Du bist nicht angemeldet.

IG - Aktivitäten 2019: - | Tagestouren:
IG - Aktivitäten 2020: 26.-28.06.2020: Jahrestreffen in Neuhof !!! | Tagestouren: -


Die kommenden Stammtisch-Termine :
Bergisches Land: 18. August 2019: Stammtisch in Bergisch-Gladbach !!!
Stammtisch Süd/West: 21. August 2019: Vesperhäusle Ebersberg Odenwald !!!
Bikes & Friends: 7. September 2019: Stammtisch in Bochum !!!
KawasakiS NRW: 14. September 2019: 183. Stammtisch in "Raum" Ruhrgebiet !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gravedigger77 Stier

Radfahrer

  • »Gravedigger77« ist männlich
  • »Gravedigger77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. Juli 2019

Wohnort: Aalen

Beruf: Elektrotechniker

Mopped: Zephyr 550

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. Juli 2019, 14:51

Läuft nur auf 2 Töpfen

Hallo bin der neue und hab auch gleich ne Frage an die Experten.

Hab heute mal alles für den KD gekauft für die Dame.
Sie lief nur auf 3 Töpfen.
Hab jetzt erstmal nen neuen Luftfilter eingebaut und neue Kerzen.
Dacht mir das muss es sein. So wie die ausgesehen haben.
Und nun. Laufen 2 Töpfe nicht mehr.
Zündfunke kommt.
Hab jetzt mal den Vergaser ausgebaut.
Muss dazu sagen. Sie steht anscheinend seit 2004

Das war Problem 1
Grüßle Timo



Jede Kirche war einst ein heiliger Hain, jedes Kreuz ein Runenstein.
Bei den Asen haben wir geschworen,
wir holen zurück was einst wurd gestohlen.

ROCK-OLA

Improvisierer

  • »ROCK-OLA« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 22. Februar 2018

Wohnort: Forchheim

Mopped: Zephyr 750,Suzuki GS 400, Suzuki GS 550, Suzuki GT 185

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. Juli 2019, 16:13

Servus!
das Moped steht seit 2004 ?!…das sind ja mindestens 15 Jahre ;wink; .....da werden sicherlich einige Standschäden vorhanden sein, oder? (Reifen, die Vergaser-Gummis, Bremsflüssigkeit und evtl. Bremsleitungen, usw. usw.....)

Naja, hast ja die Versager schon draußen…. da lohnt sich ne ordentliche Vergaserüberholung, und das müsste dann schon zum Erfolg führen. -sprich Ultraschallreinigung, alle Düsen sauber und geleckt....Zustand der Vergasermembranen checken neue Dichtungen, dann Grundeinstellung und Synchronisieren---

nicht zu vergessen.....Neuer Sprit und ein sauberer Tank :D ...

….evtl. noch die Ventile einstellen und ab geht's auf die Bahn!

Viel Erfolg!
Grüße, Oli
............ :cool: Wechseljahre sind keine Herrenjahre :cool: ..........

Gravedigger77 Stier

Radfahrer

  • »Gravedigger77« ist männlich
  • »Gravedigger77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. Juli 2019

Wohnort: Aalen

Beruf: Elektrotechniker

Mopped: Zephyr 550

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 20. Juli 2019, 16:29

Also wie befürchtet das große programm
Na dann werd ich mal mein bestes versuchen.
Reifen sehen noch gut aus.
Wie auch die Dichtungen.
Neuer Sprit is schon drin und fürn KD liegt alles
Bereit.
Ultraschallreinigen.
Muss ich mal schaun wer das hier machen kann
Grüßle Timo



Jede Kirche war einst ein heiliger Hain, jedes Kreuz ein Runenstein.
Bei den Asen haben wir geschworen,
wir holen zurück was einst wurd gestohlen.

ROCK-OLA

Improvisierer

  • »ROCK-OLA« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 22. Februar 2018

Wohnort: Forchheim

Mopped: Zephyr 750,Suzuki GS 400, Suzuki GS 550, Suzuki GT 185

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 20. Juli 2019, 16:46

Ultraschallreinigung muss nicht zwingend notwendig sein, langt manchmal auch schon eine normale Reinigung mit Druckluft, Benzin, Bremsenreiniger und Bier :beer: -....kommt auf den Zustand der Versager an!

