Empfehlung Bremsscheiben ?!

  • Mahlzeit,


    ich möchte meinem Schätzchen (750er) nach 25 Jahren mal neue Bremsscheiben verpassen. Welche sind im klassischen Look (also keine Waves) empfehlenswert? Sollten mit gold-eloxiertem Stern (oder wie das Ding sonst heißt) verfügbar sein.


    Vielen Dank im Voraus.


    Tschöö
    Frank

  • Moin!


    da würd ich bei EBC gucken - die haben goldene sterne. Ansonsten den klassiker : brembo


    Ist es dann auch ratsam die EBC Bremsbeläge zu nehmen? Bisher war ich bei den Original-Bremsscheiben immer mit den guten Vollsinter-Klötzen von POLO zufrieden.
    Tschöö
    Frank

  • Generel wirst du mit jedem zugelassenen Belag fahren können .
    Meine pers. Erfahrung ist aber dass Scheibe & Belag des gleichen Herstellers meist den optimalen Kompromiss an Bremsleistung & Vetschle8s darstellen. Daher würde ich auch zu EBC belägen tendieren.
    Aber probier ruhig mal de polo im vergleich - mich interessiert deine Erfahrun !


    grüße

  • Habe auf der Halben zuletzt von ABM ( Floater ausgeschlagen ) auf Moto Master umgebaut.


    Die beste Bremsleistung hatte und habe ich entweder mit den vom Scheibenhersteller empfohlenen Belägen, oder aber mit original Kawa.


    Alles andere funktioniert zwar auch, allerdings nicht auf dem Niveau.

  • Stimmt, diese sind dann aber auch Richtungsgebunden, damit niemand Mörderwerkzeuge baut.
    Ich mag ungewöhnliche Lösungen. Es gibt aber auch die normale Ausführung.
    Bremsleistung ist mehr als ausreichend, mit der Sex-Kolben-Zange eine echte Zweifingerbremse.

  • Schrauber: du hast aber die 320er Scheiben von der 9er drauf oder? sind die 6-Kolben 90er oder 62,5 er Stichmaß?


    Bzgl. Bremsscheiben alkgemein: ich acht auch darauf KEINE mit Alusternen zu kaufen . diese schlagen an den Floatern gern schneller aus ! Stahl ist hier trotz des Gewichtes die bessere Wahl.


    wären gebrauchte Kawascheiben keine option ? ab und an gibts da gutes zu ordentlichen Kurs - dann Kawabeläge ran und gut !

  • Ich habe eine der gesuchten Gabeln aus den 96-97er Baujahren ergattern können. Ich denke, dass mittlerweile mehr ZRXn oder andere Umbauten diese Gabel fahren, als die ursprünglichen 9R. Eben wegen der 90er Aufnahme. Felgen sind auch 9R, somit 320er Scheiben.


    Wir weichen vom Thema ab!


    Gebrauchte Scheiben:
    Ein Verschleißteil, welches bei normaler Beanspruchung ( kein übermäßiger Rennstreckeneinsatz ) ca 40.000km hält und dann mit 500,-€ veranschlagt wird!


    Nur, um dann das Risiko einzugehen, dass die Dinger rubbeln. Bitte nicht.

  • Ok, ich korrigiere:


    Ein Verschleißteil, welches bei normaler Beanspruchung ( kein übermäßiger Rennstreckeneinsatz ) ca 40.000km hält, außer bei einigen Schwaben, hier munkelt man von 120.000km. :rolleyes:

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.