Du bist nicht angemeldet.

IG - Aktivitäten 2019: - | Tagestouren:
IG - Aktivitäten 2020: 26.-28.06.2020: Jahrestreffen in Neuhof !!! | Tagestouren: -


Die kommenden Stammtisch-Termine :
Bikes & Friends: 2. November 2019: Stammtisch in Bochum !!!
KawasakiS NRW: 9. November 2019: 185. Stammtisch in Willich !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Defftal Widder

Mofafahrer

  • »Defftal« ist männlich
  • »Defftal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 2. Mai 2018

Wohnort: Potsdam, Vehlefanz

Beruf: Student

Mopped: Zephyr 550

Mopped: Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 11. Oktober 2019, 13:48

Schwimmerstand kontrollieren, aber wie?!

Ich habe es so verstanden das ich den Vergaser ungefähr 90 Grad halten soll und, dann noch ein wenig weiter, bis die Spitze des Schiwmmernadelventils gerade so noch den Schwimmer berührt oder sowas in der Art. Aber da fängt es schon an. Wie soll ich das genau messen? Ich habe es mal versucht aber da kommen Werte raus die teilweise einen ganzen Zentimeter über den angegebenen Wert liegen, das kann ja wohl kaum stimmen!?
Ich frage weil ich den Vergaser komplett zerlegt habe und mir beim einbauen aufeinmal Sprit aus dem Luftfterkasten kam.
Tank ist sauber, Benzinhahn tropft nicht und nun wollte ich halt die Schwimmer kontrollieren. Finde Aber nirgendwo eine Idiotensichere Anleitung, auch mein Buch schneidet das Thema nur kurz an.
Wie macht ihr das?!

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 3 878

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 11. Oktober 2019, 21:30

Um den Schwimmerstand zu kontrollieren muß die Kiste gerade stehen, also nicht auf dem Seitenständer, dann kommen 4 durchsichtige Schläuche an die Stutzen unterhalb der Schwimmerkammer, die Schläuch nach oben verlegen, also höher als die Schwimmerkammer und befestigen.
Benzinhan auf PRI, damit alle Kammern voll sind!
Jetzt die Schraube an der Schwimmerkammer öffnen und der Sprit fießt in die Schläuche, nun kannst Du sehen, wie die einzelnen Schwimmerstände sind.
Zum Einstellen muß Du die Zunge am Schwimmer dementsprechen verbiegen.
Ist ein wenig eine Bastelei.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!