1100 Zephyr Bj. 1992 Grundeinnstellung Vergaser Gemischschraube

  • Hallo zusammen,

    muss hier mal direkt Nachfragen, wie die Grundeinstellung ( Umdreheungen ) der Gemischschraube bei meiner 1100 ist nach dem Ultraschallbad .

    Bei der Demontage habe ich folgenede Umdrehungen gezählt :
    Vergaser 1 : 1,5

    Vergaser 2 : 1,5

    Vergaser 3 : 2

    Vergaser 3 : 1,75


    Ich Denke da kann etwas nicht stimmen, Warum auch immer.


    Danke für eure Hilfe und bleibt Gesund.


    2 Finger zum Gruß.....

  • Mit 2,5 Umdrehungen liegst Du richtig.

    Darauf achten, das nichts mehr im Vergasergehäuse geblieben ist, also O-Ring und Unterlegscheibe!

    Wird gerne übersehen.

    Und dann am besten mit neuem O-Ring zusammenbauen.

    Reihenfolge O-Ring, Scheibe, Schraube.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Hab meine Vergaser auch zerlegt,diese kleinen Dinger rauskriegen war schwierig aber es ging.Hab dann auch mit den Grundeinstellungen wieder zusammengebaut

    und meine Halbe lief dann auch stabil bei 1000 Touren.Muß jetzt nur noch synchronisiert werden.

  • Habe nochmal eine Frage :

    Durch die Bohrung im Schieber wird die Nadel geführt.

    Die Nadel steckt in so eine Gelben Teil ???

    Wo die Beinchen nach unten zeigen beim Einsetzen.

    Die Feder wird auf oder über dem Gelben Teil geführt und klemmt auf diesen.

    Meine Frage ist :

    Wird die Naden von oben in das Gelbe Teil gesteckt ( und ist dan lose )???

    Wir die Nadel irgendwie in diesen Gelben Teil geklemmt ???


    Wenn jemand Helfen kann vielleicht mit Bild wer Super.


    Habe viele Bilder gemacht aber nicht davon 😭

  • Bilder hab ich nicht aber das ist ganz einfach!


    die Nadel steckst du in die Bohrung mittig im Gasschieber; darauf kommt mit den 4/5 Füßchen nach unten das gelbe Plastikteil (Nadelhalter) gesteckt.

    Dann kommen Feder & Deckel drauf - FERTIG!

    Die Nadel wird also durch das Plastikteil & den Federdruck in ihrer Position gehalten. Ein wenig Bewegung ist aber normal (Bei Dyno mehr als bei Original)


    Beim einsetzen des gelben Plastikteils bitte darauf achten dass keines der Füßchen die Unterdruckbohrung verdeckt ;) Läuft dann wie n Sack Nüsse....

    Die unterdruckbohrung liegt in einer Flucht vorderhalb der Nadelbohrung.

  • Hallo zusammen,

    wollte nochmals Danke sagen für den tollen Tipp.

    Vergaser Grundeingestellt....... Eingebaut....geflutet.....und Läuft........synco nur noch einen Hauch Nachgestellt !!


    Klasse.....

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.