Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 29.

Jahres-Treffen 2019: IG Zephyr: Neuhof!!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
Bergisches Land: 21. Oktober 2018: Stammtisch im "Clubhaus" !!!
KawasakiS NRW: 10. November 2018: 173. ( & Weihnachts-) Stammtisch in "Duisburg-Friemersheim" !!!
Bikes & Friends: 11. November 2018: Stammtisch in Hattingen !!!

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Heute, 14:45

Forenbeitrag von: »Reiner«

Leidiges Thema Kaltstart

Zitat von »UDO« 1&4 2 1/2 Umdrehung und bei 2&3 2 1/4 Umdrehungen Hallo Udo, Zunächst: Je weiter Du die LGRS rausdrehst, desto mehr Sprit bekommt sie bzw. desto fetter wird das Gemisch. Meist wird empfohlen auf Zylinder 2 und 3 etwas fetter einzustellen als 1 und 4. Also lieber 1 und 4 auf 2,25 und 2 und 3 auf 2,5 einstellen und nicht andersrum, wie Du geschrieben hast. Auch die Einstellung laut Handbuch hast Du oben so beschrieben, als müsste innen magerer wie außen eingestellt werden. Das müs...

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 10:33

Forenbeitrag von: »Reiner«

2. Gang Getriebe kaputt?

Zitat von »Olaf« Kann mir denn noch jemand sagen, was für Teile jetzt benötigt werden um den Schaden zu beheben. Oder sieht man das erst dann, wenn die Fuhre offen da liegt? Guten Morgen Olaf, habe noch eine alte Notiz auf der steht folgendes: ------------------------------------------------------- - Gangrad 2. und 5. Gang- Schaltgabel - 2 x Simmering Kurbelwelle - Ölwannendichtung - O-Ringe für Ölwanne Ölfilter - Kupplungsdeckeldichtung - Zündungsdeckel - Getriebeschilddichtung - Getriebeausga...

Montag, 1. Oktober 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »Reiner«

Wieder einmal Vergaser

Zitat von »Dirty Harry« @Udo Ich geb Dir recht, es gibt Zubehörteiel, die sind genauso gut wie Original, weil es die Originalteile sind, so z.B. Zündkerzen. Aber beim Vergaser, wie auch beim Benzinhahn ist Original einfach besser. Harry, der auch schon ATE Bremsteile an der Dose verbaut hat Guten Morgen Harry, keine Frage, Originalteile funktionieren natürlich immer! Und im Zweifel kauft man dann halt Original. Aber es gibt sogar Zubehörteile, die besser sind als das Original: z.B. haben die Ve...

Samstag, 29. September 2018, 07:23

Forenbeitrag von: »Reiner«

Welches Öl verwenden Sie und Verbrauch?

Wagner 10w40, mineralisches Motorradöl aus deutscher Herstellung. Verbrauch ca. 400 ml je 1.000 km.

Samstag, 29. September 2018, 07:16

Forenbeitrag von: »Reiner«

Wieder einmal Vergaser

Guten Morgen Udo, Erstmal herzlich willkommen! Bezüglich der Sitze für die Nadeldüsen meine ich, dass sie verpresst sind. Ich habe bisher nicht gehört, dass die jemand gewechselt bzw. erneuert hätte, lerne aber gerne dazu... Was die Esatzteile betrifft, würde ich die Saito-Teile nicht verbauen. Die Kegel der Nadeldüsen sind dort m.W. komplett aus Gummi, während die originalen aus Metall sind, der mit einer Schicht Gummi überzogen ist. Ich würde Dir empfehlen, die Sitze schön sauber zu machen und...

