ich Dir von anderen Schnäppchen in den sogenannten Harz-Wochen dort erzählen.... ;D
Die Rücklichter hat bei uns der Bäcker, weil Louis + Co. mindestens 50 km von uns entfernt sind... ;) ;) :P
Ich versuche ja auch nur Tips an sogenannte Schotten, weil ich Geiz auch nicht geil finde...es darf schliesslich immer etwas mehr und teurer sein... weiterzugeben.... :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefano« (25. September 2004, 10:40)


Flintstone

unregistriert

26

Samstag, 25. September 2004, 12:41

Re:Rücklicht von RF-Biketech

@STR
Das von mir verbaute Superbikerücklicht löst sich nicht durch Vibrationen auf!
Einzig die Leuchtmittel ( auch Glühbirnen genannt ) können ihren Geist aufgeben.
Um die Vibrationen vom Motor zu minimieren kann ich auch nichts machen.
Damit die Leuchtmittel (Glühbirnen) länger halten, wird das Superbikerücklicht seit kurzem in Gummi gelagert.
Die Gummihülsen können auch nachgerüstet werden. Gegen Zusendung eines frankiertem Rückumschlag könnt Ihr die bei mir kostenlos bekommen.
Gruß Fred

Tutto Ricola

unregistriert

27

Samstag, 25. September 2004, 14:17

Re:Rücklicht von RF-Biketech

;)Hallo Stefano, da hast du schon recht, ich hätte auch eine schlechtere Einstellung zu einem Lieferanten, wenn mal was nicht in Ordnung war und kein Ersatz dafür gekriegt habe. Begreif dich schon. Wenn bei mir jemand was liefert das nicht gut ist, muss er mir das ersetzen. Da bin ich nicht mehr der liebe Bruno. >:( Ich mach da so lange rum mit anrufen jeden zweiten Tag und vorbeigehen und Diskutieren und Nörgeln bis die Weich werden und mich vom Hals haben wollen. Mit dem Richtigen Argument und Beweis, dass die Ware schlecht ist, hat man Erfolg und die geben einem einen Ersatz und buchen das als Verlust ein. Es sei denn, du machst alles Mutwillig kaputt und willst dann noch nen Ersatz dafür, dass geht nicht. ;D
Und nun zu meiner Lampe, wenn du diese Lampe mal gesehen hast und in den Händen gehabt hast, dann merkst du, dass du sowas nicht so einfach selber machen kannst. Es hat so eine Erotische Form und müsste nur noch Rosa lackiert sein. ;D :D Siehe Bild. Man könnte es aus einem Aluklumpen fräsen bis es passt, aber sehr viel Arbeit würde das geben.
Viele Grüsse Bruno
»Tutto Ricola« hat folgendes Bild angehängt:
  • HPIM0034.JPG

28

Samstag, 25. September 2004, 20:12

Re:Rücklicht von RF-Biketech

@ Flintstone: Ja klar, sicher, meinte ich doch, sollte auch kein Schlechtmachen sein, hatte ich nur geschrieben um zu sagen um was für eine es scih handelt..... sorry.

Was üsste ich bei dir für das LED-Rücklicht löhnen das DU seit neustem bei deinem Umbau anbietest, du bekommst doch da bestimmt Mengenrabatz oder ? :D

catweazle070

Urgestein

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 2. April 2003

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 28. September 2004, 22:55

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Hi Ihr Schlaunasen zusammen,
ob RF- Biketech oder Clasmo oder wer auch immer. Die "Profituner" lassen sich alle gerne gut bezahlen.
Das meiste davon gibts auch bei Louis/ Polo/ Gericke.
Aber Ihr denkt hoffentlich daran, das es mit Mitgliedsnachweis der IG- Zephyr bei diversen Händlern Rabatt gibt.
z.B.: bei RF- Biketech 10%
bei R. Lenden auch 10%

soviel dazu.....

