Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Defftal Widder

Mofafahrer

  • »Defftal« ist männlich
  • »Defftal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 2. Mai 2018

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

Mopped: Zephyr 550

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 1. März 2019, 19:43

Zephyr 550 umspritzen oder folieren?

Hey Leute, ich wollte mal fragen ob ihr euch damit auskennt, oder mir ein paar Tipps geben könnt, wie man am besten eine Zephyr lack technisch in den alten Z1 look zurückverwandelt.
Im Grunde sind das nicht viele Anbauteile, nur das Schutzblech vorne, der Tank, das Seitenteil und das Heck. Mir geht es im Grunde ja nur um die Streifen auf dem Tank und auf dem Heckteil, lohnt es sich da diese gleich zu lackieren oder nach zu folieren?
Und wo bekomme ich überhaupt eine Schablone oder Vorlage dafür her?
Ich wollte erst direkt zu einem Lackierer gehen und fragen ob er das machen kann bis mir dann doch so meine Zweifel gekommen sind.

Habt ihr da Vorschläge?

Danke schon mal!
LG Deffi

  • »Kawasaki Schrauber« ist männlich

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 7. November 2015

Wohnort: 36367

Beruf: Konstrukteure

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Kawasaki KLE 500 Kawasaki Z 1000 Kawasaki ZR7

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 1. März 2019, 20:47

Hallo,


Zephyr 550 mit Gelb / Gold streifen foliert.
Zephyr 750 mit Gelb /Weisen streifen foliert.


Kosten ca. 10 € für die Folie.
Kann man sich bei jedem Folierer besorgen und selber schneiden
»Kawasaki Schrauber« hat folgende Bilder angehängt:
  • zephyr550.jpeg
  • zephyr750.jpeg

Defftal Widder

Mofafahrer

  • »Defftal« ist männlich
  • »Defftal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 2. Mai 2018

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

Mopped: Zephyr 550

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 1. März 2019, 21:53

Ja das sieht schon super aus. Mein Lack sieht jedoch nicht annähernd so sauber aus wie euer Lack. Weshalb ich überlege sie neu spritzen zu lassen. Würde es sich da löhnen die Streifen bzw die Tröpfchenfrom dort gleich mitmachen zu lassen?
Sonst sehen die Folien echt schon super aus!

Jochen

Blödmann

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 1 185

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Beruf: Missionar

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: Quickly N

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 1. März 2019, 22:48

Wie immer- alles eine Frage des monetären Spielraumes. :whistling:

Selbst angegriffener Originallack läßt sich aufarbeiten- dazu die Selfmade-Streifen: schont die Studentenkasse.

Aufbereiter gibts an jeder Ecke, fragen kostˋ nix.

Wenn man schon einmal beim Lackspezialisten vorstellig ist: die Alternative einer ( qualitativ ansprechenden ) Neulackierung dürfte größere Löcher in die Kasse brennen.

High-End Alternative: Lackierung durch einen Kawa- Spezialisten ( Löblein, Z- Lack ), preislich sind wir hier schnell bei „Autsch“ bis hin zu „achduscheisse“

Immerhin ist’s dann ein Unikum
Bis denne
Jochen


Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 5 691

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 2. März 2019, 07:15

Moin... :gutenmorgen:

mir hat sich die Frage auch mal gestellt. Ist allerdings schon viele Jahre her. ;wink;

Die ZRX sollte ein neues Farbkleid bekommen. Frage war: bekleben oder lacken? :confused:
Nach Recherche und Rücksprache mit mehreren Firmen, haben die meisten sich doch auf den Lack eingeschossen, da bei den Moppeds doch viele Kanten und Ecken sind (wie gesagt, das war so zur Anfangszeit der Beklebung). ;wink;
Nichts desdotrotz würde ich auch heute beim lacken bleiben ( da fällt mir auch noch was ein bei dem Thema... :patsch: ) ;tongue;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Greywolf Löwe

DVD.. Depp vom Dienst

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 2 270

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Wohnort: An de Küst ..(Grube S/H)

Beruf: Werkzeugmacher z.Z. Haustechniker Feriendomizil

Mopped: Zephyr 750 D1

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 2. März 2019, 08:51

Moin

Ich habe bisher immer alles lackieren lassen, inklusive Zierlinien etc. und würde das auch immer wieder tun.

