TANK von 550er ?

  • Hallo
    Ich bin auch immer noch dran,meine Kleine wieder auf die Straße zu bringen.
    Mußte schon viele Teile ersetzen,ein Ende nicht in Sicht.
    Es fehlen mir zur Optik noch Sitzbank(habe ich schon bestellt) sowie der Tank.
    Jetzt habe ich einen Anbieter aufgetan,der evtl einen hat sich aber nicht sicher ist ob der auch paßt.
    Sollte von der 550er sein,könnte aber auch die 750er oder 1100 sein.Hat mir auch einige Bilder geschickt,die ich versuchen werde anzuhängen.
    Ebenso wie eine Skizze von mir mit den Maßen die ich bräuchte


    Meine Frage : worin unterscheiden sich die Tanks und was ist bei den Tanks identisch.
    Ehe ich 300,-€ in den Sand setze mach ich mich lieber schlau,zumal ich nicht weiß ob der den zurücknimmt.
    Bitte um Rat.

  • Schau´Dir mal Bilder der verschiedenen Modellen an, dann siehst Du gleich, wo die Unterschiede sind, der 5,5er Tank ist der "Eckigste", wenn man hier überhaupt von eckig sprechen kann.
    11er und 7,5er sind runder.


    Harry

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • ich tippe hier auf einen übel malträtierten 550er Tank....
    für nen 11er passt die Lage des Stutzens vom Überlauf nicht
    für die 750er fehlt der Schwung an der Tankunterkante - die Kontur vorne passt auch nicht
    ABER
    auf den Fotos sieht es für mich aus also ob der Tank für irgendein Custom-Projekt am Tunnel gespreizt wurde! Der sieht irgendwie so "aufgebogen" aus - zumal in der Nähe der Benzinhahnöffnung links und rechts ein Knick im Falz erkennbar ist - und den hat kein Zephyr-Tank serienmäßig! Der Flansch für den Tankgeber wirkt auch so nach außen gezogen.
    Wenn es eine opt. Täuschung durch extremen Weitwinkel ist müsste der Meterstab ja auch irgend eine Wölbung zeigen? mal ganz abgesehen von den Schlagmarken mittig im Tunnel...


    Ich will hier nix unterstellen - aber mir kommt das spanisch vor und ich für meinen Teil wäre da SEHR vorsichtig!


    mit Maßen vom 550er kan ich leider nicht dienen.
    hab mal deine Bilder gemopst & markiert was ich meine - hoffe das ist ok? MAC????????????? :cool:

  • Wenn du ein wenig Geduld hast. Ab und an werden schon mal Lacksätze (Tanks und Seitendeckel) vom Schlachter angeboten. Aber da musst du Glück haben und Kohle. Unter 400€ geht da wenig..... In der Bucht findet man für einen 100er noch einen 9liter Tank für die Zephyr 550/750/1100. (suche Tank Zephyr) Ob der was kann und ob der dann auch passt????? Jedenfalls bietet der verkäufer 30 Tage Rückgaberecht an.


    Das auf den Bildern ist sicher kein 550er Tank im Originalzustand. Den hätte ich erkannt.... Das sieht für mich nach 300€ für einen Haufen Schrott. Da versucht jemand aus der Not der Leute ein Geschäft zu machen.


    BTW War ja ursprünglich mein Thread, zu meiner 550er. Das Kapern von fremden Threads für eigene Zwecke ist eigentlich meiner Meinung nach nicht i.o. Da kann man auch einen eigenen Thread eröffnen.

    Ja ich fahre eine Mini Bonsai Zephyr! Und das ist auch gut so.......
    ...und wenn ich nicht mit der Mini Bonsai fahre, fahre ich eine Bonsai.....
    .. und wenn ich irgendwann ein günstiges Dickschiff sehen sollte, habe ich wahrscheinlich dann alle Zephyren.

    2 Mal editiert, zuletzt von msrx111 ()

  • Hallo
    Danke für die Antworten zum Tank.
    Aber,welche "Bucht" zum suchen ist gemeint?
    Zum Thema Stehbolzen am Auspuff kann ich folgendes sagen:
    Es gibt bei Amazon einen Stehbolzenausdrehersatz,M6-M12 mit Ratschenschlüssel,kleine Abmessungen.
    Als Set im Kunstoffkoffer,von Neilson.


