Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 36.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Samstag, 29. September 2018, 11:33

Forenbeitrag von: »curry66«

Umbau Bremssättel

Zitat von »spartan« Zitat von »curry66« Hallo Spartan, ich habe die Bremsankerplatte von einer Zephyr 550 montiert. Achtung, es gibt 2 verschiedene Ausführungen der Bremsättel, Baujahr abhängig. Der Unterschied liegt im Abstand der Befestigungslöchern für den Bremssattel. Am besten im Ersatzteilkatalog vergleichen. Meinst du Abstand der 2 Loechern auf Bremssattelhalter? Ja, dieser Abstand ist bei den 2 verbauten Bremssätteln unterschiedlich

Freitag, 28. September 2018, 17:12

Forenbeitrag von: »curry66«

Umbau Bremssättel

Hallo Spartan, ich habe die Bremsankerplatte von einer Zephyr 550 montiert. Achtung, es gibt 2 verschiedene Ausführungen der Bremsättel, Baujahr abhängig. Der Unterschied liegt im Abstand der Befestigungslöchern für den Bremssattel. Am besten im Ersatzteilkatalog vergleichen.

Mittwoch, 18. Juli 2018, 20:26

Forenbeitrag von: »curry66«

Scotoiler

Das Anliegen der Spenderdüse hat meines Erachtens sehr wohl einen Einfluß auf das Abschleuderverhalten ( ich hoffe es löst jetz nicht wieder eine mathematische Nach-Berechnung meiner Aussage aus) Hatte am Anfang die Düsen so ungefähr auf 8:00Uhr dann Schrittweise bis auf 4:00 Uhr verschoben. (Empfehlungen verschiedener Anbieter sowie anderer Nutzer in verschieden Foren, Quellenangabe spare ich mir) Ich habe die besten Erfahrungen bei einseitigem Ölauftrag hinsichtlich Abschleuderverhalten und "D...

Mittwoch, 18. Juli 2018, 11:07

Forenbeitrag von: »curry66«

Scotoiler

Zitat von »Jürgen 173« Das Öl wird doch über einen bestimmten Zeitraum, also während mehrerer Kettenumdrehungen auf der Kette verteilt. Das Öl wird nicht auf das Ritzel, bzw. Kettenrad gesprüht. Das Öl wird über eine Düse auf's Ritzel bzw. Kettenrad aufgebracht. Verteilt sich auf dem Bauteil nach außen, gelangt auf die Kettenlaschen und Rollen/Bolzen. Was nicht auf die Kettenbauteile kommt fließt weiter und wird an den Zahnspitzen abgeschleudert. Je länger der Weg auf dem sich das Öl verteilen ...

Montag, 16. Juli 2018, 21:23

Forenbeitrag von: »curry66«

Scotoiler

Hallo Biker 66, habe an meiner den "Scottoiler Louis Special Edition + 125ml Kettenöl" für 99,-€ verbaut. (gekauft mit Gutschein minus 20 Prozent !) Der kleine Öler ist leichter am Bike zu "verstecken" als der große Scotti. Ist mein 3. Kettenöler (McCoi ca.150€ an meiner Raptor650, Pro-Oiler ca.270€ an Aprilia Shiver 750 und jetz Scottoiler an meiner Zephyr). Habe mit allen 3 Ölern jeweils nach einer Lernphase nur positive Ergebnisse erzielt. Und das auf einer Wegstrecke von insgesamt ca. 50tsd....

Montag, 2. Juli 2018, 18:01

Forenbeitrag von: »curry66«

Sturzbügel / Sturzpads kaufen

....bin im Netz fündig geworden, einige Videos und Bilder über Youtube bzw. Google haben weitergeholfen Dank aber an alle die geantwortet haben. Gruß Curry

Mittwoch, 27. Juni 2018, 19:25

Forenbeitrag von: »curry66«

Sturzbügel / Sturzpads kaufen

Hallo Gemeinde, habe einen Satz "Original" Sturzbügel für meine Zephyr 750 erstehen können. Leider ohne Befestigungselemente und Anbauanleitung. Am Rahmen mittels Schelle und an der vorderen Motoraufhängung ist klar. Aber an welcher der 3 Schrauben ? Der Durchmesser Bohrung an der Haltelasche läßt auf den Bolzen der Motorhalteschraube schließen. Oder doch mittels Distanzbuchse an einer der beiden Rahmenschrauben? Kann mir jemand mit Fotos seiner "Anbauten" oder einer Kopie der Anbauanleitung wei...