Jemand aus dem Bekanntenkreis hat Teile seines Autos von einer Firma die sich darauf spezialisiert hat folieren lassen...…………………..

Der hat nur Probleme damit. Folie löst sich teilweise an Kanten, Farbe fängt an blass zu werden und so Dönekes.

Und der Spaß war nicht günstig.
Mopped fahren...……...es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen. :watoo:

Frankensteins Tochter hat mich nie interessiert, aber jetzt hocke ich auf der Nichte. :whistle3:

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 5 691

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 2. März 2019, 09:06

ja, die Kanten und Ecken, da hätten wir ja genügend von... ;smile;

Folieren ist auch nicht zwangsläufig günstiger. Kommt auf den Aufwand an. ;smile; Damals sagte man mir, da das mit dem folieren länger dauert, würde es doppelt so teuer (ich glaub 600€ lacken, 1200 Folie wären das gewesen)... ;smile;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Defftal Widder

Mofafahrer

  • »Defftal« ist männlich
  • »Defftal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 2. Mai 2018

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

Mopped: Zephyr 550

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 2. März 2019, 09:27

Danke Männer!

Schon mal danke für eure ganzen Antworten. Ich finde neuen Lack natürlich auch viel schöner und bin mir der ungefähren Kosten auch bewusst. Die Frage ist bloß ob die Lackierung so sehr am original wie möglich nur der Kawa Lackierer hinbekommt oder auch der um die Ecke....soll ja nicht aussehen wie hingerotzt.

Nebenbei entstehen auch noch andere Umbauten, die da wären: Motorblock lackieren, Felgen aufbereiten, verschiedene Anbauteile auswechseln, evtl. offener Luftfilter, farbige Zündschläuche, neuer Ölkühler, etc. Träume sind groß (hoffentlich bleibt es auch die Geldbörse bis zu einem gewissen Punkt :whistling: ) LG Deffi

Greywolf Löwe

DVD.. Depp vom Dienst

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 2 270

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Wohnort: An de Küst ..(Grube S/H)

Beruf: Werkzeugmacher z.Z. Haustechniker Feriendomizil

Mopped: Zephyr 750 D1

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 2. März 2019, 09:45

Moin

Bei meinem zweiten Lacksatz war es der Lacker um die Ecke. Wenn du dir nicht sicher bist lass dir von ihm Referenzen seiner Arbeit zeigen.


Das Lackieren meines gelben Tanks hat mich ( ohne Rechnung ) 350.00 Euro gekostet. Linien abgeklebt und lackiert; somit alles unter Klarlack und keine Übergänge zu spüren...………………..Klarlack mehrfach angeschliffen und lackiert.
(Hatte einen anderen Tank von einem Kumpel lacken lassen. War ganz gut aber nicht mit der Arbeit der Lackiererei zu verglichen. Leider wurde der Tank undicht;also kam ein Neuer her und wurde dann gleich zum Fachbetrieb gebracht )
Super Arbeit.

Ich würde deine Vorhaben " Step by Step " angehen. Immer so wie Kohle da oder über ist. Habe ich bei meiner auch gemacht. Fertig ist sie immer noch nicht.
Dauert zwar etwas aber das Ergebnis entschädigt für alles. Und man ( ich ) will ja auch immer was zu basteln haben...….. ;tongue;

Also...………………..Gutes Gelingen.

Gruß Peter
Mopped fahren...……...es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen. :watoo:

Frankensteins Tochter hat mich nie interessiert, aber jetzt hocke ich auf der Nichte. :whistle3: