Motordrehzahl sinkt zu langsam

  • Moin,
    ich habe eine EZ 1998 Zephyr 750 (also die mit SLS). Nach Kauf in 2018 lief sie sehr gut. Nach ca. 1000km trat plötzlich (ohne Änderungen an Motor oder Vergaser) folgendes Problem auf:


    - die Leerlaufdrehzahl ist sehr schwer einstellbar. Beim Choke macht 1mm den Unterschied zwischen 5000 rpm und OFF (okay, das kennt man von vielen Kawas). Wird sie warm, dann jubelt sie bei 3000 rpm und man muss die Leerlaufeinstellung deutlich zurück nehmen.
    - gibt man einen Gasstoß, dann nimmt sie ihn kalt nicht an. Ist sie warm, dann steigt die Drehzahl, braucht aber mehrere Sekunden, um wieder auf Leerlaufdrehzahl abzusinken.
    - gelegentliche leichte Fehlzündungen
    - an Fahren ist so nicht zu denken, kann es also nicht unter Last testen


    Was ich bisher versucht habe:
    - Vergaser ausgebaut, gereinigt. Sahen sehr sauber aus, wie neu. Membranen intakt. Gemischschrauben nach Vorgabe eingestellt (1.5 Umdrehungen nach außen).
    - Vergaser synchronisiert.
    - Zündkerzen Elektrodenabstand geprüft, war okay.
    - Benzinhahn ausgebaut. Sehr sauber, Tank hat null Rost.
    - Ventilspiel geprüft. 3 Ventile hatten 0.05mm zu wenig Spiel. Mit neuen Shims eingestellt.
    - Luftfilter erneuert
    - Gaszüge und Chokezug geschmiert, Spiel eingestellt.
    - Vergaserheizung und SLS stillgelegt.


    ALLE dieser Maßnahmen haben keinen Unterschied gebracht. Vorher wie nachher.
    Weiß jemand Rat?

  • Hallo Hans-Dieter,



    danke für den Tipp. Die Gemischeinstellung habe ich wie vorgeschlagen geändert. Leider bringt das keine Verbesserung.


    Ich habe auch alles (Vergaser Ein- und Ausgänge, Airbox, etc.) mit Starthilfespray abgesprüht, Drehzahl ändert sich nicht, es ist also alles dicht. (Positivkontrolle: kleiner Sprühstoß in den Lufteinlass -> Drehzahl steigt sofort deutlich).


    Hier mal ein Video vom Verhalten, Motor ist warm, war vorher 10min aus:
    https://www.youtube.com/watch?v=kDCD9Ap8VMM



    Gruß, Björn

  • Das Video ist so nicht aussagekräftig, da die Kiste kalt ist.
    Aber man sieht die Drehzahl bleibt länger stehen als normal.


    Ich hatte gestern das gleiche Problem, allerdings war einiges bei meiner 11er auseinander und viele Neuteile verbaut, also konnte es alles mögliche bei mir sein.
    Letztendlich war es Falschluft, so wie in den meisten Fällen, alles mit Bremsenreiniger abgesprüht, keine Reaktion, wie auch, ist ja alles neu und ordentlich verbaut, sogar ohne Drehmomentschlüssel :happ2: , sorry, der mußte sein, weil wir hier gerade in einem anderen tread das hatten.


    Auf alle Fälle nach langem Suchen habe ich gesehen, der Unterdruckschlauch am Boostsensor war ab, bin ich wahrscheinlich beim Ventile einstellen mit dem Drehmomentschlüssel ;wink;:D hängengeblieben.
    Hatte die Lagerschalen mit Drehmoment nachgezogen.


    Schau hier mal, da muß man erst mal drauf kommen.


    Viel Erfolg.


    Harry

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

    Einmal editiert, zuletzt von Dirty Harry ()

  • Dann hilft nur eines.....ein Ultraschallbad des Vergasers.
    Raus damit, komplett zerlegen, kräftig reinigen und zusammen bauen.


    Hatte schon öfters dieses Phänomen und oft hat die Reinigung geholfen.
    Ist halt keine Einspritzung. Siehe das Tutorial bei den Zephyfreunden

  • Hallo
    Ich finde das gar nicht lustig :maul: mit dem Drehmomentschlüssel :miffy_1: Nix für ungut :smoker: Wo ist der Emoji der so schön lacht :confused:
    Ich hab mir das Video auch angesehen, normalerweise wenn die Drehzahl langsam abfällt ist Falschluft im Spiel.
    Gruß Bernd

    Four wheels move the body, two wheels move the soul.

  • Hallo boernhard,
    da scheint das Verhältnis Gasschieber – Benzin nicht zu
    stimmen.
    Schau nach den beiden Entlüftungsschläuchen
    Schau nach dem Schwimmerstand das ist schnell gemacht.
    Und schau nach dem Gaszugspiel bei beiden Zügen.

  • Wo ist der Emoji der so schön lacht :confused:


    Meinst Du den, der auch auf den Tisch haut? --> :happ2: (u.a.)


    Bei Smilies zum Reiter "Anim" gehen (s. Screenshot)


    smilies.jpg

  • Was auffällt du bewegst den Gasgriff in Richtung Standgas. Normalerweise würde man ihn nur los lassen. eventuell ist dein Gaszug verschlissen oder fest ( Das Spiel brauchst du nicht zu kontrollieren, denn das hat damit nichts zu tun)
    Aber trotz allem passt deine Zündung, oder das Gemisch auch nicht, denn sonst würde sie bei 1500 Umdrehungen munter drehen, anstatt zu versuchen den Lauf zu beenden.

  • Das Gaszugspiel hat schon was mit der Beweglichkeit des Gasgriffs zu tun, hatte das gleiche Problem die Woche auch.
    Lieber etwas zu viel Spiel, als keines, sonst geht der Griff eventuell nicht von alleine in Nullstellung.


    Harry

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Du redest jetzt davon dass das Spiel nicht korrekt eingestellt ist, dann kann die Mopete nicht mehr auf Standgas zurück ( in dem Fall würde das Mopet immer zu hoch drehen), ich rede aber von der beweglichkeit des Gaszuges, man kann klar erkennen das die Mopete sogar unterhalb der Nenndrehzahl vom Standgas will, nämlich aus

  • Moin


    Ich könnte mir vorstellen das bei dem umgestrickten Cockpit mit " Vibrator Drehzahlmesser " die Verlegung der Züge nicht so optimal ist und dort etwas im Argen liegt.


    Nur ne Idee...…………...

  • Du redest jetzt davon dass das Spiel nicht korrekt eingestellt ist, dann kann die Mopete nicht mehr auf Standgas zurück ( in dem Fall würde das Mopet immer zu hoch drehen), ich rede aber von der beweglichkeit des Gaszuges, man kann klar erkennen das die Mopete sogar unterhalb der Nenndrehzahl vom Standgas will, nämlich aus


    Nicht ganz richtig, ich hatte wenig Spiel und der Zug lief schlecht, dann mehr Spiel und alles war gut.


    Harry

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Was auffällt du bewegst den Gasgriff in Richtung Standgas. Normalerweise würde man ihn nur los lassen. eventuell ist dein Gaszug verschlissen oder fest ( Das Spiel brauchst du nicht zu kontrollieren, denn das hat damit nichts zu tun)


    Atze ;streicheln; ,
    Du hast natürlich recht, das hatte ich irgendwie überlesen :patsch::avatar70195: .


    Harry

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.