Hier mal ne einfache Anleitung:

https://www.louis.de/rund-ums-motorrad/s…rtipps/vergaser


...die Reifen kannst aber definitiv entsorgen....die mögen noch genügend Profil haben und gut aussehen, aber werden wohl "ausgehärtet" sein und dementsprechend auch überhaupt keinen Grip auf der Straße mehr haben....geh da kein Risiko ein....

Gruß, Oli
............ :cool: Wechseljahre sind keine Herrenjahre :cool: ..........

Gravedigger77 Stier

Radfahrer

  • »Gravedigger77« ist männlich
  • »Gravedigger77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. Juli 2019

Wohnort: Aalen

Beruf: Elektrotechniker

Mopped: Zephyr 550

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 20. Juli 2019, 16:49

Vom alter her hast du ganz klar recht
Ich muss mal sehen von wann die sind

Danke für die Anleitung.
Grüßle Timo



Jede Kirche war einst ein heiliger Hain, jedes Kreuz ein Runenstein.
Bei den Asen haben wir geschworen,
wir holen zurück was einst wurd gestohlen.

ROCK-OLA

Improvisierer

  • »ROCK-OLA« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 22. Februar 2018

Wohnort: Forchheim

Mopped: Zephyr 750,Suzuki GS 400, Suzuki GS 550, Suzuki GT 185

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 20. Juli 2019, 16:54

…...das mit dem Bier bei der Vergaserreinigung war natürlich nur ein Witz. …. ;tongue; ...KEIN BIER IN DIE VERGASER!!!!!
............ :cool: Wechseljahre sind keine Herrenjahre :cool: ..........

Gravedigger77 Stier

Radfahrer

  • »Gravedigger77« ist männlich
  • »Gravedigger77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. Juli 2019

Wohnort: Aalen

Beruf: Elektrotechniker

Mopped: Zephyr 550

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 20. Juli 2019, 17:27

Doch braucht man unbedingt
Zur reinigung des mechanikers :thumbsup:
Grüßle Timo



Jede Kirche war einst ein heiliger Hain, jedes Kreuz ein Runenstein.
Bei den Asen haben wir geschworen,
wir holen zurück was einst wurd gestohlen.

Jochen

Blödmann

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 1 254

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Beruf: Missionar

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: Quickly N

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 20. Juli 2019, 17:34

Mit Reifen, die älter als 10 Jahre sind, gibts bei nem aufmerksamen Prüfer keine Plakette!

Da kann das Profil sogar neuwertig sein
Bis denne
Jochen


Gravedigger77 Stier

Radfahrer

  • »Gravedigger77« ist männlich
  • »Gravedigger77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. Juli 2019

Wohnort: Aalen

Beruf: Elektrotechniker

Mopped: Zephyr 550

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 20. Juli 2019, 17:58

Gibts die Regelung doch noch.
Mir hat letztens einer gesagt das gibt nicht mehr.
Hat mich schon gewundert
Grüßle Timo



Jede Kirche war einst ein heiliger Hain, jedes Kreuz ein Runenstein.
Bei den Asen haben wir geschworen,
wir holen zurück was einst wurd gestohlen.

Greywolf Löwe

DVD.. Depp vom Dienst

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 2 705

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Wohnort: An de Küst ..

Beruf: ...steht oben.

Mopped: Zephyr 750 D1

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 20. Juli 2019, 18:01

Mit Reifen, die älter als 10 Jahre sind, gibts bei nem aufmerksamen Prüfer keine Plakette!

Da kann das Profil sogar neuwertig sein


Das zum Einen...……………..

Und die alten Gurken spiegeln auch nicht mehr den Stand der aktuellen Technik dar...……………………….abgesehen von Standplatten und Porosität.

Wenn du sie auf die Straße und durch die HU bringen willst dann mach es gleich richtig und merze alle eventuellen Fehlerquellen aus.

Desto mehr Freude und Ruhe hast du hinterher beim Fahren...………………………………..

:meinemeinung:


Gruß Peter
Peter bedeutet in der Sprache der Indianer......…….. :hmm:


>> Der, dem Jeder ungestraft ein Ei auf die Schiene nageln kann...……………………….. << :unsure:

Gravedigger77 Stier

Radfahrer

  • »Gravedigger77« ist männlich
  • »Gravedigger77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. Juli 2019

Wohnort: Aalen

Beruf: Elektrotechniker

Mopped: Zephyr 550

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 20. Juli 2019, 19:22

Ja und Sicherheit geht eh vor.

