Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich
  • »Duke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 4. November 2018, 11:26

Einstellen der Ausgleichswelle 11er

Hi,

hier einmal die richtige Vorgehensweise zum einstellen der Ausgleichswelle der 11er, aus dem originalen Kawa-Werkstatthandbuch. Ich hoffe daß die Unstimmigkeitem von zuletzt damit endgültig geklärt sind ;wink; ......... ja und ich weiß auch daß dieses Bild schon eingestellt wurde, wollte es aber unter einem eigenen Thred einstellen, so das es in der Masse der Beiträge nicht untergeht und somit vielleicht vielen weiterhelfen kann ;smile;


Gruß, DUKE :smoker:
»Duke« hat folgendes Bild angehängt:
  • FullSizeRender.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Duke« (4. November 2018, 13:39)


Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 5 154

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 4. November 2018, 12:40

:thumbup:

Danke... ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

wrmdschr

Mofafahrer

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2018

Beruf: Maschbauer

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 4. November 2018, 15:27

Will keine Diskussion starten, aber du weißt, dass es bei mir genau andersherum war :D
Grüße
Hassan

  • »Rainer R.« ist männlich

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: LKW Schlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 4. November 2018, 16:37

Ausgleichswelle im Uhrzeigersinn drehen, bis es anfängt zu quietschen und dann ca. 1/8 Umdrehung zurück drehen.

Auflösung:
Es war im Uhrzeigersinn, also nach rechts und etwas weniger als 1/8 Undrehung.
:)

Will keine Diskussion starten, aber du weißt, dass es bei mir genau andersherum war :D

Also Hassan, Du musst dich schon für eine Richtung entscheiden ;streicheln;

Bei Woko und meiner musste links rum drehen.

Soll jeder mal vorsichtig ein kleines Stück erst in die rechte, dann wenn es noch nötig ist in die linke Richtungen drehen, dann hört er es ja.
Kann bei vorsichtiger Vorgehensweise nichts bei passieren und damit ist das Thema jetzt für mich beendet. ;wink;


Grüße aussem Bergischen Land
Rainer :hi:
»Rainer R.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Drehrichtung Ausgleichwelle.jpg
Hubraum geht vor Wohnraum

Kürten-Bechen, meine Heimat