Du bist nicht angemeldet.

IG - Aktivitäten 2019: - | Tagestouren:
IG - Aktivitäten 2020: 26.-28.06.2020: Jahrestreffen in Neuhof !!! | Tagestouren: -


Die kommenden Stammtisch-Termine :
Bikes & Friends: 7. September 2019: Stammtisch in Bochum !!!
KawasakiS NRW: 14. September 2019: 183. Stammtisch in Kerken !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Duckranger Stier

Moppedfahrer

  • »Duckranger« ist männlich
  • »Duckranger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 1. April 2017

Wohnort: Wetter Ruhr

Beruf: Technischer Fachwirt

Mopped: 1100 Zephyr

Mopped: Rennrad

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 25. August 2019, 17:48

Problem mit der Kupplung

So, nu hab ich mal eine Frage an die Schrauberfreaks hier. Folgendes Problem: Gelegentlich rutscht meine Kupplung nach dem Schalten, bzw Hochbeschleunigen. Erste Diagnose, sollte man meinen, Kupplung fertig. Da sie das aber nur Gelegentlich macht, ich grad erst einen Ölwechsel auf Jaso2 gemacht habe, glaube ich nicht daran. Zudem sie manchmal überhaupt nicht kuppelt. Erst gestern und heute geschehen. Legst ersten Gang ein, lässt Kupplung kommen und es passiert nix. (spricht schon gegen Verschleiss), auch weil sie danach wieder normal durchbeschleunigt. Mein Gedanke, Luft in der Leitung, Bremsflüssigkeit zu alt, oder Kupplungsnehmerzylinder schwach auf der Brust. Hat Jemand ähnliche Erfahrungen, oder spontan eine Idee? Werde jetzt erstmal die Flüssigkeit wechseln, inkl. entlüften natürlich.

  • »Z-master« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. August 2019, 18:08

Luft eher weniger.... luft ist komprimierbar und die Kupplung zwangschließend.
Entweder Falsches Öl, fertige Beläge, fertige Federn, oder dir is die Drehmomentbegrenzungsfeder der Antihopping-einheit zerbröselt (passiert bei 92/93er Bj. ganz gern mal, späer seltener aber nicht unmöglich) - die Bruchstücke legen sich dann zwischen die Scheiben und verhindern eine gute Flächenpressung.irgendwann sind sie dann aus der Kupplung raus und schwimmern im Motor rum und werden zerrieben oder richten schaden an....
Hör mal ob sich in deiner Kupplungglocke was bewegt was sich nach Schraube in Waschtrommel anhört? Man hört es am besten wenn ma nden 1. einlegt, kurz wartet und dann losfährt.

Duckranger Stier

Moppedfahrer

  • »Duckranger« ist männlich
  • »Duckranger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 1. April 2017

Wohnort: Wetter Ruhr

Beruf: Technischer Fachwirt

Mopped: 1100 Zephyr

Mopped: Rennrad

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 25. August 2019, 18:25

Was ist das für ein Zerbrösel-Dingen? Kann ich das ohne Probleme tauschen? Wie gesagt, werde erstmal die Bremsflüssigkeit wechseln. Hab nämlich keine Ahnung wie alt die ist. Ölwechsel hab ich ja grad erst gemacht, da waren keine Auffälligkeiten

Duckranger Stier

Moppedfahrer

  • »Duckranger« ist männlich
  • »Duckranger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 1. April 2017

Wohnort: Wetter Ruhr

Beruf: Technischer Fachwirt

Mopped: 1100 Zephyr

Mopped: Rennrad

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 25. August 2019, 18:27

Obwohl, deine Erklärung mit dem Zerbröselding, erscheint mir plausibel.

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 2 098

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: 67229 Gerolsheim

Beruf: Stahlbauschlosser a.D

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

Mopped: Hayabusa

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 25. August 2019, 19:31

Haste mineralisches Öl drin????
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

Duckranger Stier

Moppedfahrer

  • »Duckranger« ist männlich
  • »Duckranger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 1. April 2017

Wohnort: Wetter Ruhr

Beruf: Technischer Fachwirt

Mopped: 1100 Zephyr

Mopped: Rennrad

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 26. August 2019, 16:20

hey reiner, das Öl ist Teilsynthetisch. Castrol Power1 4T, speziell für Motorradmotoren. Seit dem Ölwechsel vor ca 3 Wochen läuft der Motor deutlich ruhiger und , wo es mir drauf ankam, die Schaltvorgänge sind wesentlich sauberer. Am Öl kann der Effekt eigentlich auch nicht liegen, da ich das letzte Saison auch schon zweimal hatte, und da fuhr ich noch das billige POLO-Öl. Es tritt halt nur recht selten auf. Irgendwie kommt die Kupplung manchmal etwas verspätet zurück. Dann ist alles wieder völlig normal.

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 2 098

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: 67229 Gerolsheim

Beruf: Stahlbauschlosser a.D

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

Mopped: Hayabusa

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 26. August 2019, 17:18

Ok, ich hatte mich nie getraut, hatte 190000 km nur Mineralisches Baumarktöl drin!! Hoffe es kommt nicht vom Öl. Wenns nicht immer ist :thumbsup:
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

Duckranger Stier

Moppedfahrer

  • »Duckranger« ist männlich
  • »Duckranger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 1. April 2017

Wohnort: Wetter Ruhr

Beruf: Technischer Fachwirt

Mopped: 1100 Zephyr

Mopped: Rennrad

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 26. August 2019, 17:24

Ich habe es noch nicht herausgefunden. Das Öl war ein Hinweis vom Kawa-Händler. Das Öl sollte JASO MA2-Norm erfüllen. Watt auch immer datt iss. Andere Öle, ohne die Norm, verursachen laut ihm Kupplungsprobleme. Wie dem auch sei, es stand eh ein Ölwechsel an und wie schon gesagt, sie läuft besser damit.

