Du bist nicht angemeldet.

VORSTELLUNG IM FORUM !!! : Liebe Neuankömmlinge, Stellt Euch doch hier im Forum mal kurz vor - Danke :-) !!!

IG - Aktivitäten 2020: 04.-06.09.: IG-Herbsttreffen DE-BE-LU | 18.-20.09.: Treffen Aibling 2020
IG - Aktivitäten 2021: (24.) 25.-27.06.: Jahrestreffen in Neuhof

Fronleichnam: Zephyr Austria: 10.-12.07. -> Zephyrtreffen Niederösterreich |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
Aufgrund von COVID-19 dürfte hier so schnell nichts stehen.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jürgen B. Krebs

J.Jürgen

  • »Jürgen B.« ist männlich
  • »Jürgen B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 28. August 2019

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Ausbildungs Meister / Metall Rentner

Mopped: Kawasaki Zephyr 1100

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 12. Juni 2020, 11:50

R Seitenteil Zephyr 1100 selber lackieren

:nummer1_1: Hallo ich muss leider mein R. Seitenteil Zephyr 1100 Bauj. 92 neu lackieren. nach meiner Recherche heißt die Farbe Candy atlantic blue Met 20-KAWA-0015

Ich habe bei der Firma Lackstift 24, mir eine Sprühdose bestellt. Mein Vorbesitzer hatte das Zephyr Emblem vollkommen verschmiert aufgeklebt ! habe mir neue Embleme gekauft . muss aber das Seitenteil neu lackieren. Wenn mir jemand genau beschreiben könnte wie ich das selber durchführen kann , würde ich mich sehr freuen .

Liebe Grüße Jürgen B.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen B.« (4. Juli 2020, 09:33) aus folgendem Grund: Ein Oberlehrer hatte sich beschwert, der selbst mit Satzfehler gearbeitet hatte !


Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 4 864

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 12. Juni 2020, 21:21

Was willst Du denn jetzt genau wissen, wie man mit ner Sprühdose lackiert?

Zum einen brauchst Du zwei verschiedene Dosen, da der Originallack aus einem Grund- und einem Decklack besteht.

Habe erst vor kurzem am Auto mit solch einem Lack was ausgebessert, ich kann viel, aber das kann ich nicht.
Hat schon seinen Grund, daß man dafür eine mehrjährige Ausbildung machen muß.

Aber Versuch macht kluch :thumbsup: .

Du wirst auf alle Fälle den Unterschied zum Originallack sehen.

Viel Erfolg und halte uns auf dem Laufenden.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Theo CH Stier

Mofafahrer

  • »Theo CH« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 3. September 2019

Wohnort: 74855 Haßmersheim

Beruf: Chemotechniker

Mopped: Kawasaki 750 Turbo ZX750E1

Mopped: Yamaha GTS 1000

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 13. Juni 2020, 00:40

"Candy atlantic blue Met 20-KAWA-0015 "

Hallo Jürgen,

das kommt mir gerade irgendwie wie ein deja vu vor.

Farbton bestimmen: bei CMSNL oder bei partzilla auf die Seite gehen und nach deinem Motorad suchen. Und dann nach einem typischen Lackteil schauen. Z.B. den vorderen Kotflügel (Fender) oder der Seitenverkleidung. Bei der Zephyr 1100 BJ 92 z.B. hier: CMSNL ZR 1100 Fender Bestellnummer Fender in "dunkel": 350011157FC. FC ist dein original Kawasaki Farbcode. Und da steht auch noch eine Abkürzung C.a.blu. Es mag vieleicht wie eine Werbecampagne wirken: Bei RH- Lacke nach der Nummer FC suchen, dann anrufen ob es die richtige Farbe ist und bestellen und beim Lacker um die Ecke lacken lassen. Oder das Teil nach Hüffenhardt schicken und lacken lassen. Zweiteres hat den Vorteil, das die Jungs (bzw Lorena Hartjens) nochmal drauf schauen, ob es auch wirklich der vermutete Lack ist. Und dann passt das auch. Nicht ganz billig, lohnt sich aber.

on the road

Theo

Jürgen B. Krebs

J.Jürgen

  • »Jürgen B.« ist männlich
  • »Jürgen B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 28. August 2019

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Ausbildungs Meister / Metall Rentner

Mopped: Kawasaki Zephyr 1100

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 13. Juni 2020, 10:03

lackieren

"Candy atlantic blue Met 20-KAWA-0015 "

Hallo Jürgen,

das kommt mir gerade irgendwie wie ein deja vu vor.