Mal ne Frage. Wenn ich den Vergaser
Eh schon komplett zerlege. Gibts da evtl
nen anderen Düsensatzt der etwas mehr power bringt.
Grüßle Timo



Jede Kirche war einst ein heiliger Hain, jedes Kreuz ein Runenstein.
Bei den Asen haben wir geschworen,
wir holen zurück was einst wurd gestohlen.

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: 67229 Gerolsheim

Beruf: Stahlbauschlosser

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 20. Juli 2019, 19:35

Mit Reifen, die älter als 10 Jahre sind, gibts bei nem aufmerksamen Prüfer keine Plakette!

Da kann das Profil sogar neuwertig sein
Ich muss alle 5 Jahre ? die Reifen des Autoanhängers erneuern :crying: sehen immer aus wie neu :avatar70195:
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

6591

Biker

  • »6591« wurde gesperrt

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 12. April 2017

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 21. Juli 2019, 10:48

Mit Reifen, die älter als 10 Jahre sind, gibts bei nem aufmerksamen Prüfer keine Plakette!
Gibts die Regelung doch noch.
Mir hat letztens einer gesagt das gibt nicht mehr.
Hat mich schon gewundert

Wer sagt das und wo steht das ? Den TÜV interessiert das alter der Reifen herzlich wenig -vorrausgesetzt die sind nicht porös oder abgefahren. Selbst mit 20 jahren alten "Holzreifen " geht die kiste übern TÜV und der Prüfer sagt nur- wird mal zeit zu wechseln.
Möchte ich nicht fahren dies dinger ( hab mal Probiert damit zu fahren, aber das war nur ein rutschen ) Aber ich kenn da jemand der fähr die teile noch und ist gerade wieder übern TÜV -ganz regulär.
Also unsinn mit kein TÜV für altreifen
Hör ich jetzt wieder -" du bist ja doof " ?

Greywolf Löwe

DVD.. Depp vom Dienst

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 2 705

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Wohnort: An de Küst ..

Beruf: ...steht oben.

Mopped: Zephyr 750 D1

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 21. Juli 2019, 14:26

Moin

Na dann mein lieber Bikerfranze sollten wir wohl alle zu deinem TÜV Prüfer fahren.

Hier, und nicht nur in Schleswig Holstein wie auch in anderen Bundesländer wird so verfahren das du mit den alten Pneus nicht durch den TÜV kommst.

Die Aussage von Reiner bezüglich der Anhängerreifen bezog sich auf die 100 Km/h Zulassung. Ein Kriterium dafür ist nämlich das die Reifen nicht älter als fünf Jahre sein dürfen.
Peter bedeutet in der Sprache der Indianer......…….. :hmm:


>> Der, dem Jeder ungestraft ein Ei auf die Schiene nageln kann...……………………….. << :unsure:

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: 67229 Gerolsheim

Beruf: Stahlbauschlosser

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 21. Juli 2019, 14:50

Moin

Na dann mein lieber Bikerfranze sollten wir wohl alle zu deinem TÜV Prüfer fahren.

Hier, und nicht nur in Schleswig Holstein wie auch in anderen Bundesländer wird so verfahren das du mit den alten Pneus nicht durch den TÜV kommst.

Die Aussage von Reiner bezüglich der Anhängerreifen bezog sich auf die 100 Km/h Zulassung. Ein Kriterium dafür ist nämlich das die Reifen nicht älter als fünf Jahre sein dürfen.

Deshalb muss ich zum nächsten Tüv neue reifen auf den Hänger montieren!!!
ZR750D kann Dir die Reifen gern verkaufen, keine Risse, volles Profil...hab noch Ersatz 3 Sätze...mach mal Angebot!!
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

6591

Biker

  • »6591« wurde gesperrt

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 12. April 2017

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 21. Juli 2019, 17:08

Reifen: Meist kein gesetzliches Maximalalter


Bis auf eine Ausnahme gibt es keine gesetzliche Regelung. Dennoch sollten Sie einige Tipps beachten:

