Springt sehr schlecht an.

  • Meine Zephyr 750 springt kalt sehr schlecht an. Ich hab die vergaser Ultraschall reinigen lassen bzw. Der Vorbesitzer. Es sind neue ansaugstutzen zu den Zylinder und zum Luftfilter verbaut. Die vergaser sind synchronisiert, Kompression ist gemessen und für gut befunden. Der chokezug ist richtig eingestellt. Muss vor jeder Fahrt ca. 15 Minuten mit viel Geduld den Motor zum laufen bringen. Auch die Einstellung vom benzinhahn pri oder on bringen keinen wirklichen Erfolg. Ist der Motor einmal warm habe ich keinerlei startprobleme mehr.
    Kann mir jemand helfen, sonst ist mein nächster Hilferuf wie ich den Anlasserfreilauf repariere.
    Danke schon mal für eure Hilfe.
    Sputnik

  • Hallo Sputnik,


    meine Vorgehensweise wäre die folgende:


    1) Ventilspiel kontrollieren und wenn nötig korrigieren
    2) Ansaugtrakt überprüfen ob alles ok ist
    3) Zündkabel und -Stecker kontrollieren bzw. ersetzen
    4) Vergaser synchronisieren
    5) wenn das alles nichts nützt nochmal Vergaser raus und checken, meistens liegt hier das Problem
    6) Wenn es immer noch nicht funktioniert Spezialist hinzu ziehen, z. B. Duke

    Kein Problem widersteht lange dem Angriff beharrlichen Denkens

  • Hallo Sputnik,
    ist der Schaumstoff am weißen Gitter des Silencers (Eingang des Luftfilterkasten) noch existent ?
    Ansonsten den Choke-Zug auf Funktion prüfen, danach sind wir dann schon bei der "Bohrung ohne Namen" im Vergaser.
    Startet sie besser mit Startpilot/Bremsenreiniger ?

  • ist der Schaumstoff am weißen Gitter des Silencers (Eingang des Luftfilterkasten) noch existent

    Die Zephyr 750 läuft auch ohne den Schaumstoff am Ansauggeräuschdämpfer, nicht perfekt aber annehmbar.
    Ohne das weiße Gitter des ASGD im Luftfilterkasten ist die Zephyr 750 nicht fahrbar.

    Kein Problem widersteht lange dem Angriff beharrlichen Denkens

  • Startet sie besser mit Startpilot/Bremsenreiniger ?



    Das ist ein sehr guter Tip, denn sollte das sein, bekommt sie zu wenig Sprit, oder zu viel Luft.


    Ist die Schiene in alle Starterkolben eingehängt, ich meine die Chokeschiene?


    Ist der Lufikasten unten richtig eingehängt, beliebter Fehler beim Zusammenbau?


    Harry

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Läuft der Sprit in Stellung PRI aus dem Benzinhahn wenn der Ausgangsschlauch abgezogen ist ?


    Sind die Vergaserkammern nach längerer Standzeit leergelaufen ?


    Bringe mal mit Druckluft 1 Bar Überdruck (nicht den Behälter platzen lassen) in den Tank, springt der Motor dann an ? (Kraftstoffsystem bzw. die Führung weist dann Fehler auf)

  • Hallo Sputnik
    Problem hatte ich mal mit meiner 550 er


    Weiß im Mommet nicht wie ich meine Beiträge hier einfügen oder verlinken kann .
    Aber schau doch mal bei mir Mitgliedsname = Udo rein .
    Hoffe das du da irgendwie an den Beitrag ran kommst .


    L.g
    Einfach mal in Suche =
    Probleme Kaltstart Zephyr 550 = Erledigt ! eingeben

    Einmal editiert, zuletzt von UDO () aus folgendem Grund: Zusatz eingabe

  • Probleme Kaltstart Zephyr 550 = Erledigt !


    Verlinken geht ganz einfach: Link aus der Adresszeile Deines Browsers kopieren und einfügen. ;wink;

  • Hallo zusammen,

    Hier wird geschrieben es gibt im Vergaser eine Bohrung ohne Namen???

    Wo ist die denn genau ??

    Kann jemand mal ein Bild einstellen........bin grade am Schallen der Vergaser und würde gern diese Kontrolieren......nicht das sie sich Versteck 😏


    Danke für die Hilfe

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.