Catweazle
Catweazle,

booked in Asgard

zephyrfahrer

unregistriert

30

Mittwoch, 29. September 2004, 06:28

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Selber Schlaunase,
wann hast Du denn 10% erhalten ? Hast Du bei RF schon gekauft ? Als ich den Typen Oberverkäufer auf der letzten Fighterama auf die IG ansprach war die Reaktion ein Ziehen der, ich glaube es war die linke, Augenbraue nach oben und ein kurzer, knapper Verweis... :-\
Superteuerkohle minus 10%= immernoch teuer genug für viel Schund. Nimm doch auch das gekürzte Heck von RF...kostet 600 Eur mit Sitz. Nur daß dieser sich wie ein Schwamm vollsaugt ist wohl ein Brüller...sonst noch Beispiele ?.. :)
Hab kein Problem damit...extravagantes kostet Geld...nur kann ich Qualität erwarten, basta ! Oder findest Du Bruno&#039;s poröses Rücklicht witzig ? Er selbst ist wenigstens noch in der Lage das neue Licht vollständig zu restaurieren, andere nicht...
Manche lesen hier im Forum zu wenig die Vorkommentare und sind nicht so ganz auf dem Laufenden. Jeder weiss was und am Ende brennt immernoch das licht im Keller. Ende vom Lied...es wird zerredet...und von den Themen abgeschweift... :-X

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefano« (29. September 2004, 07:37)


31

Donnerstag, 30. September 2004, 00:51

Re:Rücklicht von RF-Biketech

hi

ick misch jetzt hier mal ein.....mannnnn ihr quasselt hier um den heissen Brei..

jetzt sagt mir mal ...wo ich den noch solche Rücklichter bekomme außer bei RF Bike denn ich finde die sehen doch ganz Schmuck bei Tutto Ricola aus !!!! und bisher konnte ich nix negatives lesen ....ich würde die mir auch glatt kaufen....

ach soo hier das RF-Bike BILD
[img]http://www.swex-discount.de/point/SoldIT20/a/prod_70049b.jpg[/img]

Also gruss

[glow=red,2,300]Xabbu[/glow]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xabbu« (30. September 2004, 00:53)


zephyrfahrer

unregistriert

32

Donnerstag, 30. September 2004, 06:50

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Ich klinke mich nun besser aus hier... :-\

Heideheizer

unregistriert

33

Donnerstag, 30. September 2004, 07:07

Re:Rücklicht von RF-Biketech

@Stefano,

sag doch einfach, du findest sie auch hübsch, sind aber im Harz nicht zugelassen. ;D ;D ;D ;D ;D
Dann bist du doch raus aus der Nummer.


Übrigens in der Heide mag man sie auch... ;) ;) ;) ;) ;)

34

Donnerstag, 30. September 2004, 07:21

Re:Rücklicht von RF-Biketech

;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

zephyrfahrer

unregistriert

35

Donnerstag, 30. September 2004, 08:08

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Hab ich nie abgestritten daß sie gut aussehen. Wenngleich...nee, lieber nicht. :-X Es ging hier um Preis/Qualitätsverhältnis bei RF...nun gerafft ?...NUN GERAFFT ?...Pohaaaar...ich liebe dieses Forum... :o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefano« (30. September 2004, 08:16)


Heideheizer

unregistriert

36

Donnerstag, 30. September 2004, 08:11

Re:Rücklicht von RF-Biketech

und wir dich........ nun gerafft? ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

catweazle070

Urgestein

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 2. April 2003

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 30. September 2004, 15:44

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Hi Stefan,
aua!
Ich war die Sclaunase, die den Rabatt bei R.F.Biketech und Lenden klargemacht hat.
Bei den Jungs hier ( z.B. Andy,Oli, Jochen,usw.) hats bisher auch in Kissingen immer Funktioniert.
Ich hab mir seinerzeit von der IG eine Mitgliedsbescheinigung ausdrucken lassen. Gegen Vorlage gibts dann beim jeweiligen Händler Rabatt.
Nebenbei funktioniert das auch bei Tante Louise in Frankfurt.
So,
und jetzt Du!
Das die Tuner schweineteuer sind, hab ich ja nie geleugnet.
Aber es sei hier festgehalten, das e4s das besagte Rücklicht anderswo vieeeeel billiger gibt.
Außerdem, selbermachen iss auch geiler als alles fertig kaufen.

Gruß Catweazle.