  1. Ein
    gesetzliches maximales Alter für PKW-Reifen gibt es nicht. Allerdings
    sollten Sie die Reifen zwischen einem Alter von 6 bis 10 Jahren
    wechseln, auch wenn die gesetzliche minimale Profiltiefe von 1,6mm noch
    nicht erreicht ist.
  2. Mit einem Profiltiefenmesser können Sie ganz einfach überprüfen, ob Ihre Reifen noch in Ordnung sind.
  3. Grund
    dafür ist, dass sicherheitsrelevante Funktionen des Reifens auch ohne
    dessen Benutzung mit der Zeit nachlassen. Beispielsweise diffundieren
    Weichmacher mit der Zeit aus und der Reifen kann spröder werden.
  4. Meist
    wird sogar empfohlen, dass Sie die Reifen schon bei etwa 4mm
    Restprofiltiefe tauschen, da Nasseigenschaften bereits in diesem Zustand
    spürbar schlechter ausfallen.
  5. Eine Ausnahme bilden Anhänger, die eine Zulassung auf 100 km/h besitzen. Für diese gilt ein maximales Reifenalter von 6 Jahren.
  6. Wie Sie das Alter Ihrer Reifen bestimmen, zeigen wir Ihnen in einem weiteren Artikel.


[img]https://praxistipps-images.chip.de/3gCE_1HQqu7zcuFf0cdIiQ5FVXE=/640x360/filters:format(jpeg):fill(000,true):no_upscale()/praxistipps.s3.amazonaws.com%2Fmotorrad-dot-nummer_5b555070.jpg[/img]

Motorrad: DOT-Nummer

ich sag da nix zu, ihr seit ja alle sooo allwissend und alle andern haben ein an der schraube. Was man darf und was man tut sind 2 paar schuhe und das wissen dazu noch ein anderes paar. Nicht immer glauben was erzählt wird. Auch mal nachlesen und nachfragen. Für Anhänger 100 kmh gild überigens 6 jahre

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: 67229 Gerolsheim

Beruf: Stahlbauschlosser

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 21. Juli 2019, 17:17

  1. Eine Ausnahme bilden Anhänger, die eine Zulassung auf 100 km/h besitzen. Für diese gilt ein maximales Reifenalter von 6 Jahren.

Das meine ich ja!! Bin auch nicht allwissend, 6 Jahre und ich brauch neu!!!.Ich kann nicht alles wissen, bin Alt= ist doof... ;streicheln;
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

6591

Biker

  • »6591« wurde gesperrt

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 12. April 2017

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 21. Juli 2019, 17:26

oben schreibst du aber 5 jahre.- das gilt nicht und die 6 jahre gelten auch nur als vorgeschrieben für Anhänger 100 kmh. papp dir ein schild drauf mit 80 dann gelten die 6 jahre auch nicht und für alles andere schon garnicht. Und die 6-10 Jahre ist auch nur ne Richtlinie und keine Pflicht ( alte reifen sind nun mal kake, aber das hat den TüVler garnicht zu interessieren, )

Richtig, und damit geb ich allen vollkommen recht Mit Mopedreifen die alt sind ist nicht zu Spaßen ( und fahrspass kommt damit auch nicht auf ) Bei den meißten kommt das eh nicht vor das Moped reifen alt werden :D und die andern fahren eh nur zur Eisdiele und zurück , die merken auch nix von alten " Holzreifen "

Gravedigger77 Stier

Radfahrer

  • »Gravedigger77« ist männlich
  • »Gravedigger77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. Juli 2019

Wohnort: Aalen

Beruf: Elektrotechniker

Mopped: Zephyr 550

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 21. Juli 2019, 17:47

Möcht hier als Neuling ja kein klugscheiser oder sowas sein.
Aber können mr die Reifendiskussion lassen. :wacko1:

Ich mach neue drauf wenn sie läuft.
Weiss ja wie ich fahre :D

Zurück zu meiner letzten Frage.
Etwas mehr Leistung.
Hab was von dinojet kit gelesen und irgendwelche
Hülsen fürn Vergaser
Grüßle Timo



Jede Kirche war einst ein heiliger Hain, jedes Kreuz ein Runenstein.
Bei den Asen haben wir geschworen,
wir holen zurück was einst wurd gestohlen.

Greywolf Löwe

DVD.. Depp vom Dienst

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 2 705

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Wohnort: An de Küst ..

Beruf: ...steht oben.

Mopped: Zephyr 750 D1

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 21. Juli 2019, 19:43

Was nützt dir die tollste Richtlinie wenn dir der Prüfer den Stempel verwehrt...…………………….



Letztendlich spricht der ( leider ) das letzte Wort.


Nur mal so als blöde Frage Gravedigger…….. wenn du mehr Leistung möchtest warum hast du dir dann eine 55oer gekauft?


Gruß Peter
Peter bedeutet in der Sprache der Indianer......…….. :hmm:


>> Der, dem Jeder ungestraft ein Ei auf die Schiene nageln kann...……………………….. << :unsure: