Beiträge von nozi

    Weiß ich alles und ist alles richtig. Hätte ja sein können dass hier jemand solche NoWe´s hat und einen nicht abziehen will. Dafür isses ja ein Zephyrforum. Schieblehre und Feinmessbügel habe ich und kann auch damit umgehen.
    Und wenn ich mehr Bums will muss ich nicht erst was kaufen, dann nehm ich meine ZRX1200R oder die 11er :smoker:

    Hallo zusammen
    erstmal allen schöne Weihnachten!


    Ich habe schon öfter von einem Tunigbericht für den 750er Zephyr von Dr.M gelesen- allerdings finde ich den Bericht nirgendwo und der Dr.M ist wohl leider verstorben. Kennt bzw. hat das jemand und würde es mir zukommen lassen? :thumbsup:


    Und wenn jemand gut erhaltene GPZ750 UT Nockenwellen abzugeben hätte wäre das auch toll sofern bezahlbar.



    Danke im Vorraus
    Arno

    noch eine Frage- die Vergaserheizung gefällt mir optisch nicht, würde ich gern ausbauen. Meine erste 750er hatte die Heizung nicht, hatte nie Probleme mit Vergaservereisung. Muss ich dazu auch elektrisch etwas ändern oder reicht es, einfach alles ausbauen und die Stecker leer lassen?


    Gruß
    AS

    Nachdem ich mich gerade registriert und vorgestellt habe, gleich die erste Frage: ich überhole gerade meine 750er, sie ist laut Papieren ein Typ ZR750C, EZ 1996, FG Nr ZR 750D...., 22.000 km, Speiche, Zweifarblackierung rot, Vergaserheizung, unverbastelt. Sieht zumindest so aus.


    Aktuell mache ich die Vergaser umd habe folgende Frage: Der Benzinhahn ist kein Unterdruckhahn, aber die Vergaser haben eine Unterdruckverschlauchung, der Schlauch der an sich zum Benzinhahn geht ist mit einer reingedrehten Schraube zu gemacht. Kann das ab Werk so gewesen sein???
    Spricht etwas dagegen, die Unterdruckanschlüsse an den Vergasern mit Blindstopfen zu verschließen, für den Benzinhahn brauche ich ja keinen Unterdruck.
    Und ist das jetzt ein C- oder D-Modell?
    Gruß
    AS

    Bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen.
    Ich bin 60, fahre seit Anfang der 70er Jahre Moped/Motorrad, seit 1976 legal. Schrauben tu ich immer schon viel daran.
    Früher konnte es nicht stark und schnell genug sein, in den letzten Jahren komme ich mehr zu den Youngtimern zurück. Aktuell hab ich eine 1100 Zephyr, 750 Zephyr, ZRX 1200 R, Guzzi V11, Buell M2, Thunderbird Sport, Dyna Superglide und eine 1200 Sportster mit gemachtem Motor. Ich lebe in Landsberg, nähe München, von Beruf bin ich Betriebsleiter in einer Getriebefabrik, 3 Kinder, 3 Katzen, neben den Motorrädern spiele ich E-Gitarre, Slotcars, E-Bahn.
    Gruß
    Nozi