Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

UDO

Mofafahrer

  • »UDO« ist männlich
  • »UDO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 28. September 2018

Wohnort: Elmshorn

Beruf: Ver und Entsorger / Gelernter KFZ Mechaniker

Mopped: Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 6. April 2019, 21:37

Kraftstoffleitung verbindung zwischen den Vergaser

Hallo und guten Abend alle miteinander .

Habe ein kleines Problem mit meiner Vergaserbank .
Anfangs habe ich gedacht das es die Nadelventile waren weil der Kraftstoff augenscheinlich wohl aus den Schwimmerkammern kam .

Doch nach dem dritten Testdurchlauf mit Benzin im ausgebauten Zustand sah es so aus als wenn der Kraftstoff aus dem T -Stück der Kraftstoffleitung kam . Ebenso aus den kurzen Verbindungen zwischen den Vergasern .
Hat jemand schon mal so etwas gehabt ????

Sieht ja wohl so aus als wenn ich die Bank zerlegen muss .
Was muss ich dabei beachten ,aušer beim zusammenbauen plan auf einen glatte Fläche zu legen .
Wieviel O-Ringe brauche ich ?

Danke schon mal vorab .

Gruß Udo

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 3 309

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 6. April 2019, 21:56

Hallo Udo,
ist von der 11er, müßte aber von der Anzahl der o-Ringe identisch sein.

Parts Diagram

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

UDO

Mofafahrer

  • »UDO« ist männlich
  • »UDO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 28. September 2018

Wohnort: Elmshorn

Beruf: Ver und Entsorger / Gelernter KFZ Mechaniker

Mopped: Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 6. April 2019, 21:59

Hallo Udo,
ist von der 11er, müßte aber von der Anzahl der o-Ringe identisch sein.

Parts Diagram

Harry
Jo .

Sind dann wohl 4 Ringe an den kurzen Verbindungen und 4 am T - Stück .

Z-master

Moppedfahrer

  • »Z-master« ist männlich

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 6. April 2019, 22:14

Bezüglich deines Problems wendest du dich am besten bei "Hans-Dieter" oder "Team Green" - die beiden haben mit am meisten Erfahrung in der Überholung der originalvergaser!
Grüße

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 3 309

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 6. April 2019, 22:30

Guter Vorschlag Daniel,
aber der gute Udo ist Kfzler und müßte das selbst hinbekommen, oder?

Harry auch Kfzler :nummer1_1:
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

UDO

Mofafahrer

  • »UDO« ist männlich
  • »UDO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 28. September 2018

Wohnort: Elmshorn

Beruf: Ver und Entsorger / Gelernter KFZ Mechaniker

Mopped: Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 6. April 2019, 22:51

Guter Vorschlag Daniel,
aber der gute Udo ist Kfzler und müßte das selbst hinbekommen, oder?

Harry auch Kfzler :nummer1_1:
Hallo Harry
Denke schon das ich es hin bekommen aber spezielle Tipps wären nicht schlecht .
Gruß Udo

Z-master

Moppedfahrer

  • »Z-master« ist männlich

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 7. April 2019, 09:36

deswegen ja ;wink; die haben das gehäuse trennen schon mal gemacht ubd faben auch bezugsquellen für die o ringe. das muss irgend so ein sondermaß sein

UDO

Mofafahrer

  • »UDO« ist männlich
  • »UDO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 28. September 2018

Wohnort: Elmshorn

Beruf: Ver und Entsorger / Gelernter KFZ Mechaniker

Mopped: Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 7. April 2019, 09:43

deswegen ja ;wink; die haben das gehäuse trennen schon mal gemacht ubd faben auch bezugsquellen für die o ringe. das muss irgend so ein sondermaß sein
Hallo Z-Master

Ringe habe ich schon über VWMT bestellt .
Zwecks überholung werde ich nochmal eventl. Kontakt aufnehmen .
Mal sehen wie weit ich komme .
Danke für die Info
Wünsche dir noch einen Tag

UDO

Mofafahrer

  • »UDO« ist männlich
  • »UDO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 28. September 2018

Wohnort: Elmshorn

Beruf: Ver und Entsorger / Gelernter KFZ Mechaniker

Mopped: Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 7. April 2019, 09:44

deswegen ja ;wink; die haben das gehäuse trennen schon mal gemacht ubd faben auch bezugsquellen für die o ringe. das muss irgend so ein sondermaß sein
Hallo Z-Master

Ringe habe ich schon über VWMT bestellt .
Zwecks überholung werde ich nochmal eventl. Kontakt aufnehmen .
Mal sehen wie weit ich komme .
Danke für die Info
Wünsche dir noch einen schönen Tag.

