[PRESSE] Straffere Strukturen: Kawasaki gliedert Motorradsparte aus

  • Zitat

    Straffere Strukturen: Kawasaki gliedert Motorradsparte aus


    In einer Presseerklärung kündigte Kawasaki Heavy Industries an, die Motorradsparte 2021 aus dem Konzern auszugliedern. Der Vorgang ist Teil einer umfassenden Restrukturierung.


    Kawasaki Heavy Industries gilt als führender Maschinenbaukonzern Japans.



    Quelle & weiterlesen: Tourenfahrer vom 06.11.2020 --> Straffere Strukturen: Kawasaki gliedert Motorradsparte aus

  • Na die Motorradsparte ist für Kawasaki doch eher ein Nebengeschäft.
    Hauptsächlich sind die in anderen Bereichen unterwegs.


    Viellecht steht die Sparte bald zum Verkauf und wir sollten mal ein gemeinsames Angebot überlegen?


    :D :D :D

    A lie has speed, but truth has endurance!

  • Wegen meiner könnten sie die Neuproduktion von Motorrädern zugunsten der gesicherten Ersatzteilversorgung für die älteren Modelle, gerne einstellen ! :whistling:


    Eines dieser " Fliegengesichtigen " Neufahrzeuge, würde ich ohnehin nie kaufen. :thumbdown:


    TOM

  • Die Ausgliederung kann Vor- als auch Nachteile haben.


    1. Das Produktsegment mit Kraft erfolgreich machen, anhübschen und verkaufen. Die Marke wird dann sicher behalten.
    2. Die Margen der Motorräder sind im Vergleich zu anderen Produkten des Konzern zu gering. Nicht gut für den Aktienkurs. Eigene Firma, eigenes Profitcenter.
    3. Die Prozesse des Konzerns passen nicht in die Prozesse der Motorradsparte: Zu viele Entscheider, zu langsam. Ergo: Herauslösen und schneller am Markt reagieren.


    Man bedenke, dass Kawasaki vor kurzem bei der Markte Bimota eingekauft hat. Dies macht man nicht, wenn man keinen Plan hat.


    Keine Angst. Die Marke und die Moppeds bleiben uns erhalten. Ganz sicher.

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.