Tank - auf Bernstein gestossen ;-)

  • Zum Glück scheint mein Ersttank (der schwarze) dicht zu sein. Der ist jetzt erstmal halb gefüllt in der Garage...bis jetzt alles trocken, hoffentlich morgen auch noch


    Den habe ich heute noch liniert, damit er zum Umbau passt. Die Embleme fehlen aber noch


    Drückt die Daumen, dass ich morgen trocken aufwache...äh, ich meinen der Tank ;)


    Viele Grüße

    Robert

  • Der Tank ist über Nacht trocken geblieben :dance3:


    Nun werde ich erstmal den schwarzen Tank zum Fahren nutzen und der Zweittank wird eingemottet und im Laufe des Jahres repariert.

    Der Tankgeber-Befestigungsflansch ist ja schon ab

    So sieht es jetzt aus ( siehe Bilder) . Man kommt nun sehr gut an den Stutzen. Das sollte doch kein Problem für einen Tanksanierer sein?


    Viele Grüße

    Robert

  • Verstehe ich nicht.

    Das Blech sieht gut aus, keine Durchrostungen.

    Der Stutzenrest sieht arg vergnaddelt aus, ist aber nichts, was man nicht richten kann.


    Aber wenn er weg soll, mach ihn wie von H.D, beschrieben plan weg und mach ne Platte drauf.

    Ich würde die vernünftig verlöten. Weichlot kann hier bis zu einem Spaltmaß von 0,5mm abdichten und dir brennt nicht der Lack weg.

  • Kann ich an dieser Stelle selber weichlöten? Ich habe ja dafür alles da (Maschinen-Modellbau-Bereich)


    Nur welche Massnahmen sollte ich treffen, dass nix hochgeht? Wie lange muss der Tank auslüften? Ausgespült habe ich schon und aktuell wieder konserviert


    Viele Grüße

    Robert

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.