Duckranger Stier

Moppedfahrer

  • »Duckranger« ist männlich
  • »Duckranger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 1. April 2017

Wohnort: Wetter Ruhr

Beruf: Technischer Fachwirt

Mopped: 1100 Zephyr

Mopped: Rennrad

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 26. August 2019, 17:27

Ich wechsel jetzt erstmal die Hydraulikflüssigkeit. Hab keine Ahnung wie alt die ist. Vielleicht hat sie schon Wasser gezogen. Ich werde berichten und bedanke mich für eure Anteilnahme :smoker:

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 6 330

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 27. August 2019, 09:30

Beim Öl bin ich bei Reiner, allerdings von POLO das. Noch nie Probs gehabt. ;wink;
Einmal ROWE genutzt, gleich Kupplungsrutschen produziert, Öl raus, POLO rein, zack, alles wieder gut... ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 2 098

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: 67229 Gerolsheim

Beruf: Stahlbauschlosser a.D

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

Mopped: Hayabusa

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 27. August 2019, 09:40

Kann mir nichrt vorstellen das das an der Kupplungsflüssigkeit liegt!! Ich hab auch nur noch Brühe drin!! Nimm mineralisches Öl. Das Dicker und sie läuft ruhiger!! Ich hatte nie Kupplungsrutschen an der Zephyr (190000)

Ich mach an unseren Mopeds alle 7000km Ölwechsel!!! Die laufen nach dem Ölwechsel bedeutend ruhiger!!! In unseren ist das Poloöl drin, klar Teilsyntetisch!!!...hätte im Traum nicht dran gedacht es in die 11er zuschütten...
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 6 330

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 27. August 2019, 09:49

Die BUSA braucht ja auch ganz anderes Öl, bei der Leistung... ;tongue;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 2 098

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: 67229 Gerolsheim

Beruf: Stahlbauschlosser a.D

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

Mopped: Hayabusa

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 27. August 2019, 09:54

Die BUSA braucht ja auch ganz anderes Öl, bei der Leistung... ;tongue;
Die Fazer auch, 150 Ps, deshalb nur minaral in die 11er, meine Erfahrung
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 6 330

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 27. August 2019, 11:38

genau richtig... :thumbup:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 3 807

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 27. August 2019, 18:37

Moin,
dann ich auch noch.
Wenn Du nach dem Einkuppeln langsam hochbeschleunigst ist alles i. O., aber beim starken Beschleunigen rutscht sie.durch?

Drehmomentfeder gebrochen, war bei mir auch.
Nicht mehr fahren, die Teile fahren im Motor rum.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Duckranger Stier

Moppedfahrer

  • »Duckranger« ist männlich
  • »Duckranger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 1. April 2017

Wohnort: Wetter Ruhr

Beruf: Technischer Fachwirt

Mopped: 1100 Zephyr

Mopped: Rennrad

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 27. August 2019, 18:49

Danke Harry, das würde der Idee von Z-Master entsprechen. Zerbröselte Feder. Müsste das dann aber nicht ständig sein?

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 2 098

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: 67229 Gerolsheim

Beruf: Stahlbauschlosser a.D

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

Mopped: Hayabusa

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 27. August 2019, 19:35

Danke Harry, das würde der Idee von Z-Master entsprechen. Zerbröselte Feder. Müsste das dann aber nicht ständig sein?
Mach mal das andere Öl rein...der einfachste Weg...dann die Feder...würd ich so machen!!! :D
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

Duckranger Stier

Moppedfahrer

  • »Duckranger« ist männlich
  • »Duckranger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 1. April 2017

Wohnort: Wetter Ruhr

Beruf: Technischer Fachwirt

Mopped: 1100 Zephyr

Mopped: Rennrad

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 27. August 2019, 20:04

Hab doch grad erst das Öl gewechselt, auf Empfehlung des Kawa-Händlers. Hatte ja letztes Jahr zwischendurch das gleiche Problem mit anderem Öl. Daran kann es nicht liegen.

Duckranger Stier

Moppedfahrer

  • »Duckranger« ist männlich
  • »Duckranger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 1. April 2017

Wohnort: Wetter Ruhr

Beruf: Technischer Fachwirt

Mopped: 1100 Zephyr

Mopped: Rennrad

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 27. August 2019, 20:10

Die zerbröselte Feder scheint mir zurzeit die plausibelste Erklärung. Im Winter geht das Moped eh zum Schrauber, sollen die mal gleich die Kupplung mit machen

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 2 098

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: 67229 Gerolsheim

Beruf: Stahlbauschlosser a.D

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

Mopped: Hayabusa

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 27. August 2019, 21:14

Die zerbröselte Feder scheint mir zurzeit die plausibelste Erklärung. Im Winter geht das Moped eh zum Schrauber, sollen die mal gleich die Kupplung mit machen
Und jetzt bleibt die Arme bis im Winter stehen :crying: :crying: :crying: Das macht man nicht...die steht sich kaputt!!! :maul:Kenn hier einige die monatelang vor sich hin gammeln ;undwech;
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...