Abgasreinigungssystem bei der 11er

  • Hallo Leute,

    ....mal ne Frage in die Runde.


    Das Abgasreinigungssystem bei der 11er, hat das noch irgend ein andere Funktion AUSSER die Abgase zu reinigen?? Also NUR die reine Emissionsminderung, und sonst nichts !!!

    (...um die Verbrennungsgase, nachdem sie den Brennraum verlassen haben, mittels Sauerstoff in der Luftzufuhr einer weitergehenden Reinigung zuzuführen... also noch 3 oder 4 Stickoxide rausholen.)


    Nach meinem Verständnis ist das so. NUR DIE REINE EMISSIONSMINDERUNG und sonst nix.

    Im Werkstatthandbuch wird unter Punkt "3-6 Abgasreinigungssystem" lediglich beschrieben wie man den ganzen Schiss ausbaut, reinigt und die Funktion der einzelnen Bauteile überprüft. Auf den Sinn - Wieso/weshalb/warum - das Ding drin ist, wird nicht eingegangenen.

    Auch meine Recherchen im Forum und im Web haben nichts ergeben. (Scheint so ein Tabuthema zu sein ;-) ) ....denn bei Motor-Talk hat mal einer einen Beitrag "Abgasreinigungssystem bei GPX600 totlegen" verfasst, ....klickt man drauf wird die Seite leider nicht mehr gefunden.


    Das bestätigt mich in meiner Annahme, dass ich richtig liege. Nämlich, dass das Ding für den eigentlichen Fahrbetrieb nicht gebraucht wird.


    Es nimmt lediglich " 'n Haufen Platz" im sowieso schon sehr engen Bereich unterm Tank - zwischen Luftfilter und Zylinderkopf - weg.


    Bevor jetzt hier noch eine Lawine losgetreten wird, wo Argumente wie Umweltschutz / Betriebserlaubnis (... die dann erlischt) / ...und der TÜV (...den gibt's ja auch noch) .... und was weiß ich noch Alles angeführt werden, hier meine ganz simple Frage:


    Kennt irgend jemand einen Menschen, der in seinem wirren Kopf das Abgasreinigungssystem bei der 11er vergessen hat wieder einzubauen, dann zu allem Übel auch noch damit rumgefahren ist und erst nach 10 oder 20 oder 30.000km den Fehltritt bemerkt hatte, .....und dabei dann musste feststellen, dass es auch OHNE geht.

    (...derjenige hat es natürlich, als er das Fehlen des Abgasreinigungssystem bemerkt hatte, sofort wieder eingebaut, .....um als korrekter Strassenverkehrsteilnehmer dazustehen und nicht dem Spott seiner Kumpels ausgesetzt zu sein 8o)


    Danke im Voraus für ne Rückmeldung


    Viele Grüße


    Thilo

  • Mönsch Thilo,

    daß ich da nicht selbst drauf gekommen bin :patsch:


    Jetzt weiß ich endlich wo die vielen Schläuche und das Ventil hingehören, wie konnte mir das nur passieren :happ2:


    Liegen schon ewig in der Garage, dachte mein Nachbar hätte die da hingelegt :hmm:


    Nee,

    Spaß beiseite, bau das Geraffel raus, klar gehört es zur Betriebserlaubnis, zumindest bei uns in Deutschland, aber ich war schon so oft beim TÜV so, und habe immer gute Co-Werte.

    Viel wichtiger für saubere Verbrennung sind regelmäßige Kundedienste mit sauberen Lufi und neuen Kerzen.


    Meine Meinung.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Hallo Dirty Harry.


    :thumbup:...so wird's gemacht. Raus mit dem unnötigen Balst und Platzfresser und ab ins Ersatzteillager. (....denn Ersatzschläuche, etc. kann man nie genug haben) :):);)



    "Viel wichtiger für saubere Verbrennung sind regelmäßige Kundedienste mit sauberen Lufi und neuen Kerzen".


    ...da hast du vollkommen Recht. Sauberer Luftfilter, richtig eingestellte Vergaser und korrekte Kerzen. Das sind die Zutaten für eine saubere Verbrennung.

    (Ich mach die Gemischeinstellung bei meinen Vergasermotoren immer selbst, "von Hand zu Fuß wie früher" und geh dabei immer rein nach dem Kerzenbild:

    rehbraun = alles OK, korretes Gemischverhältnis, weiße Kerzen = zu mager, schwarz-verruste Kerzen = Gemisch zu fett, es fehlt an Luft. )



    OK, dann wäre das Thema Abgasreinigungssystem erledigt. :thumbup::thumbup:


    Tschüssss


    Thilo

  • Naja.......

    Hennes von LKM baut diese immer wieder ein. Er begründet dies mit wesentlich sauberen Auslassventilen. Weniger Ölkohleablagerungen.


    Hat man einen Motor mit geringer Laufleistung würde ich es eingebaut lassen. Bei 60 Tkm oder mehr ist der Kopf eh schon verkokt. Da ist es dann auch egal.

  • Hey Thilo,

    zum Kerzenbild, seit Blei nicht mehr im Sprit ist werden die Kerzen nicht mehr Rehbraun, früher war das so und auch ein super Idikator für optimale Verbrennung.

    Aber sonst hast Du natürlich recht, zu hell zu heiß, zu mager und zu dunkel, kühler, jedoch zu fett.

    Und im Zweifelsfall lieber auf etwas Leistung verzichten und fetter einstellen, der Motor dankt es Dir.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Zitat

    das iss ne ernste Angelegenheit hier

    Was wurde schon über das Abgasventil diskutiert :wacko1:

    Fakt ist, es wurde gebraucht, um eine Homologation in Kalifornien und der EU zu bekommen, die schon damals mit der Euro 1 Keule drohten.

    Am Ende des Tages spuckt die D2 ca. 0,3-0,5 vol% CO raus, was ziemlich gut ohne Kat ist. Da ist viel Luft nach oben bei max 6% der Oldtimer.


    Es wurde verteufelt ("zu heiß", zu problematisch, zu "schwer", zu eng) und nun findet sich doch jemand, der dem Ventil etwas Gutes abgewinnen kann.

    Bei meiner ist es drin und es bleibt drin.

    Verkokt ist da nix, außer ich fahre 1:50 :patsch:

  • Hab die genannten "Teile" 8) schon ewig raus.....keine Nachteile fest gestellt.....bißchen "andere" Luffifilter ....bißchen "andere" Düsen....bißchen "Auspuff" ;) - Ergebnis - "bißchen !" mehr Schmalz auf ' e Kette ;)^^ - Noch Fragen :smoker: ?

    Gruß Luzi

  • Verkokt ist da nix, außer ich fahre 1:50 :patsch:

    Naja, Bernd, dann musst Du nur mal tiefer "graben"..........:thank_you_1: Motor ca 70 TKM von mir gefahren, immer Motul 10W50 mineralisch und auf langen Touren "richtig" heiß gefahren. Ölverbrauch auf Landstraße max 250 ml/1000Km


    Aber auch hier gilt, wie immer; Jeder wie er mag! :friends:


    Was mich stört, sind die pauschalen Aussagen. Man muss das auf den Einzelfall abstellen.

    Dateien

    • Zylinderkopf 2.jpg

      (233,64 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Kolben.jpg

      (219,41 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Grüße Hans-Dieter

    Einmal editiert, zuletzt von Hans-Dieter ()

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.