Du bist nicht angemeldet.

VORSTELLUNG IM FORUM !!! : Liebe Neuankömmlinge, Stellt Euch doch hier im Forum mal kurz vor - Danke :-) !!!

IG - Aktivitäten 2020: 04.-06.09.: IG-Herbsttreffen DE-BE-LU | 18.-20.09.: Treffen Aibling 2020
IG - Aktivitäten 2021: (24.) 25.-27.06.: Jahrestreffen in Neuhof

Fronleichnam: Zephyr Austria: 10.-12.07. -> Zephyrtreffen Niederösterreich |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
Aufgrund von COVID-19 dürfte hier so schnell nichts stehen.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

olli 477 Steinbock

Radfahrer

  • »olli 477« ist männlich
  • »olli 477« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 22. April 2019

Wohnort: Hamburg

Mopped: zephyr 1100, cb750c

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Juni 2020, 21:26

Gummiringe vom Vergaser der 1100er

Moin ins Forum,
kennt jemand die exakte Größe der Gummiringe zur Abdichtung der Benzinröhrchen ? Teile- Nr 92055 und 92055A
habe im Winter den Vergaser mit vermeintlich den identischen Gummiringen ausgestattet.- Allerdings war die Größe auch nicht leicht zu ermitteln , da die originalen beim Ausbau zerbröselten...Jetzt leckt es wie verrückt.

Tue mich auch schwer damit knapp 3 € für einen originalen zu bezahlen.
Schon mal vielen Dank im voraus.
Gruß aus Hamburg
olli

Theo CH Stier

Mofafahrer

  • »Theo CH« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 3. September 2019

Wohnort: 74855 Haßmersheim

Beruf: Chemotechniker

Mopped: Kawasaki 750 Turbo ZX750E1

Mopped: Yamaha GTS 1000

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Juni 2020, 23:03

Hi Olli,

92055 heisst nur O-Ring Vergaser, aber nicht welcher es genau ist: ZR 1100 Carburetur parts.

Ich nehme an du meinst die 92055-1002? Wenn Du die drei € nicht zahlen willst, schau mal unter IR Dichtungstechnik. Und dann kaufst Du einfach ein paar mehr in den Größen drumherum. Manchmal kann man die Grösse anhand der Bestellnummer erraten. Hier leider nicht. Du brauchst für Benzin Dichtungsringe aus Viton. NBR taugt für Benzin nicht so richtig gut (quillt).

Oder schaust mal bei Keyster : Rep Satz Gemischschraube

on the road
Theo

Bernd-Hamburg

Moppedfahrer

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 4. März 2019

Wohnort: Hamburg

Mopped: ZR750C

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Juni 2020, 11:14

Wenn du die Größe kennst, such auch mal hier https://www.hug-technik.com/shop/?cat=c4…GE-O-RINGE.html
Sind auch Viton Ringe dabei.
Kleinstmengen gehen auch ;tongue;

olli 477 Steinbock

Radfahrer

  • »olli 477« ist männlich
  • »olli 477« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 22. April 2019

Wohnort: Hamburg

Mopped: zephyr 1100, cb750c

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Juni 2020, 20:38

Danke für die Tipps, habe jetzt die Artikelnummern verstanden. Benötige die 92055-1004 und 92055-1223 für die unteren Röhrchen zur Schwimmerkammer, quasi den Einlass.
werde mir wohl Originale Ringe bestellen um der Gefahr zu entgehen den Vergaser mehrmals auseinander nehmen zu müssen, bis ich die richtige Größe gefunden habe.
Bei Interesse kann ich die Maße ja ins Forum posten...
Gruß olli :thumbup:

Bernd-Hamburg

Moppedfahrer

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 4. März 2019

Wohnort: Hamburg

Mopped: ZR750C

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Juni 2020, 21:43

Frag mal Hans-Dieter, von ihm kam der Tipp mit dem Lieferanten.
Er kennt die Vergaser der 750er/1100er ziemlich gut und auch die Größen der O-Ringe.