Stoßdämpfer für 11er

  • Hallo in die Runde,

    ich habe ein Problem.


    Und zwar habe ich Probleme mit meinen einfachen Öhlinsdämpfern, also die ohne Verstellmöglichkeiten.


    Das Problem ist, das ich Rückenschmerzen nach kurzer Fahrt bekomme, durch Kanaldeckel und andere Kanten in der Fahrbahn, Bodenwellen sind nicht das Problem, nur die kurzen Schläge.


    Bevor ich mir jetzt ne harley kaufe, oder eine Supermoto, hier meine Frage:


    Hat jemand Erfahrung mit anderen Zubehördämpfern, oder hat jemand seine schon mal umgerüstet mit Erfolg?


    Denke nur die Feder wechseln alleine wird nichts bringen, da die Dämpfung des Stoßdämpfers auch das schnelle Einfedern beeinflußt.


    Hatte letztes jahr schon leichte Probleme, aber es wird immer schlimmer, will aber eigentlich nicht aufhören zu biken und die Dicke will ich eigentlich auch nicht gegen was anderes eintauschen.


    Bin mal auf das feedback gespannt, ist ja eh gerade soi wenig hier los.


    Also haut in die Tasten 8o

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Ich noch mal.


    Also bitte nicht falsch verstehen, ich war jetzt 15 Jahre super zufrieden mit den Dämpfern, sportlich straff, super Straßenlage.

    Nur macht die Gesundheit aktuell nicht mehr mit und auch habe ich meinen Fahrstil verändert, man wird halt älter bwm

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Harald schildere dein Problem Zupin oder HH Racetech. Die ändern dann das Setup der Dämpfer (Feder und Shimspaket) so dass besseres Ansprechverhalten mit guter Dämpfung eingestellt wird.

    15 Jahre und nie ein Service an den Dämpfern, mach hin!


    Alle anderen Dämpfer sind nicht so hochwertig wie Deine!

  • Der Tip von Hans-Dieter hört sich ja gerade in Bezug auf deine vorhandenen Dämpfer nicht schlecht an.

    Ich bin mit meinen Originalen überhaupt nicht klargekommen und habe auf Ikon gewechselt, habe seit dem keine Probleme mehr und Preiswert sind die Dinger auch noch.

  • Egal was du machst du kannst zu alt für die Mopete sein. Heute reicht es vielleicht das Fahrwerk weicher zu machen, aber morgen reicht es schon nimmer weil der Federweg nicht reicht.

    Gehe zum Arzt lass dir eine Diagnose stellen und schon weißt du Bescheid, ob du nur ein weicheres Fahrwerk brauchst oder ein neues Moped.


    Das Problem weg winken geht einfach es zu lösen kann problematisch werden.

  • Das sagst Du mal meinem Vater

    oder meinem :evil:


    Frage ist bei dir eher: Kanallts beim Ein- oder ausfedern im Kreuz? Hattest du eine Gewichtsänderung um mehr als 5-7 Kilos nach dem Kauf? Get das Federelement ggf. auf Anschlag - egal ob rein oder raus?

    Prinzipiell sollte man das in den Griff bekommen - im Gegensatz zur Optik einer "**" [censored];kotzen;- Sorry HD ;)


    Grüße

  • Boah eh,

    danke schon mal für die vielen Antworten und Tips.


    Klar sind die Teile 15 Jahre alt, aber deswegen nicht schlecht.

    Daniel hat recht, habe ca. 8 Kilo weniger als beim Kauf.


    Es knallt nichts, die Dämpfer sind in Ordnung, einfach nur zu hart.

    Sie waren schon immer hart, nur hat mir das bisher nichts ausgemacht.


    Der Physiofritze meinte heute, einzelne Muskeln des Rückens wären schuld.


    Zupin könnte ich mal kontaktieren, ist eigentlich eine gute Idee.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Ich gehe davon aus, dass Schwaben HARRY nicht 1200€ plus x ausgeben will.

    Deswegen mein Rat für die Überholung.


    Mr. Zephyr schlechthin auf einem anderen Moped.....Himmel hört auf^^


    Und dann noch ggf eine GS....das würde die Propellerfraktion nicht überleben....:saint::-D

  • Ich gehe davon aus, dass Schwaben HARRY nicht 1200€ plus x ausgeben will.

    Deswegen mein Rat für die Überholung.

    Das übersteigt ja den Zeitwert der Dicken :patsch:




    Mr. Zephyr schlechthin auf einem anderen Moped.....Himmel hört auf^^

    Kann ich mir irgendwie auch nicht vorstellen :trommel:




    Und dann noch ggf eine GS....das würde die Propellerfraktion nicht überleben....:saint:


    Yhnuot wprtös lüqhts :meinemeinung: :ssorry:


    Weisse bescheid 8o

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • @H.D.

    Ich weiß, einen Versuch ist es trotzdem wert, wenn die Feder im Stand schon vorgespannt ist, kann man so eventuell etwas holen.


    Habe gestern mal etwas geschaut, Öhlins komplett verstellbar 1350€, Wilbers 1450€.


    Ich bräuchte ein schnelles Ansprechverhalten der Druckstufe, vielleicht sollte ich das Öl ablassen :happ2:


    Daniel

    Wir telefonieren heute abend :thumbup:

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • So,

    heute mal die Dämpfer anders eingestellt.


    CDAEE2F9-7491-492E-96DB-82EE99B8D824.jpegHier mal meine Werte zum Vergleich, gemessen von oberer Stoßdämpferschraube zur unteren, und von oberer Stoßdämpferschraube senkrecht runter auf den Boden.


    Öhlins unbelastet 36 cm und 71,5 cm.

    Auf den Rädern stehend 35 cm und 68 cm.

    Draufsitzend 33 cm und 66 cm.


    Dann habe ich die Federn ausgebaut.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.