Beiträge von Wiesbadener

    Hallo Robert,

    Ich musste auch Schlitze mit dem Dremel Fräsen, bei mir saßen die Schrauben auch stellenweise so fest, das der Kopf gleich kaputt war.

    Ich hätte mir das Geld für den Schraubendreher gespart, bin im Nachhinein den Empfehlungen von hier gefolgt und Inbusschrauben geholt. Jetzt ist Ruhe um den Gaser 😂😂

    Bisher verfolge ich den Fred aufmerksam mit, wünsche dir gutes gelingen 👌👌

    P.S. Wo hast du die O-Ringe geholt? Im Netz bestellt? Schreib doch bitte woher du sie hast, hilft anderen beim einkaufen!

    Servus,

    Der Mist ist wohl angebrochen, hab mit einer Sonde mal eingeleuchtet 😭😭

    Wollte doch den Motor heute mal zum laufen bringen, kann ich jetzt wohl vergessen 😡😡

    Ich brauch euch nochmal!

    Auf dem Bild führt ein Schlauch von Kammer eins in Kammer 4, das ist doch nicht korrekt so, oder?

    Kammer 2 und 3 sind über das T-Stück verbunden, der einzelne Schlauch geht zum Tank (Unterdruck), der dicke der zum Tank geht steckt unten zwischen 2 und 3 auch klar! Zwischen 1-2 und 3-4 jeweils ein Überlaufschlauch, auch klar!

    Aber 1 und 4 außen?

    Was ist damit und wo gehen die Schläuche hin? 🙈🙈🙈

    hab ihn drin 😂😂 bissie Silikonöl und weiteres Fluchen hat geholfen!

    Ich Depp hab nur dabei den Kupplungszug über den Gaser gelegt, egal kann geändert werden!

    Und die Schläuche hab ich mir beim Ausbau auch nicht gemerkt, wo welcher wie hinkommt 😂😂😂😂, so dämlich kann auch nur ich sein 🤦‍♂️🤦‍♂️

    moin Männers, dann hoffe ich mal auf das Beste!!

    Ich danke euch, Berichte natürlich weiter!!

    @ Hans-Dieter, wird das zur Gewohnheit, mich immer mit Mensch Dirk zu begrüßen? 😂😂😂 irgendwie find ich's geil 🤣 muss jedesmal schmunzeln 😂😂

    Hey zusammen,

    Nachdem ich den Kupplungszug ausgehangen hatte, ist mir vom Hebel ein Stück weggebrochen! Ok der muss neu!

    Ich habe da lange Standzeit versucht den Hebel mit der Hand zu drücken um zu sehen ob die Beläge kleben, oder ob der immense Kraftaufwand vom Zug kam,

    Was soll ich sagen, es hat auf einmal knack gemacht und ich konnte die Stange rausziehen! Die dreht nun munter leer und ich kann sie komplett rausziehen :avatar70195:

    Bevor ich jetzt alles aufmache, ich weiß muss ich eh, was meinen die Profis, was es ist?

    Hey, besitze leider keinen Kompressor,

    Ich schraube in einer Sammelgarage ist eigentlich nicht gewollt, kann da auch nicht so munter rumstrahlen! Muss auf die altmodische Art eben alles machen 🤷‍♂️😥

    Aber danke für den Tipp!

    Ich bau die Kiste erstmal zusammen und schau wie der Motor läuft!

    Ich Kämpfe noch mit dem dämlichen Versager, den da reinzufummeln hab ich gestern aufgegeben bevor alle Flüche dieser Welt mich dazu verleiten lassen, ihn in die Ecke zu feuern 😂😂😂

    moin zusammen,

    Mit was putzt ihr euren Motor außen?

    Sprich den Zylinder/Block? Bei mir sind z.b. durch verrostete Zündkerzen, Rostspuren auf dem Block 🤷‍♂️ hab es mit Kaltreiniger und WD40 probiert, ging aber nicht wirklich weg🙄

    Habt ihr eine Idee?

    Gruß Dirk

    Als erstes mein Reisemobil:

    Kawasaki GTR1400, 2009er Zulassung, ein Vorbesitzer, Bagster Sitzbank, Bagster Tankschutzhaube, Leo Vince Karbonauspuff, Höhere Tourenscheibe.

    Ca. 34000 gelaufen!


    Als zweites meine 750er Zephyr Baustelle,

    1992er, zwei Vorbesitzer, Original Zustand, ca. 42000 gelaufen, gerade im Aufbau!

    Bilder vom Kauf und aktueller Zustand!