Farbton bestimmen: bei CMSNL oder bei partzilla auf die Seite gehen und nach deinem Motorad suchen. Und dann nach einem typischen Lackteil schauen. Z.B. den vorderen Kotflügel (Fender) oder der Seitenverkleidung. Bei der Zephyr 1100 BJ 92 z.B. hier: CMSNL ZR 1100 Fender Bestellnummer Fender in "dunkel": 350011157FC. FC ist dein original Kawasaki Farbcode. Und da steht auch noch eine Abkürzung C.a.blu. Es mag vieleicht wie eine Werbecampagne wirken: Bei RH- Lacke nach der Nummer FC suchen, dann anrufen ob es die richtige Farbe ist und bestellen und beim Lacker um die Ecke lacken lassen. Oder das Teil nach Hüffenhardt schicken und lacken lassen. Zweiteres hat den Vorteil, das die Jungs (bzw Lorena Hartjens) nochmal drauf schauen, ob es auch wirklich der vermutete Lack ist. Und dann passt das auch. Nicht ganz billig, lohnt sich aber.

on the road

Theo
Hallo Theo lieben Dank für deine Vorschläge . Ich dachte auch daran das Seitenteil selber zu lackieren , so schwer kann das doch nicht sein , wenn man die richtige Farbsprüh Dose hat . Was mir Sorgen macht ist der genaue Ablauf . Schmirgeln , Nassschmirgeln . Lackieren , und dann mit Klarglanz drüber. Hat das schon einer selber gemacht ?

Theo CH Stier

Mofafahrer

  • »Theo CH« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 3. September 2019

Wohnort: 74855 Haßmersheim

Beruf: Chemotechniker

Mopped: Kawasaki 750 Turbo ZX750E1

Mopped: Yamaha GTS 1000

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 13. Juni 2020, 23:26

Ich dachte auch daran das Seitenteil selber zu lackieren , so schwer kann das doch nicht sein , wenn man die richtige Farbsprüh Dose hat . Was mir Sorgen macht ist der genaue Ablauf . Schmirgeln , Nassschmirgeln . Lackieren , und dann mit Klarglanz drüber. Hat das schon einer selber gemacht ?


Das ist so prinzipiell richtig. Vor dem Lackieren zuletzt mit 1000er Nass schleifen. Staubfrei machen. Ich dusch solche Teile komplett ab, dann ist auch der Schleifstaub sicher weg. Im Fachhandel gibt es dafür sogenannte "Honig-Tücher" Wenn die Oberfläche Ok ist - nirgendwo durchgeschliffen oder noch tiefere Kratzer kann man sowas durchaus mit gutem Ergebnis auch mit der Sprühdose lackieren - jetzt kommt das "Aber": Richtig gut wird das nur mit 2K Polyurethan Lacken. Und die gibt es tatsächlich auch in der Sprühdose. Das sind Dosen, die an der der Unterseite einen Stift haben, den man in die Dose drücken muss. Dann vermischen sich beide Komponenten, einmal Schütteln und loslegen. Bei dem Metallis Lack ist der Basis Lack üblicherweise ein Ein- Komponenten (Wasser) Lack. Problem: Wenn der Klarlack einmal gemischt wurde, kannst Du den nur ein paar Stunden verwenden, danach polymerisiert der in der Dose durch. Mit ein bisschen Glück und lagern im Kühlschrank funktioniert der noch am nächsten Tag. Ich hab hier halt Kompressor und drei Lacksprühpistolen. Das Meiste mach ich mit einer "Reparaturpistole" 0,8 bzw 0,5 mm Düse (grosse Autolackierpistolen haben 1,2 bis 1,5mm). Und die ganz kleinen Sachen mit einer Spielzeug Modellbau Pistole, die eigentlich für ganz andere Lacke gedacht ist. Funktioniert aber erstaunlich gut. Und damit das Finish nachher wirklich gut ist, schleif ich dann alles wieder mit 1000er Nasspapier an und bring es zum Profi- Lackierer für den letzten Klarlack. Kann ich machen, weil es mein Ex- Vermieter ist. Andere Firmen reagieren dann vieleicht blöd.
Nochmal zu Lack: mit einem 1K Klarlack wirst Du nicht viel Freude haben, weil die viel weicher als 2K Lacke sind, deshalb leicht verkratzen und oft auch noch gilben. Und das Schlimmste: Auf einen 1K Decklack kann man so einfach keinen 2K mehr drüber machen - das gibt Schrumpel und Risse.
Und lass "Schmirgeln" weg. Alles nur Nasschleifen. Mit viel Wasser und ein bisschen Spüli drin. Immer wieder das Papier ins Wasser, damit auf keinen Fall ein Sandkorn mit drunter gerät. Das sieht mam immer....

