Was ist das für ein Kabel?

  • Hallo Gemeinde,


    Ich habe das auf dem Foto zu sehende rot-gelbe Kabel entdeckt.

    Es schien ungebunden und führte Strom. Schaltung anscheinend über das Abblendlicht.


    Bisher hatte ich die Heizgriffe und Steckdose

    direkt an der Batterie, also habe ich probeweise das Kabel genutzt. Lief alles problemlos, bis der Tank wieder drauf war.


    Werde noch Sicherung und Verkabelung der Griffe überprüfen.

    Vorher wäre ich jedoch für sachdienliche Hinweise die zur Klärung der Identität des gesuchten Kabels führen dankbar.


    Ansonsten werde ich die Griffe wieder direkt an die Batterie anschließen.


    Sonnige Grüße und gute Fahrt

  • Ist ein Zusatzstecker der Plus vom Abblendlicht führt.

    Die Heizung zieht zu viel Strom zusätzlich zu den 55 Watt des Abblendlichts und lässt die Sicherung vom Abblendlicht öffnen. Die musst du wohl ersetzen.


    Du kannst das Kabel aber nehmen, um ein Relais anzusteuern und damit die Heizung zu schalten, sobald Licht angeht :)

  • Abblendlicht geht noch, also ist die Sicherung vom Abblendlicht (so ein LED Ding mit wenig Watt) noch heil.


    Was macht ein Zusatzplus?


    Kawasaki hat sich ja damals nicht mit üppigen Gimmicks gerühmt.

  • Moin,

    das Kabel rot/gelb ist "echtes" Abblendlicht. D.h. es unterliegt den zuständigen Schaltern, wird also bei Fernlicht stromlos!

    Und ist als Ablendlicht eben auch dort gesichert.

    Warum es dieses Kabel unter dem Tank gibt, weiß ich nicht.

    Möglich ist, daß es simpel einer zusätzlichen Kontrollleuchte dient - in anderen Ländern Vorschrift.

    Es ist nicht mit einem über die Zündung geschalteten und gesicherten Dauerplus zu verwechseln, wie man es aus dem Auto, z.b. für ein Radio kennt.


    Die Idee damit ein Relais anzusteuern, z.B. um echte Last/Verbraucher wie Heizgriffe oder Zusatzscheinwerfer zu schalten ist sehr gut!

    Allerdings schaltet es als "Ablendlicht" dann eben bei Fernlicht auch aus, was bei Nebelscheinwerfern ja sogar Vorschrift ist.

    Logisch ist, daß die Zusatzeinrichtungen wiederum einen eigenen Schalter brauchen, weil man ja immer mit Licht fährt, aber nicht immer mit geheizten Griffen...


    Grundsätzlich gilt: Alle Veränderungen/Zusätze an KFZ-Elektrik sind äusserst heikel und sollten von einem Fachmann ausgeführt werden!

    Das Thema füllt zahlose Bücher, ganze Bibliotheken...

    So sind z.B. die blauen Quetsch-Abzweigverbinder ein NO-GO!

    Die wahre Erholung liegt im Wechsel der Beschäftigung -Alle Angaben ohne Gewehr-

  • Nochmal KFZ-Elektrik:

    Da die sogn. "Stromlaufpläne" eine Wissenschaft für sich sind, selbst für Elektriker wie mich (jetzt Architekt),

    hier mal ein einigermassen lesbares, informatives Exemplar, das im Netz zu finden war.

    Da wir alle hier sind wegen der (fast) analogen Zephyrs, kann man diesen Plan so ziemlich für alle Kawas heranziehen,

    obwohl hier die Bezinuhr fehlt. Das ist nicht schlimm.

    Die Farbcodes der Kabel sind seit Jahrzehnten gleich, auch ihre prinzpielle Funktion.

    Dieser Plan hat hat den Vorteil, daß man auch sehen kann, welche Verbindungen in welcher Schalterfunktion hergestellt werden.

    Tipp: Datei im Copyshop auf A2 ausdrucken, hinter Glas rahmen und in die Werkstatt hängen.

    Mit farbigen Board-Markern kann man dann Notizen machen.


    Über das komplexe Thema werde ich mich eingehend im Tread "Stell Dir vor, es ist Tacho und keiner guckt hin" auslassen.

    Die wahre Erholung liegt im Wechsel der Beschäftigung -Alle Angaben ohne Gewehr-

  • Hallo Bernd,

    als Architekt und Industrial-Designer bin ich sehr für das Thema Copyright sensibilisiert.

    Kurz: Kawasaki hat damit nichts zu tun. Das hat jemand "nachgebaut".

    Nur dieser jemand hätte hier klar labeln müssen, wer, was, wo wann...

    Aber auch in den PDF-Quelldaten ist nichts zu finden. Diese Datei war offen unter Motor-Talk.


    Ihr habt vermutlich andere Erfahrungen? Im Zweifel raus damit...klar.

    Die wahre Erholung liegt im Wechsel der Beschäftigung -Alle Angaben ohne Gewehr-

  • Sind wir hier nicht privat?

    Überlege schon die ganze Zeit wegen der Fotos auch...


    Merci jedenfalls!


    Ein Forum ist nie privat. ;)

    - Öffentliche Community -


    **


    Du hast eine PN. Bitte zügig melden, danke...

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.