Hans-Dieter

Hans-Dieter

Beiträge: 1 441

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Wohnort: Weinheim an der Bergstraße

Mopped: Zephyr 1100, GPZ 900 R ZRX 1200R

Mopped: ZRX 1200 R

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 7. April 2019, 16:26

Moin Udo,

wenn die Vergaser geschallt sind, dann haue die neuen O Ringe unten rein. Hast Du auch an die 4 vom Überlauf gedacht?

Sind deine Schrauben noch gut? Ersetze die weichen original Schrauben durch Inbus und du hast wieder lange Freude daran. Die 4 dünnen Ringe kommen an das T Stück der Benzinleitung, die etwas dickeren sind für die Verbindungen zwischen Vergaser 1 und 2 und 3 und 4. Dazu ist kein Studium notwendig :smoker:

Ich persönlich überarbeite keine Vergaser mehr. Mir fehlt einfach die Zeit für andere zu arbeiten.
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich möchte Leute um mich haben, die durch Zufall in mein Leben purzeln und mit voller Absicht bleiben! :discussion:

UDO

Mofafahrer

  • »UDO« ist männlich
  • »UDO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 28. September 2018

Wohnort: Elmshorn

Beruf: Ver und Entsorger / Gelernter KFZ Mechaniker

Mopped: Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 7. April 2019, 17:48

Moin Udo,

wenn die Vergaser geschallt sind, dann haue die neuen O Ringe unten rein. Hast Du auch an die 4 vom Überlauf gedacht?

Sind deine Schrauben noch gut? Ersetze die weichen original Schrauben durch Inbus und du hast wieder lange Freude daran. Die 4 dünnen Ringe kommen an das T Stück der Benzinleitung, die etwas dickeren sind für die Verbindungen zwischen Vergaser 1 und 2 und 3 und 4. Dazu ist kein Studium notwendig :smoker:

Ich persönlich überarbeite keine Vergaser mehr. Mir fehlt einfach die Zeit für andere zu arbeiten.
Moin Udo,

wenn die Vergaser geschallt sind, dann haue die neuen O Ringe unten rein. Hast Du auch an die 4 vom Überlauf gedacht?

Sind deine Schrauben noch gut? Ersetze die weichen original Schrauben durch Inbus und du hast wieder lange Freude daran. Die 4 dünnen Ringe kommen an das T Stück der Benzinleitung, die etwas dickeren sind für die Verbindungen zwischen Vergaser 1 und 2 und 3 und 4. Dazu ist kein Studium notwendig :smoker:

Ich persönlich überarbeite keine Vergaser mehr. Mir fehlt einfach die Zeit für andere zu arbeiten.
Moin Udo,

wenn die Vergaser geschallt sind, dann haue die neuen O Ringe unten rein. Hast Du auch an die 4 vom Überlauf gedacht?

Sind deine Schrauben noch gut? Ersetze die weichen original Schrauben durch Inbus und du hast wieder lange Freude daran. Die 4 dünnen Ringe kommen an das T Stück der Benzinleitung, die etwas dickeren sind für die Verbindungen zwischen Vergaser 1 und 2 und 3 und 4. Dazu ist kein Studium notwendig :smoker:

Ich persönlich überarbeite keine Vergaser mehr. Mir fehlt einfach die Zeit für andere zu arbeiten.
Hallo Hans Dieter

O-Ringe für den Kraftstoffbereich. inkl. Überlauf sind schon bestellt .
Dort wo es machbar ist werde ich auch Inbusschrauben einsetzen.
Danke für die Hinweise .
Einen schönen Sonntag noch . :nummer1_1: