Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Roadfux Jungfrau

Moppedfahrer

  • »Roadfux« ist männlich
  • »Roadfux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 13. August 2018

Beruf: Lebenskünstler, Rocker, & Querulant.

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: Harley-Davidson Shovelhead ( Kicker Only )

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 7. September 2018, 16:26

Neuen Zündschlüssel machen lassen

Hi,
hat sich von euch schon mal jemand Zündschlüssel bei Kawasaki nachmachen lassen, und wie war die Erfahrung damit ?
Hintergrund : Habe leider nur eine schlechte Mister Minute kopie als einzigen Moppedschlüssel. Der kürzlich bei einem hiesigen Schlüsseldienst nachgemachte Schlüssel, passte leider nicht ( Kein wirklich passender Rohling ). War nun gestern beim Kawa-Dealer der hat den Schlüssel auf seinen Kopierer gelegt, und eine Kopie von beiden Seiten gemacht. Auf Grund dieser Kopie, soll nun bei Kawasaki ein neues Paar Schlüssel angefertigt werden. ( Nur paarweise erhältlich ). 2 Stück 26,-€

Kann so etwas funktionieren ?

Als alternative bot mir der Schlüsseldienst noch an, ein Schloss aus zu bauen und mit zu bringen. Da der Schlüssel ja an allen 4 Schlössern passt, ( Zünd, Tank, Sitzbank , Helmschloss ) wird warscheinlich das Helmschloss am leichtesten zum ausbauen sein...( )
Aber jetzt warte ich erst mal die bei Kawasaki bestellten Schlüssel ab.

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 318

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 7. September 2018, 17:03

Sitzbankschloß ist auch schnell ausgebaut, aber dann kannste nur noch schlecht fahren, dann lieber Helmschloß.
Zu den Schlüsseln kann ich leider nichts sagen, da keine Erfahrung.
Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Jürgen 173 Fische

Radfahrer

  • »Jürgen 173« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 20. April 2018

Mopped: Zephyr 750

Mopped: KLX 250

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 7. September 2018, 18:33

Hallo,

beim Kauf meiner 750er war auch nur noch ein Schlüssel vorhanden.
Zur Sicherheit habe ich mir bei einem ortsansässigen Schlüsseldienst (kleine Firma, keine Kette) einen Schlüssel nachmachen lassen. Er hat 9,50 € gekostet.

Von daher finde ich jetzt 26 € für 2 Stück im Verhältnis nicht teuer. Ich gehe mal davon aus, dass Schlüssel von KAWASAKI qualitativ dem Original entsprechen.


Mit meinem bin ich einigermaßen zufrieden. Im Zündschloss ist kein Unterschied zum Original festzustellen. Beim Sitzbankschloss braucht´s aber schon Fingerspitzengefühl und Geduld.


Hätte ich gewusst, dass die KAWA Schlüssel "nur" geringfügig teurer sind als die vom Schlüsseldienst, hätte ich die KAWA Variante genommen.


Grüße aus der sonnigen Oberpfalz,



Jürgen

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 318

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 8. September 2018, 00:39

Bei den Kawaschlüsseln hast auch das schöne Logo drauf.
Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

KawasakiZephyr750

I Love My Bike

  • »KawasakiZephyr750« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 8. Juni 2018

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Honda NC 750 X DCT

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 10. September 2018, 05:42

Ich hatte auch nur ein Schlüssel beim Kauf meiner Zephyr dazubekommen. Mein Kawa Händler konnte mit kein neuen Schlüssel verkaufen sondern nur einen Rohling mit schönem Logo. Diesen habe ich dann beim Schlüsseldienst mit dem Muster vom Erstschlüssel anpassen lassen. Ich habe für den Schlüssel um die 10 Euro bezahlt. Das Bearbeiten war nur geringfügig teurer, also alles im allem unter 25 Euro.

Roadfux Jungfrau

Moppedfahrer

  • »Roadfux« ist männlich
  • »Roadfux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 13. August 2018

Beruf: Lebenskünstler, Rocker, & Querulant.

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: Harley-Davidson Shovelhead ( Kicker Only )

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 10. September 2018, 18:59

Anscheinend haben die bei Kawasaki aber dazu gelernt, und liefern nicht nur den Rohling, sondern gleich den fertigen Schlüssel.

Bei Harley-Davidson funktioniert das so schon lange !
Gruß, Roadfux

Jürgen 173 Fische

Radfahrer

  • »Jürgen 173« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 20. April 2018

Mopped: Zephyr 750

Mopped: KLX 250

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 10. September 2018, 19:26

Auch wenn´s kein Zephyr Thema ist.... aber bei den neuen Modellen mit Wegfahrsperre, Keyless Go und was die modernen Motorräder sonst noch so an Bord haben, dürfte die Beschaffung eines Ersatzschlüssels um einiges teurer und komplizierter sein. :whistling:


Grüße,

Jürgen

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 318

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 11. September 2018, 09:16

Was ist das für eine Scheiße, bin ich froh so ne alte Kiste zu fahren :thumbsup: .



Wer braucht eigentlich so etwas, achja, die Diebe, die dann den Code entschlüsseln und mit der Kiste das Weite suchen.



Kann mir nicht passieren, ausserr ich lasse den Schlüssel stecken, mache ich aber nicht, ausser ich sitze drauf. ;wink; :D



Harry, very oldstyle
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Greywolf Löwe

Schrauber

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 1 577

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Beruf: Werkzeugmacher

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

Mopped: Honda VT 6oo Shadow (gehört der Chefin)

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 11. September 2018, 13:39

Moin



Ich bin auch kein Freund von dem ganzen Elektronik Schnick Schnack. Weder in der Dose, noch sonst wo………………………………………….

Und erst recht nicht am Mopped.
Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Ne Zephyr ist ne Zephyr und bleibt ne Zephyr.............................trotz aller Umbauten Richtung alte Z. :tomato_1:

Roadfux Jungfrau

Moppedfahrer

  • »Roadfux« ist männlich
  • »Roadfux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 13. August 2018

Beruf: Lebenskünstler, Rocker, & Querulant.

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: Harley-Davidson Shovelhead ( Kicker Only )

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 11. September 2018, 17:59

@Dirty Harry, @Greywolf,
da muß ich euren beiden letzten posting, aber absolut zustimmen ! ( Ein Niederbayer tut das nicht so leicht ). :pflaster_1: :D

Aber ein Mopped ohne Vergaser nur mit " Reinspritzung " und Elektonischen Gedööns, brauch ich auch nicht.
Sollte es eines Tages nur noch diese Computer auf zwei Rädern geben ( die sich auch noch Motorrad nennen ), häng ich mein Hobby an den berühmten Nagel !
Ich mag solchs Zeugs einfach nicht leiden.
Obwohl : Meine jungen Arbeitskollegen schwören auf solche Kisten....... :whistling: ;wink;
Habedieehre RX.

Greywolf Löwe

Schrauber

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 1 577

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Beruf: Werkzeugmacher

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

Mopped: Honda VT 6oo Shadow (gehört der Chefin)

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 11. September 2018, 18:32

@Dirty Harry, @Greywolf,
da muß ich euren beiden letzten posting, aber absolut zustimmen ! ( Ein Niederbayer tut das nicht so leicht ). :pflaster_1: :D

Aber ein Mopped ohne Vergaser nur mit " Reinspritzung " und Elektonischen Gedööns, brauch ich auch nicht.
Sollte es eines Tages nur noch diese Computer auf zwei Rädern geben ( die sich auch noch Motorrad nennen ), häng ich mein Hobby an den berühmten Nagel !
Ich mag solchs Zeugs einfach nicht leiden.
Obwohl : Meine jungen Arbeitskollegen schwören auf solche Kisten....... :whistling: ;wink;
Habedieehre RX.


Und was lernen wir daraus...……………………………………….?? ;wink;

Unsere Alteisen hegen und pflegen solange es irgendwie geht. Am besten noch irgendwann ein zweites Moped aus der Zeit als die Mopeds noch ohne Bits and Bytes ihren mehr als zuverlässigen Dienst versahen zulegen.

Mir kommt auf keinen Fall so ein Plastikbomber mit tausend Knöpfen a´la " Traumschiff Entenscheiss " auf den Hof...………………….keine Bock vor Fahrtantritt erst noch < Programm Modi > einzutippen. Ist die Straße trocken, feucht, sandig. Wie soll die Kupplung greifen. Welcher Dämpferstufe tippe ich ein ? Sport, Racing, Tour.???? :patsch:


Never ever……………...ich kriege das seit 45 Jahren ohne den Kram hin...…………. :thumbup:


Gruß vom Technikverweigerer ;wink;
Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Ne Zephyr ist ne Zephyr und bleibt ne Zephyr.............................trotz aller Umbauten Richtung alte Z. :tomato_1:

Roadfux Jungfrau

Moppedfahrer

  • »Roadfux« ist männlich
  • »Roadfux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 13. August 2018

Beruf: Lebenskünstler, Rocker, & Querulant.

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: Harley-Davidson Shovelhead ( Kicker Only )

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 11. September 2018, 18:36

@Greywolf,
auch ich kann mit 45 Jahren auf diversen Böcken ohne Helferlein dienen ! :smoker:

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 4 840

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 11. September 2018, 18:41

Wenn ich das so höre... - 45 Jahre... - fühle ich mich glatt in den KiGa zurück versetzt.... :laugh1:

Roadfux Jungfrau

Moppedfahrer

  • »Roadfux« ist männlich
  • »Roadfux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 13. August 2018

Beruf: Lebenskünstler, Rocker, & Querulant.

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: Harley-Davidson Shovelhead ( Kicker Only )

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 11. September 2018, 18:45

Dann sag an Alter....
Übrigens, sprach ich hier nur von " Fahrjahren " und nicht vom Lebensalter.....mei Gutster...!! ;wink;

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 4 840

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 11. September 2018, 20:13

Nach reiflicher Überlegung, gestehe ich, dass ich bereits im Kindergarten war, als Ihr mit der Fahrerei angefangen habt. :D

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 318

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 11. September 2018, 21:07

45 Jahre, wenn Du legal unterwegs warst, müßtest Du jetzt 60 sein.
Ich habe mit 14,5 und Sondergenehmigung angefangen und fahre seit dem, bis auf ein Jahr Abstinenz, durchgehend motorisiertes Zweirad und das sind 41 Jahre.
Harry, oldie :crying:
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 1 375

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Beruf: Stahlbauschlosser

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 11. September 2018, 21:32

@Dirty Harry, @Greywolf,
da muß ich euren beiden letzten posting, aber absolut zustimmen ! ( Ein Niederbayer tut das nicht so leicht ). :pflaster_1: :D

Aber ein Mopped ohne Vergaser nur mit " Reinspritzung " und Elektonischen Gedööns, brauch ich auch nicht.
Sollte es eines Tages nur noch diese Computer auf zwei Rädern geben ( die sich auch noch Motorrad nennen ), häng ich mein Hobby an den berühmten Nagel !
Ich mag solchs Zeugs einfach nicht leiden.
Obwohl : Meine jungen Arbeitskollegen schwören auf solche Kisten....... :whistling: ;wink;
Habedieehre RX.

Beim Auto bin ich froh das ich den ganzen Computerscheiss drinhabe...beim Motorrad bin ich 40 Jahre Vergaser gefahren, und jetzt so ein Hayaeinpritzmist, ohne ABS!!! :D

Ich möchte nie wieder einen Vergaser, genau wie jeden Tag Käfer oder 12M fahren, nee Danke!!!
Aber jeder wie er will, die paar Jahre die ich noch habe, will ich nur noch fahren, nimmer schrauben!!! :D Brauch keine Hebebühne mehr, alles verkauft!!!
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

Greywolf Löwe

Schrauber

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 1 577

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Beruf: Werkzeugmacher

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

Mopped: Honda VT 6oo Shadow (gehört der Chefin)

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 12. September 2018, 06:14

45 Jahre, wenn Du legal unterwegs warst, müßtest Du jetzt 60 sein.
Ich habe mit 14,5 und Sondergenehmigung angefangen und fahre seit dem, bis auf ein Jahr Abstinenz, durchgehend motorisiertes Zweirad und das sind 41 Jahre.
Harry, oldie :crying:


Ich war immer legal...………………………...unterwegs. Bis zum heutigen 61 zigsten Lebensjahr.

Ist doch ganz einfach...…………………………… Mofa mit 15, mit 16 dann Kreidler RS und ab 18 die Egli Honda.Und am Fahren geblieben bis heute...……………………

Nur die Marken haben teilweise gewechselt.
Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Ne Zephyr ist ne Zephyr und bleibt ne Zephyr.............................trotz aller Umbauten Richtung alte Z. :tomato_1:

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 318

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. September 2018, 09:12

Ich bin nicht mal heute legal unterwegs,........................


.............aber lasen wir das. ;wink; :D

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 4 840

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. September 2018, 09:19

Legal? Was ist das? :D ;undwech;