Dienstag, 18. September 2018, 12:31

Forenbeitrag von: »Reiner«

2. Gang Getriebe kaputt?

Mit meiner ersten Elfer mit Baujahr 1992 hatte ich auch dieses zweifelhafte "Vergnügen"... Die zweite (Baujahr 1993) hat jetzt 104.000 km drauf und macht bislang keine Anzeichen. Uwe, der mir damals die Teile besorgte, sagte, dass die Getriebe der frühen Baujahre mit den Teilen der folgenden Baujahre repariert werden. Ab welchem Baujahr die neuen Teile gleich ab Werk verbaut wurden, weiß ich aber leider auch nicht. Gruß Reiner

Donnerstag, 30. August 2018, 14:07

Forenbeitrag von: »Reiner«

Classic Data Gutachten

Hallo Peter, hast Du auch eine Versicherung die tatsächlich den Wiederbeschaffungswert deckt? - Die üblichen Vertragsbedingungen sehen eine Entschädigung nach Zeitwert vor, der Wiederbeschaffungswert spielt dort keine Rolle - da nützt auch das beste Gutachten nix. Am besten ist eine Oldtimer- bzw. Youngtimerversicherung (z.B. OCC in Lübeck). In den Vertragsbedingungen muss jedenfalls ausdrücklich geregelt sein, dass die Schadenregulierung auf Basis des Wiederbeschaffungswertes (oder wenigstens d...

Freitag, 20. Juli 2018, 08:53

Forenbeitrag von: »Reiner«

Scotoiler

Guten Morgen, es spielt keine Rolle an welchem Unterdruckanschluss angeschlossen wird, denn der Unterdruck ist an allen 4 Anschlüssen gleich - zumindest wenn ordentlich synchronisiert wurde. Ich habe seit Jahren nur an Vergaser 2 einen Schlauch angeschlossen, der sowohl den Boost-Sensor, als auch den Benzinhahn und nun eben auch noch den Scottoiler ansteuert. Allen dreien reicht wohl ein minimaler Impuls, um die jeweilige Funktion zu erfüllen. Die drei übrigen Nippel sind mit einem Gummikäppchen...

Sonntag, 15. Juli 2018, 15:01

Forenbeitrag von: »Reiner«

Scotoiler

Ja, ich hatte mich auch lange gegen den Scottoiler gesträubt, dann kamen aber zwei - nein drei - Dinge zusammen: 1. ein cleverer Zephyrfreund hat mir gezeigt, wie man ihn völlig unsichtbar verbauen kann... (am Ritzel statt Kettenrad) 2. ich hatte vor einer längeren Ausfahrt das Drylube vergessen.. Das dritte war dann ein ein 20%-Gutschein von Louis Und ich muss sagen, ich bin damit sehr zufrieden, ob warm oder kalt, Regen oder Sonne, die Kette hat ihr Fett weg. Mit Gesabbere hab ich bisher keine...

Sonntag, 3. Juni 2018, 20:03

Forenbeitrag von: »Reiner«

Schlimmer geht immer......................................

Zitat von »Nightwolf« @Reiner, du meinst den Umbau von Jürgen ? Klaus hat auch ca. 3Jahre, wenn ich es richtig im Kopf habe, gebraucht. Nähere Infos bei den zephyrfreunden hand zum gruß Nightwolf Ja genau, es war Jürgens Umbau

Freitag, 1. Juni 2018, 18:05

Forenbeitrag von: »Reiner«

Schlimmer geht immer......................................

Der Spruch "Wenn zwei das selbe tun, ist es noch lange nicht dasselbe" hat selten besser gepasst als hier: vorgestern Abend hab ich einen 750er Zephyr-Umbau mit Bandit-Motor von Z-Bike kennengelernt, der zeigt, dass es auch gaaaanz anders geht: Mit verstärkten Rahmen, Hayabusa-USD-Gabel, Mikuni Flachschieber, offene Lufis, ca. 140 PS, alles völlig neu aufgebaut., handwerklich tipptopp umgesetzt. Ich schwör's Euch, ich hätte sofort getauscht - Suzuki-Motor hin oder her... Gruß Reiner

Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:27

Forenbeitrag von: »Reiner«

Gewichtsreduzierung 750er

Zitat von »spartan« Hallo Reiner, aber die bestehende Schiene kann Man nicht mit Chockezug verbinden, oder..? Nein, das geht natürlich nicht mehr, weil ich ja die Haken entfernt habe.