Das hat einen Grund, warum "Lackierer" ein Lehrberuf ist. Alles kein Hexenwerk aber auch nicht mal eben so gemacht.

Hier noch zwei Tanks, die ich vor zwei Jahren "im Garten" gemacht habe. Der hintere Turbo Tank hatte unten an der Kante ein Rostloch. Mit Falmme zugelötet (nein kein Benzin im Tank, auch keine Dämpfe - der wurde vorher mit Oxalsäure entrostet und dann mit Phosphorsäre phosphatiert) und schwarz beilackiert, angeschliffen und Klarlack drüber. Klarlack beim Profi. Geht im Garten nicht. Schon wegen der Insekten...




on the road

Theo

Jürgen B. Krebs

J.Jürgen

  • »Jürgen B.« ist männlich
  • »Jürgen B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 28. August 2019

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Ausbildungs Meister / Metall Rentner

Mopped: Kawasaki Zephyr 1100

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Juni 2020, 14:42

Hallo ich muss leider mein R. Seitenteil Zephyr 1100 Bauj. 92 neu lackieren. nach meiner Recherche heißt die Farbe Candy atlantic blue Met 20-KAWA-0015

Ich habe bei der Firma Lackstift 24, mir eine Sprühdose bestellt. Mein Vorbesitzer hatte das Zephyr Emblem vollkommen verschmiert aufgeklebt ! habe mir neue Embleme gekauft . muss aber das Seitenteil neu lackieren. Wenn mir jemand genau beschreiben könnte wie ich das selber durchführen kann , würde ich mich sehr freuen .

Liebe Grüße Jürgen B.
Hallo die Firma Lackstift 24 ;sad; aus der Bucht bei der ich die Lackfarbe bestellt habe , hat nach meiner Lieferbeschwerde dann kommentarlos mein Geld zurück gezahlt . :thumbsup: Danach habe ich bei der Firma RH Motorrad lacke bestellt ;tongue; und auch postwendend das Lackierset Grundierung , Kawasaki Candy Atlantic Blue , und Klarlack also drei Sprüchdosen für 45 € bekommen . :nummer1_1: :nummer1_1:

msrx111 Zwillinge

Biker

  • »msrx111« ist männlich

Beiträge: 349

Registrierungsdatum: 6. Mai 2015

Wohnort: Geilenkirchen

Beruf: Staplerfahrer

Mopped: Kawasaki ZR 550 B Zephyr

Mopped: Kawasaki ZR 750 C Zephyr

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. Juli 2020, 18:33

Ich finde diesen Thread ja echt interessant und lehrreich. Aber könnte jemand in der Überschrift aus "lakieren" lackieren machen. Da kriege ich ja Augenkrebs, wenn ich das sehe....
Ja ich fahre eine Mini Bonsai Zephyr! Und das ist auch gut so.......
...und wenn ich nicht mit der Mini Bonsai fahre, fahre ich eine Bonsai.....
.. und wenn ich irgendwann ein günstiges Dickschiff sehen sollte, habe ich wahrscheinlich dann alle Zephyren.

