Frage zum ZR7 Motor

  • Hey Leuts,


    ich spiele mit dem Gedanken, mir den Motor der ZR7 in meinen 750er Rahmen zu bauen. Nun habe ich schon einiges darüber gelesen, aber ganz klar ist mir eines noch nicht.
    Die beiden Motoren haben bei der Distanzhülse für das Ritzel einen Unterschied von 3mm. Ist aber nun die Hülse der Zephyr 3mm kürzer oder 3mm länger als die der ZR7? Wenn sie kürzer ist, bzw. die Hülse der ZR-7 länger ist, kann man ja einfach 3mm Distanzscheiben unter das Kettenrad legen und hat wieder die optimale Kettenflucht, oder?
    Meine zweite Idee war, die Distanzhülse einfach zu tauschen, aber ist das überhauft ohne großen Aufwand möglich?
    Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.


    Grüße
    Cooter

  • Wenns bei der Hülse wirklich nur um 3mm geht,kannst du mit einem gekröpften Ritzel ausgleichen.
    Aber verrat mir bitte mal warum du den schönen Zephyr Motor durch dieses kantige schwarze Ding ersetzen willst?


    Gruß Cat

  • Eigentlich war ich nur etwas erklärungsfaul. Der Motor soll in die Zephyr meines Vaters eingebaut werden, da ihm der schwarze Motor gefällt. Wenn nun mein Vater den ZR7- Motor bekommt, kann ich seinen Zephyr- Motor in meinen Rahmen stecken und dann hat jeder, was er möchte. Im übrigen sind beide Motoren in der Form gleich. Nur die Ventildeckel sind unterschiedlich.
    Was für ein gekröpftes Ritzel meinst Du eigentlich und wo bekomme ich so ein Ritzel?????


    Grüße
    Cooter

  • Na ich meinte,wenn du die Hülse an der Antriebswelle nicht wechseln kannst,könntest du den Versatz in der Kettenflucht mit einem sog. Offsetritzel wieder ausgleichen.Die Teile gibts bei fast jedem Moppedtuner auf Bestellung.


    Gruß Cat

  • Schuldigung für den unqualifizierten Kommentar, aber warum tauscht ihr nicht einfacher die Motorräder? Soll einfacher sein , so sagt man.


    MFG Arne

  • Das Problem ist nur, dass meine Zephyr noch längst nicht fertig ist. Im Moment steht noch der blanke Rahmen in meiner Garage.


    Gruß
    Cooter

  • Bei welchem Tuner bekomm ich denn eigentlich so ein Offsetritzel?
    Kann mir da vielleicht jemand eine Adresse geben?


    Gruß
    Cooter

  • Hi Leute,


    ich möchte mir jetzt ein Versatzritzel bestellen, jedoch weiß ich nicht, in welche Richtung das Ritzel versetzt werden muss. Muss es weiter nach links oder weiter nach rechts (Fahrtrichtung)?
    Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.


    Gruß
    Cooter

  • Hi Cooter,


    ein wilder "Umbaubauer und Motorkäufer" und ich haben uns auch mit dem Problem des Einbaus der ZR7 in ein Zephyr Chassis befasst.


    Die Distanzhülse der ZR7 beträgt 20mm, die der Zephyr 16,5 mm.
    Es geht also um 3,5mm. Das Ritzel der ZR7 hat einen Bund von 2,5mm.


    Verwendest Du jetzt das Ritzel der Zephyr C-Modelle, somit hast DU keinen Bund und kommst bis auf einen 1 mm an die optimale Kettenflucht heran.


    Warum die D-Modelle der Zephyr einen Bund am Motorritzel weiß ich nicht, kann unter Umständen an der etwas breiter bauenden Hinterradnabe des Speichenrades sein.
    Ich fahre Seichenräder in einem C-Modell und habe das breitere Motorritzel nicht verbaut.


    Ich denke 1 mm ist absolut in der Toleranz, wenn man von genau eingestellten Excentern ausgeht.


    Wenn Du ein Versatzritzel verbauen willst, so muss der Versatz nach innen, in Fahrtrichtung rechts sein.


    Berichte mal wie es ausgeht, weil unser Projekt ZR7 Motor in einer Zephyr an einer krummen Kurbelwelle gescheitert ist >:(.
    Viel Erfolg!

  • Du meinst also, ich muss nicht zwingend ein Versatzritzel benutzen?
    Ich glaube, ich werde in den nächsten Tagen einfach mal mit dem Umbau beginnen und es wird sich dann zeigen, ob alles so funzt, wie ich es gern möchte.


    Gruß
    Cooter

  • Hallo zusammen, hab mir einen zr7 motor in meine c4 c model gebaut. Passt alles gut. Problem ist die zündung. Anderer rotor wie der orginal motor. Lässt sich auch nicht tauschen, andere aufnahmen. Vieleicht hat einer ne Idee wie´s weiter gehen kann. Andere CDI oder wie auch immer. Bin für jeden rat zu haben. Danke im vorraus, grüße aus kassel. Dennis

  • Da ja schon einige an diesem Punkt standen, und das schon über viele Jahre , hat von den alten umbauen, jemand noch so ein 3mm offset ritzel im Regal liegen welches nichtmehr benötigt wird?

    😁

    Weil bei mir sinds genau die 3 mm die zur Flucht fehlen, jetzt nach dem Umbau


    Dacht mir ich frag erstmal in die Runde, dann kann ichs hier abkaufen, bevor ich ein neues anfertigen lasse, dann bleibt das Geld in der familie 🤟

  • U-scheiben würden nicht viel bringen, da ich ja 3mm nach innen muss 🤣

    Ah und hab vorher 14 Zähne gehabt, die würde ich dann au gern beibehalten, lieber nen Zahn weniger als mehr 😁


    Wegn Zündung Umbau hab ich einfach die Zr7 CDI miteingebaut (cdi und kabelstrang/Stecker gab's für nen fuffi) fand ich am bequemsten, kurz paar Kabel gelötet, anhand vom hersteller Schaltplan und alles tutti, wenn da jemand in die Richtung Hilfe bräuchte, kann ich gern ne Anleitung machen

  • Die ZR7 hat auch die fortschrittlichere Zündanlage - weil die Zündkurve nicht nur Drehzahl- sondern auch Lastabhängig arbeitet!

    Dafür brachste du aber auch den Gaser der ZR7 mit dem KTRC-Kasterl dran.

    weil ohne Drosselklappensensor fehlt der CDI nämlich eine Stellgröße.... gibt wahrscheinlich Schluckauf

  • und Bzgl. der Kettenflucht: warum legst du nicht hinten am Kettenblatt unter ?

    sprich bolzen rausdrehen und kettenblatt mit Distanze mittels gesicgerter Schrauben anbringen ?


    dürfte sich spätestens nach dem 1. kettenwechsel finanziell rechnen !

    Ritzel muss neu - Beilage hinten nicht ;)

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.