PS: Frank Röhlich hat anno2001 meinen Motor getunt,
seitdem ca. 65oooKm ohne Probleme.
Und zu langsam ist meine Kiste auch nicht!
Ich hab bis heute keine Mark bereut!
Catweazle,

booked in Asgard

zephyrfahrer

unregistriert

38

Donnerstag, 30. September 2004, 17:00

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Nu ich wieder... ;D ;D Is ja super...das ist echt prima für Euch...vielleicht hat R.F. inzwischen auch nur die Alzheimer gepackt...:-[ War vom Skonto im letzten Jahr echt garnicht angetan, obwohl da schon hier im Forum auf Skonto hingewiesen wurde. Vielleicht war auch meine Fratze schuld.. :&#039;( Tante Louise in Frankfurt ist mir etwas zu weit, das hol ich mit den Fahrkosten nicht so ganz wieder rein.. ;) ;)
Eure Heimatnähe zu RF trägt sicher auch dazu bei.
Egal...den Schuh mit Schund muß man auch nicht unbedingt nur RF anziehen, die vertreiben die Teile ja nur.... Immer diese Zulieferer....sind halt viele Teile die wohl nicht so ganz i.O. sind wenn man sich gezielt unter Kawa-Fahrern allgemein umhört.
Mit dem Motortuning haben die auch gute langjährige Erfahrungen, glaube schon daß das bei denen diesbezüglich rundläuft... ;)
Wenn ich nochmals in die Verlegenheit komme bei R.F. zu kaufen berufe ich mich auf Deinen Namen...mal seh&#039;n ob das dann durchgeht... ;) ;) Wünsche nochmals 65tkm dazu.. ::) :D
Grüsse !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefano« (30. September 2004, 17:04)


catweazle070

Urgestein

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 2. April 2003

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 30. September 2004, 23:11

Re:Rücklicht von RF-Biketech

@ Stefano:
Zum Thema Heimatnähe:
Frankfurt- Kissingen = 230 Km ( wegen beschissener Verkehrsplanung).
Lass Dir vor Deinem nächsten Einkauf einfach &#039;ne Mitgliedsbescheinigung schicken und ruf mich dann an, wenn Du vor Ort bist und Probleme hast.
Im nachhinein ist immer schwerer was gradzubiegen.
Aber womit hattest Du eigentlich ein Problem in Kissingen?
Weil, ich muß irgendwann demnächst ohnehin darunter, und werde das Thema dann beim Frank selbstverständlich zur Sprache bringen.

Catweazle
Catweazle,

booked in Asgard

zephyrfahrer

unregistriert

40

Freitag, 1. Oktober 2004, 06:52

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Moin Catweazle,
die beschriebenen Probs stehen weiter oben. In der Dorfschmiede von R.F. selbst war ich noch nicht. Ich traf ihn letztes Jahr auf der Fighterama bei Moers. 3 Monate vorher bestellte ich 2 Reflektoren, vor 4 Wochen sind sie bei mir eingetroffen...brauchten also über 1 Jahr...und die Qualität ist immernoch Kernschrott, obwohl er bessere zu besorgen versprach. Und das bei Do.-Scheinwerfern für damals 570 DM, hätten die für 200 DM im nachhinein auch nicht schlechter sein können. Insgesamt bin ich wie aus meinen Anmerkungen hervorgeht mit Service und Preis-/Qualitätsverhältnis total unzufrieden. So einen Tanz mach ich nicht 2mal...kann&#039;ste glauben. Und ich weiss, daß ich bei Teilen nicht der einzige bin der Mängel bestätigen kann. Obwohl ich sicher zu denen gehöre die richtig lästig werden können. Tuningfirma hin, Tuningfirma her. Da bau ich mir lieber selbst was zusammen. Da weiss ich was ich habe und ist handmade. Eine Heckkürzung selbst vorzunehmen, einen Sitz selbst zu bauen und polstern zu lassen wär auch billiger, der Aufwand eh nicht groß...der Bezug sogar sicher wasserdicht, Rücklichter nicht porös...usw. Ich find&#039;s halt ärgerlich für diese Nichtschnäppchen keine Quali zu erhalten. Und wie Du selbst völlig richtig anmerkst. Woanders sind die Teile viel billiger. Ist doch Verar sche, oder ? Lies nochmals in Ruhe meine Einträge... ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefano« (1. Oktober 2004, 06:57)