    Mußte bei meiner Kleinen auch einige Bolzenreste entfernen,war ein Krampf.
    Der von KS-Tools ist Kernschrott und zu lang(hat mich einen Boozen gekostet der jetzt ausgebohrt werden muß).
    Zum Bolzenausdrehen : Ausdreher aufsetzen und Gewinde am Zylinder richtig warm machen mit Heißluftpistole.
    Dann ganz vorsichtig beginnen zu drehen.Man merkt,ob sich der Bolzen löst oder ob er kurz vorm Abbreißen ist.
    Wichtig:nicht ungeduldig werden,verursacht unnötige Arbeiten.
    Ich würde aber vorher ordentlich mit Rostlöser arbeiten.

  • Hallo Old Yeti :cool:


    ich habe Deine Anfrage zum Tank mal aus dem nicht zu Deiner Anfrage passenden Thema rausgetrennt und möchte Dich bitten, in der Zukunft für Deine Anliegen/Anfragen einen eigenen neuen Thread zu eröffnen.


    Danke schön... ;wink;

  • Hallo msrx,hallo Gundl
    Danke für Eure Nachrichten.
    Den Tank habe ich für 120,-€ geschossen,in rot und innen rostfrei.
    Jetzt sieht die kleine schon wieder nach Mopped aus,mit dem Tank und der neuen Sitzbank(35,-€ und sieht aus wie neu).
    Klar,alles habe ich noch nicht zusammen.
    Blinker,Spiegel und evtl. der Scheinwerfer,möglicherweise auch die Heckverkleidung.
    Muß erst mal wieder sparen,hab an einem Tag 400,-€ für Gebrauchtteile ausgegeben.
    Gundl,ich werde an deinem Angebot dranbleiben,muß aber sehen was noch anfällt.
    Jetzt muß aber erst mal meine frau auch ein Leckerli kriegen.
    Grüße und bleibt auch gesund.
    PS:was ist hartnäckiger als der Coronavirus? Der Zehpyrvirus!

  • Hallo Gundl
    Mir ist gerade der Motor zwar nicht verreckt,aber ein Krümmerflansch hat sich verabschiedet und beide Gewinde gleich mitgenommen.
    Brauche dringend Tipps für Reparatur oder neuen und noch guten Motor für die 93er B4.
    Sie lief ja auch gerade mal relativ rund(nach 15Jahren Standzeit).

  • Normalerweise Kann man die Gewinde mit Helicol oder Ensat reparieren. Aber einen neuen Motor brauchst du auf keinen Fall. Da müsste nur der Zylinderkopf gewechselt werden. Die gibt es komplett in der Bucht vom Schlachter.
    Noch ein Tipp: Die Krümmer Halbmonde gibt es tatsächlich noch beim grünen Onkel, und sind gar nicht so teuer.

    Ja ich fahre eine Mini Bonsai Zephyr! Und das ist auch gut so.......
    ...und wenn ich nicht mit der Mini Bonsai fahre, fahre ich eine Bonsai.....
    .. und wenn ich irgendwann ein günstiges Dickschiff sehen sollte, habe ich wahrscheinlich dann alle Zephyren.

  • Hallo
    Das Problem:an allen Zylindern waren die Bolzen abgerissen,an Zylinder4 war das direkt am Zylinder der Fall.Also Motor raus,Helicoils rein und Motor wieder eingebaut.
    Aber irgendwo scheint der Stutzen für Gewinde ne Macke gehabt zu haben.
    Hab den Motor zunächst 10 Minuten im erhöhten Standgas laufen lassen und dann einmal bis Anschlag den Hahn aufgedreht-und das wars dann.
    Es fehlt nun etwas von diesen Stutzen.Ich bin aber auch so ehrlich um zu sagen : den Zylinderkopf und den Zylinder abzubauen trau ich mir nicht so recht zu.

  • Der Zylinder muss nicht runter, nur der Kopf...

    Ja ich fahre eine Mini Bonsai Zephyr! Und das ist auch gut so.......
    ...und wenn ich nicht mit der Mini Bonsai fahre, fahre ich eine Bonsai.....
    .. und wenn ich irgendwann ein günstiges Dickschiff sehen sollte, habe ich wahrscheinlich dann alle Zephyren.

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.