Jürgen B. Krebs

J.Jürgen

  • »Jürgen B.« ist männlich
  • »Jürgen B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 28. August 2019

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Ausbildungs Meister / Metall Rentner

Mopped: Kawasaki Zephyr 1100

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 3. Juli 2020, 09:16

Oberlehrer punkto Lackieren

Ich finde diesen Thread ja echt interessant und lehrreich. Aber könnte jemand in der Überschrift aus "lakieren" lackieren machen. Da kriege ich ja Augenkrebs, wenn ich das sehe....


Dieser Biker spielt wieder mal den Oberlehrer ! :D Wegen den Schreibfehler "lakieren " In der weiteren Befragung wird der Fehler behoben . " Lackieren " . !!!

Wenn ich aber Ihre Satzstellung lese , " und sollte irgend wann ein günstiges Dickschiff sehen sollte, habe ich …………..

Was ist das den für ein Deutsch ? Eine Satzstellung von Stablerfahrer. ( Oberlehrer) :patsch:

msrx111 Zwillinge

Biker

  • »msrx111« ist männlich

Beiträge: 349

Registrierungsdatum: 6. Mai 2015

Wohnort: Geilenkirchen

Beruf: Staplerfahrer

Mopped: Kawasaki ZR 550 B Zephyr

Mopped: Kawasaki ZR 750 C Zephyr

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 3. Juli 2020, 22:11

Ich habe den Fehler in meiner Signatur jedenfalls behoben....

Der Fahrer von Flurförderfahrzeugen hat nie behauptet immer korrekte Grammatik, Zeichensetzung und Orthographie zu verwenden, und ist durchaus Kritikfähig und ist auch Willens und in der Lage Fehler zu korrigieren.
Ja ich fahre eine Mini Bonsai Zephyr! Und das ist auch gut so.......
...und wenn ich nicht mit der Mini Bonsai fahre, fahre ich eine Bonsai.....
.. und wenn ich irgendwann ein günstiges Dickschiff sehen sollte, habe ich wahrscheinlich dann alle Zephyren.

Jürgen B. Krebs

J.Jürgen

  • »Jürgen B.« ist männlich
  • »Jürgen B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 28. August 2019

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Ausbildungs Meister / Metall Rentner

Mopped: Kawasaki Zephyr 1100

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 4. Juli 2020, 09:41

selbst lackieren

"Candy atlantic blue Met 20-KAWA-0015 "

Hallo Jürgen,

das kommt mir gerade irgendwie wie ein deja vu vor.

Farbton bestimmen: bei CMSNL oder bei partzilla auf die Seite gehen und nach deinem Motorad suchen. Und dann nach einem typischen Lackteil schauen. Z.B. den vorderen Kotflügel (Fender) oder der Seitenverkleidung. Bei der Zephyr 1100 BJ 92 z.B. hier: CMSNL ZR 1100 Fender Bestellnummer Fender in "dunkel": 350011157FC. FC ist dein original Kawasaki Farbcode. Und da steht auch noch eine Abkürzung C.a.blu. Es mag vieleicht wie eine Werbecampagne wirken: Bei RH- Lacke nach der Nummer FC suchen, dann anrufen ob es die richtige Farbe ist und bestellen und beim Lacker um die Ecke lacken lassen. Oder das Teil nach Hüffenhardt schicken und lacken lassen. Zweiteres hat den Vorteil, das die Jungs (bzw Lorena Hartjens) nochmal drauf schauen, ob es auch wirklich der vermutete Lack ist. Und dann passt das auch. Nicht ganz billig, lohnt sich aber.

on the road

Theo

Hallo Theo meine selbst Lackierung hat gut geklappt. :hb: Hatte alles bei RH Lacke bestellt und bekam meine Lacke umgehend geschickt :rolleyes:

Danke für deinen Beitrag. Jürgen B.