Mittwoch, 16. Mai 2018, 06:00

Forenbeitrag von: »Reiner«

Gewichtsreduzierung 750er

Na ja, machen musst Du das schon selbst. Ein wenig sägen, feilen und bohren, dann wird das schon... Gruß Reiner

Montag, 14. Mai 2018, 10:07

Forenbeitrag von: »Reiner«

Gewichtsreduzierung 750er

Zitat von »spartan« Hi Reiner...wie hast du den Chocke auf Vergaserschiene integriert? Ich habe mir einen passenden Winkel aus einem kleinen Stück Edelstahlblech gebastelt und an der Schiene verschraubt. Gleichzeitig habe ich die Aufnahmen für den Chokezug an der Schiene entfernt. Die Feder, die die Chokeschiene zurückzieht ist dann ebenso überflüssig, wie der Halter, der mit dem Vergaserdeckel verschraubt wird. Die Schrauben mit den Kunststoffscheiben, die die Chokechiene führen, habe ich dann...

Samstag, 28. April 2018, 13:35

Forenbeitrag von: »Reiner«

Gewichtsreduzierung 750er

Hallo Weight-Watchers ein interessantes Thema, zu dem mir noch einfällt, dass man den Chokezug samt Hebel an der Armatur entfernen kann und stattdessen einfach einen Knopf direkt an die Schiene am Vergaser montiert. Wer's genau nimmt, kann dann auch gleich noch die Chokeschiene cleanen und den Halter für den Zug am Vergaserdeckel entfernen. Außerdem kann man auch den gesamten Luftfilterkasten durch einen Einzelluftfilter ersetzen, was natürlich eine neue Vergaserabstimmung nach sich zieht. Die D...

Donnerstag, 19. März 2015, 08:51

Forenbeitrag von: »Reiner«

Zerby, herzlich willkommen...

Hallo Zerby, wo ich auch hinkomm - der Zerby war schon da Gruß Reiner

Mittwoch, 18. März 2015, 11:29

Forenbeitrag von: »Reiner«

L&W Unterlagen

Hallo Ingo, wenn Du mir Deine E-Mail-Adresse gibst, kann ich Dir die ABE als PDF schicken. Gruß Reiner

Dienstag, 8. Juli 2014, 14:53

Forenbeitrag von: »Reiner«

550er Motor dreht ohne Gas hoch

Hallo Tom! warum testet Du ohne Airbox? Die Kleine bekommt so zuviel Luft und läuft dementsprechend auch viel zu mager. Die Drehzahl fällt dann nur langsam wieder auf Standgasniveau. Bau zum Testen erstmal die Airbox und den Luftfilter wieder ein, dann ist Dein Problem wahrscheinlich schon gelöst. Gruß Reiner

Samstag, 31. Mai 2014, 07:22

Forenbeitrag von: »Reiner«

L&W

Hallo Frank, einen Versuch / Anruf ist es vielleicht wert: Kurt Gutmann GmbH Automobiltechnik Oliver Gutmann Gerberstraße 2 79206 Breisach am Rhein Tel. 07667/94700 Oliver hatte uns vor ein paar Jahren Adapter gemacht, die den Kasten ersetzen. Alternativ kannst Du mit etwas Glück auch mal einen Racing-Topf ergattern. Damit wird man Dich auch kommen hören Gruß Reiner

Mittwoch, 2. April 2014, 12:56

Forenbeitrag von: »Reiner«

Bremspumpe vorne

Ich habe es selbst noch nicht ausprobiert, aber der "Schrauben-Doktor" wäre vielleicht einen Versuch wert: Oldtimer TV - Tipps und Tricks aus der Oldtimer Werkstatt