• Hallo Forumsgemeinde,


    in der letzten Zeit habe nicht all zu viel an meiner 750er erledigt; wegen der niedrigen Temperatur in der TG hat mein Rücken wieder einmal

    protestiert. Als es mir wieder besser ging, habe ich den Ketteschutz abgebaut und diesen gründlich von dem alten Kettenfettschmodder

    befreit. Der Kettenpflege steht nun nichts mehr im Wege.


    Nun zu meiner Frage. Aus dem alten Restbestand eines früheren TG -Nachbarn habe ich noch ein älteres Kettenfett der Fa. Czech.

    Soweit ich mich erinnern kann, wurde das seinerzeit sehr gelobt im Hinblick auf Schmierfähigkeit und Haftung.


    Da ich meine eigenen Bikes seit Jahren nur mit den Teflon Produkten schmiere, würde mich nun interessieren, ob hier jemand im Forum eigene

    Erfahrungen mit dem Czech Schmiermittel gemacht hat. Kann ein solches Fett auch noch nach mehreren Jahren Lagerung verwendet

    werden? Ich habe es lt. Anweisung probehalber mal aufgeschüttelt und die Fingerprobe gemacht. Es hat eine zähflüssige Konsistenz und wird beim

    Verreiben dann eher trocken.


    Danke schon im Voraus für Eure Mühe.


    Gruß


    Gerald (aus dem nun wieder kalten, unfreundlichen München)

  • Vielen Dank für die Infos.


    Werde evtl. dann eines meiner "Trockenpflegemittel" (Dry Lube, Dr. Wack, Louis - habe ich

    bei meinen eigenen Bikes seit Jahren in Gebrauch und noch im Vorrat) verwenden.


    Die Kette der 75er kann ich jetzt ohne den Kettenschutz noch besser reinigen (fettfrei) und dann

    sollte das dann auch mit der Umstellung auf Teflon klappen.


    Gruß

    Gerald

  • Ich benutze schon lange MOTUL Kettensray für meine beiden. Mit dem Off Road für die KTM und dem On Road für die Kawa habe ich gute Erfahrungen gemacht und werde auch Motul bleiben.... jedem das seine;)

    Zephyr fahren..... wer das kennt, fährt bis ihn der Rollator davon trennt... ;wink; .. Uwe

  • Moin,

    Profi Dry Lube sollte man nur bei einer relativ neuen Kette verwenden, ist die Kette schon lange gelaufen, kann sie danach im Eimer sein, steht auch auf der Dose drauf!

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Die Kette an meiner Zephy ist noch immer die erste und wurde von mir noch nie geschmiert. Einmal wurde sie versehentlich beim KD geschmiert, ds war es

    Kettenspray ist mir aber alles andere als fremd , denn die anderen Mopeds mußten ja bei jedem Wetter herhalten und deswegen .................

  • Die Kette an meiner Zephy ist noch immer die erste und wurde von mir noch nie geschmiert. Einmal wurde sie versehentlich beim KD geschmiert, ds war es

    Kettenspray ist mir aber alles andere als fremd , denn die anderen Mopeds mußten ja bei jedem Wetter herhalten und deswegen .................

    :patsch:

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Seid ihr auch Opfer der Kettenfett Mafia und tretet in jedes Fettnäpfchen von denen ?

    Es ist wirklich so das ich alle Mopeds ordentlich mit Kettenfett bedient habe, ausser meine zephyr, da wollte ich mir meine polierten Felgen nicht versauen. Naiv wie ich war habe ich mir vorsorglich vor knapp 25 Jahren einen Ersatz Kettensatz gekauft ( war mal eben beim Hein Gericke im Angebot ) , weil ja die Kette enorm schnell verschleißt. So zumindest offiziell. Fakt ist dass die Kette weder laut ist noch einzelne Glieder fest gehen.

    Wenn ich jetzt wieder die Zephyr reaktiviere werde ich den "neuen" Kettensatz montieren und garantiert nicht schmieren, wenn es so abläuft wie beim letzten mal, muss ich im Jahr 2048 schon wieder die Kette wechseln.

    Oder sollte ich wirklich die Kette schmieren um den Verschleiß zu verzögern ?

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.