Beiträge von DOC

    Hallo.


    Hat einer von euch schon einmal auf Titanschrauben umgerüstet?


    Würde gerne die Schrauben an dem Bremssätteln, den Klemmen unten an der Gabel, den Klemmen der beiden Gabelbrücken und an den Lenkerklemmen durch Titanschrauben ersetzen.


    Titanschrauben Grade 5 haben eine Zugfestigkeit von 895 N/mm²
    Stahlschrauben der Festigkeitsklasse 8.8 haben 800 N/mm²/ 9.8 haben 900 N/mm² / 10.9 haben 1000 N/mm²


    Kann einer sagen welche Festigkeitsklasse die originalen Schrauben haben?


    Grüße und Dank aus Duisburg


    Christian

    Nabend.


    Nachdem ich NGK angeschrieben habe, bekam ich folgende interessante Auskunft.


    Für die Zephyr 750 ist nur der Stecker des Typs: LD05FP (schwarz, Besonderheit wasserdicht)


    Es gibt noch den Stecker Typ: LD5F-R in rot dieser ist allerdings "NICHT" wasserdicht.


    Der gute Mann von NGK hat mir von der RACING Variante ähnliche Produkte rausgesucht.
    Ergebnis:


    Typ CR2 Silikon rot mit 500mm Zündkabel
    oder
    Typ CR5 Silikon rot mit 1000mm Zündkabel


    "BEIDE NICHT WASSERDICHT"


    5kOhm haben alle.


    :crying:


    Grüße aus Duisburg.


    Christian

    Hallo,


    ich habe heute beim Wechseln der Zündkerzen festgestellt, dass einer meiner Kerzenstecker defekt ist.


    Ich wollte nun neue Zündkabel und Stecker verbauen und würde gerne rote verwenden.


    Von NGK gibt es die ja als RACING, mit Silikon Steckern und als Standard.


    Nun habe ich gelesen, dass ich diese bei LOUIS kaufen könnte.


    Da sind die allerdings nicht für die Zephyr 750 angegeben.


    Kann ich die RACING variante offiziell im Straßenverkehr fahren oder muss ich die Standard Stecker verwenden?


    Grüße und Dank aus Duisburg.

    Hallo,


    da bei meiner 750er der linke Dämpfer um ist (rost) suche ich nun nach einem Ersatz.


    Ich dachte da an:
    1. Cobra SPEEDPRO RC Slip-on Dual
    2. Barracuda GP1 Cone Series Dual Slipon
    oder
    3. Cobra SPEEDPRO M2 Slip-on Dual
    4. Barracuda MGP/EVO Cone F350 Dual Slipon Supershort


    Habe mir da mal im Netz ein Paar Bilder angeschaut und nichts wirklich gutes gefunden.
    Bei dem was ich gefunden habe ist mir aufgefallen, dass der Abstand zwischen Auspuffhalter und Dämpfer immer recht groß aussieht.


    Wenn einer, einen dieser Dämpfer verbaut hat, könnte dieser dann evtl. ein Bild von der Seite einstellen auf dem zu sehen ist wie die Dinger wirklich sitzen?
    Und dabei schreiben, welche Dämpferlänge er verbaut hat und ob etwas verändert wurde.


    Danke.

    Nabend.


    Habe heute den Kettenschleifer gewechselt und dabei feststellen müssen das mein Ritzel schon ziemlich durch ist.
    Da ich mein Bike fast nur im Landstraßen Betrieb nutze, kam ich zu der Überlegung, ich könnte die Chance nutzen und die Übersetzung etwas verkleinern.
    Da ja 15/39 Serie ist, wollte ich hinten ein Stealth 42Z/525 er Blatt verbauen, ein 15er SILENT-Ritzel vorn und eine Kette mit 108 Gliedern.
    Fährt einer schon diese Übersetzung?
    Wenn ja, hast du schon mal Probleme (Polizei/TÜV) gehabt?
    Bekomme ich die Kombi Eingetragen?


    Macht es evtl. Sinn ein 44er Blatt hinten mit einem 16er Ritzel vorn zu fahren um den Kettenschleifer zu entlasten, wäre ja nur noch ein bisschen kürzer ?
    Reicht dann noch eine 108er Kette oder brauche ich dann eine noch längere?


    Danke.

    Also.


    Die Sache mit den Krümmern ist wie folgt.
    Die verbauten sind zu an gegammelt und sahen wirklich schlimm aus.
    Also Thermo-Lack und Wickel drauf.
    Passt auch zu den noch folgenden Barracuda GP1
    Schalldämpfern mit schwarzen Endkappen und Verbindungsrohren.
    Dann folgen auch schwarze Bandagen, sowie schwarze Zündungs., Generator., Kupplungs., Ketten., Ventil-Deckel, Wilbers Federbeine in der Nightline und das Kettenschutzblech.
    Dann noch der Gimbel Bug einer ZR-7 in Tankfarbe.
    Außerdem werden die originale Schwinge, die Standrohre einer Zr-7 und die Gabelbrücken in Rahmenfarbe Lackiert.
    Die Spiegel sind nach unten gedreht da ich sonnst nur meine Handgelenke sehen kann.
    Mit dem Lack und dem Tank bin ich noch nicht ganz sicher.
    Gibt da bei WEBIKE, von der DOREMI COLLECTION den ZII Typ Stahltank.
    Wenn die Entscheidung gefallen ist kommen die Schriftzüge der Klassische „Z“-Reihen drauf (Tank und Seitendeckel von Highsteel-Bike).
    Auf den Motordeckeln steht DOHC erhoben drauf (kommen auch von WEBIKE)
    Vorne kommen die Bremssättel einer ZR-7 drauf.
    Auch in Rot mit schwarzen Stahlflex-Leitungen und Brembo Sinter-Belägen und dazu passenden Scheiben.
    Die eine Sitzbank bekommt ein Lederband.
    Eine zweite Sitzbank wird in Zukunft von einem Sattler zur ein Mann Höckersitzbank umgebaut (nur nicht so extrem wie die von Giuliari).


    Jetzt bräuchte ich allerdings doch mal Infos.


    1. Mein Hobel ist ein 94er Modell und hat im Ventildeckel keine Entlüftung.
    Mein Organspender schon.
    Ich möchte die Deckel einer ZR-7 (da Eckig) einbauen.
    Geht das?
    Was mach ich dann mit den Entlüftungen?
    2. Hat einer eine Idee ob ich irgendwo Kohlenstoff beschichtete Tauchrohre bekommen kann (Wilbers nicht)?
    3. Eine Adresse bei der ich meine Felgen Überarbeiten lassen kann (Naben und Schüsseln Kunststoff Beschichtun sowie Edelstahl Speichen).


    Danke und bis Dann.

    Hallo,


    habe mir 2019 eine 750er gekauft und nun ein wenig vor.


    - kürzeres Heck ohne Soziusgriff mit Höckersitzbank ähnlich Giuliari
    - mini Lenkerverkleidung
    - Frontfender minimieren
    - klassische Schriftzüge
    - Stahlflex
    - ZR 7 Gabel
    - Bugspoiler möglichst filigran (von ZR-7)
    - Schalldämpfer Cobra?
    - 180er Hinterreifen in originaler Schwinge


    Also, wenn jemand Anregungen oder Tipps hat bin für Hilfe dankbar.


    Gruß und Dank


    DOC