Willkommen, Biaggi1976

  • Wir wünschen Dir, Biaggi1976, einen angenehmen Aufenthalt im Forum und hoffen, dass alle Deine Fragen beantwortet werden. Sehr gerne darfst Du Dich auch hier beteiligen und mit Deinem Wissen anderen Benutzern helfen.


    In diesem Thema möchten wir Dir die Möglichkeit geben, Dich uns vorzustellen. Erzähle uns etwas über Dich, wie zb.:

    - Woher kommst Du ?

    - Hast Du Familie / Kinder ?

    - Welche Hobbys pflegst Du ?

    - Was machst Du beruflich ?

    - Welches Motorrad (gern auch mehrere) fährst Du ?

    - Welche Schrauberkenntnisse hast Du (hilfreich bei technischen Fragen) ?



    Doch nun viel Spaß im Z E P H Y R - F O R U M ...

  • Hallo Gemeinschaft,


    hiermit möchte ich mich nach dem Beitritt erstmal vorstellen. Meine Name ist Stefan (Jahrgang 1976), ich wohne mit Frau und 3 Kindern im schönen Ilmenau , ca. 30km südlich von Erfurt im Thüringer Wald mit seinen kurvigen Straßen. Meine Frau und ich fahren im Alttag aktuell eigentlich Ducati Monster 796 (2011) und Triumph Speed Triple (2004). Meine Hobbies sind neben Motorrad fahren/schrauben/Benzinquatschen natürlich Sport (laufen, radfahren, klettern, tauchen), Musik (Ukulele) und schöne Bücher lesen. Ich arbeite als Entwicklungingenieur in einer kleinen Meßtechnikfirma nahe Ilmenau. Dort steht mir auch diverses Maschinenmaterial zur Verfügung, was mal eben nicht in die Garage passt (die ist mit 4 Moppeds eh ziemlich voll), wie Fräse oder Drehbank.


    Das erste Motorrad meiner Frau nach der Fahrschule (2001) war eine rote Zephyr 550 (1992er). Diese wurde im Rahmen der beginnenden Kinderaufzucht 2006 nach 36T km Selbstfahrleistung an ihren Onkel verkauft, welcher sie bis August diesen Sommers gefahren hat. Nun ist er 70 geworden und will nicht mehr so recht (gesunheitlich), deshalb haben wir die kleine Rote wieder zurück bekommen, sie ist sozusagen der 'Oldtimer' meiner Frau (allerdings ohne H-Kennzeichen). Ich selbst habe eine 1970er Triumph als Äquivalent in der Garage stehen. Die Kinder sind alt genug zum mitschrauben und man hat wieder mehr Zeit für Hobbies.


    Da die Zephyr mit ihren jetzt 30 Jahren und 72T km doch schon einiges gesehen hat, vor allem in den letzten 16 Jahren leider viel draußen Stand, ist sie ein Fall für diverse Wiederherstellungsarbeiten, optisch wie technisch. Da gibt es schon eine Menge Erkenntnisse und Ideen, wie es an dieser Stelle ohne Hast und Hektik weitergehen soll. Ich habe zwar in der ersten Nutzungszeit auch genug selbst daran geschraubt, so das noch vieles ganz gut geht, aber mit Hilfe eines solchen Forums gibts es sicher noch Verbesserungsmöglichkeiten oder man traut sich an größere Dinge heran. Lernen durch die Erfahrung der Anderen, sozusagen. Natürlich im gegenseitigen Austausch, man will ja nicht nur nehmen sondern auch geben.

    Allso in diesem Sinne, ran an das Projekt. Anbei ein Bildchen der kleinen roten Youngtimerin....


    Zephyr_von_rechts.jpg

    Grüße in die Runde


    Stefan

    (als Zephyrpfleger meiner Frau)


    PS: im Monsterforum bin ich auch angemeldet, als Monsterpfleger für die kleine Boller-Bella.

    und die zephyrfreunde.de bekommen den gleichen Vorstellungstext, wenn's erlaubt ist.

    When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

    Craig Vetter

    Einmal editiert, zuletzt von Biaggi1976 ()

  • Hallo Stefan,

    erst mal


    :MG_124:


    Und viel Spaß hier.


    Tolle Vorstellung,

    das sieht man hier gerne :nummer1_1:


    Sooooo schlecht sieht die 5,5er doch gar nicht aus, da habe ich schon viel Schlimmere gesehen.


    Viel Erfolg beim Aufhübschen.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Hallo Harry,


    danke fürs Welcome. Die kleine Zephyr braucht halt etwas Zuwendung. Ich will den Felgensatz sanieren lassen, der Lacksatz ist auch ziemlich fertig. Vielleicht die Rahmenplatten und Schwinge pulvern lassen....mal sehen.
    Technisch bekommt sie ertstmal das kleine Programm, also Öl, Filter, Kerzen, Lufi. Vergaserbank muss ich mal anschauen, lief bei der Überführung aber nicht schlecht.
    Lenker, Hebel und Blinker habe ich schon da. Stahlflexleitungen inkl. Bremspumpen und -sattelüberholung + Stahlbus-Entlüfter sind gerade in Arbeit. Neue Reifen (BT46) liegen schon da (die BT45 sind 6/7 Jahre alt, damit fährt meine Frau keinen Meter mehr, da gibt es schlechte Vorerfahrungen). Der Auspuff geht im Winter zum Keramikbeschichten, dann sind schon die meisten sachen gemacht.


    Grüße Stefan

    When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

    Craig Vetter

  • Danke Hans-Dieter,


    das bleibt eine Zephyr, auf jeden Fall. Und die geile 4-in-1 bekommt heute so schön kein Hersteller mehr hin (nur so Underflur-zeugs, aber die Auflagen sind ja auch andere). Unsere hat allerdings keinen Mitteldämpfer mehr. Den hatten wir aus Optik- und Pflegegründen schon im ersten Nutzungszeitraum weggeflext und mit einer Platte verschlossen. Grummelt schön.....


    Grüße Stefan

    When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

    Craig Vetter

  • Danke Hans-Dieter,


    das bleibt eine Zephyr, auf jeden Fall. Und die geile 4-in-1 bekommt heute so schön kein Hersteller mehr hin (nur so Underflur-zeugs, aber die Auflagen sind ja auch andere). Unsere hat allerdings keinen Mitteldämpfer mehr. Den hatten wir aus Optik- und Pflegegründen schon im ersten Nutzungszeitraum weggeflext und mit einer Platte verschlossen. Grummelt schön.....


    Grüße Stefan

    Die Gewichtsersparniss haste vergessen :nummer1_1:



    Der Auspuff geht im Winter zum Keramikbeschichten, dann sind schon die meisten sachen gemacht.


    Grüße Stefan

    Wer macht denn so etwas, da der Auspuff doch gebraucht ist, von wegen Bad verschmutzen?

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.