Montag, 25. Juni 2018, 20:41

Forenbeitrag von: »curry66«

Dauerluftfilter

....ein kernigeress Ansauggeräusch wie bei meinen Zweizylindern ist nicht zu vermelden.. (da waren die Airboxen aber auch direkt unterm Tank montiert) Ein etwas besseres Ansprechen auf Gasgriffbefehle schon.... Ob Mehr- oder Minderverbrauch wird sich zeigen

Sonntag, 24. Juni 2018, 19:06

Forenbeitrag von: »curry66«

Dauerluftfilter

So, habs getan, DNA und neue Kerzen eingebaut (um nach ca. 250km mal die Kerzenbilder zu vergleichen)

Montag, 18. Juni 2018, 20:03

Forenbeitrag von: »curry66«

Dauerluftfilter

Danke Duke, hatte so einen Filter an meiner Shiver und Raptor verbaut immer ein etwas besseres Ansprechverhalten, marginal geringerer Verbrauch und ein kerniges Ansauggeräusch. Wie ist das bei der Zephyr ? Welcher Filter ist empfehlenswerter ? DNA oder K&N ? Welche Filter wurden bei Euch verbaut? LG Ronny

Montag, 18. Juni 2018, 18:24

Forenbeitrag von: »curry66«

Dauerluftfilter

Hallo Gemeinde, bin am überlegen mir einen Dauerluftfilter K&N oder DNA in meine 750 (C5) einzubauen. Ist das ohne Änderung der Bedüsung möglich ? Vielen Dank für Eure Antworten Ronny

Montag, 28. Mai 2018, 19:46

Forenbeitrag von: »curry66«

Webike Japan Heckfender kaufen ?

Zitat von »Brad67« Du bist über 150€. Außerdem wird der Versand draufgerechnet. Ich schätz so 50€ kommt noch oben drauf. Also kostet mich das gute Stück am Ende ca. 245,- Euro. Naja, immer noch bezahlbar.

Montag, 28. Mai 2018, 19:33

Forenbeitrag von: »curry66«

Webike Japan Heckfender kaufen ?

Danke für die schnelle Antwort, wieviel macht das aus Zoll und Einfuhrumsatzsteuer?

Montag, 28. Mai 2018, 19:15

Forenbeitrag von: »curry66«

Webike Japan Heckfender kaufen ?

Hallo Gemeinde, suche für meine Zephyr 750 einen Heckfender. Bin bei Webike Japan fündig geworden Aero Design SAD Heckkotflügel für ca. 175,- Euro zzgl. ca. 17,- Euro Versand Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil ? Hat schon jemand dort gekauft und kann mir seine Erfahrungen hinsichtlich Versand, Einfuhr (Zoll, Mwst.) mitteilen? Gibt es Alternativen zu dem Teil oder Bezugsquellen in Europa ? Grüße aus dem Salzburger Land Ronny

Montag, 21. Mai 2018, 18:32

Forenbeitrag von: »curry66«

Zephyrtreffen Oberbayern 2018 - 25.05.2018 - 27.05.2018

Hallo Gemeinde, findet das (Zephyr) Treffen nächstes Wochenende am Königsee statt? Würde evt. als Tagesgast am Samstag dazu stoßen wollen. Weiß jeman etwas ? LG Ronny

Samstag, 19. Mai 2018, 19:30

Forenbeitrag von: »curry66«

Sturzbügel / Sturzpads kaufen

Zitat von »wechsler« Ich hab welche liegen, da ich sie ausgebaut habe. Es sind Hepco Becker. Du hast sicher Verständnis, dass ich zu faul bin, sie nur für ein Foto wieder dranzubauen; vllt schmeisst Deine Suchmaschine ja das eine oder andere Foto raus. Meld Dich bei Interesse; Standort ist dicht am Flughafen Hannover. Vielen Dank für dein Angebot ich bin aber auf der Suche nach den kleinen Originalen Gruß Ronny

Mittwoch, 9. Mai 2018, 18:19

Forenbeitrag von: »curry66«

Federbein Original -> YSS oder Hagon

Habe meine Federbeine (mit ca.28tsd. km Laufleistung) bei "Fahrwerk B " überholen lassen und ca. 230,- € bezahlt. Bin damit nach gefahrenen 1000 km sehr zufrieden. Es wurden alle Verschleißteile erneuert und auf neuen Standard gebracht. Habe mir dazu 2 Sätze Yss Federn in schwarz mit unterschiedlichen Federraten bestellt. Da das neu eingefüllte Öl eine höhere Viskosität hat ich aber überwiegend Solo (ca. 85kg Fahrergewicht) fahre, habe ich für mich dann doch die weichere Federate (20/30) ausgewä...

Sonntag, 22. April 2018, 14:18

Forenbeitrag von: »curry66«

Sturzbügel / Sturzpads kaufen

Hallo Gemeinde, möchte an meiner Zephyr 750 einen Sturzschutz verbauen. Hatte bisher immer Sturzpads aber an der klassischen zephyr wollen sie mir nichz so recht gefallen. Die Sturzbügel von Fehling komme mir etwas groß vor. Am liebsten wären mir die originalen Sturzbügel. Weiß jemand wo man diese erstehen kann oder hat welche zum Verkauf? LG Curry

Samstag, 21. April 2018, 21:10

Forenbeitrag von: »curry66«

Kupplungsbeläge erneuern, aber welche nehmen ?

Hallo Dirty Harry, Polo Racing Dynamic Viscoil 4T SAE 20W-50 ist jetzt drinnen. Beim herzhaften Beschleunigen rutscht die Kupplung im 4 Gang ab und zu noch ein bisserl denke aber das gibt sich noch. Das mit den Bohrungen scheint sich auch erledigt zu haben. Wahrscheinlich war das noch eine wenig Restöl vom Ventil-Deckel und Dichtungstausch gestern. Grüße aus dem Salzburger Land

Samstag, 21. April 2018, 16:09

Forenbeitrag von: »curry66«

Kupplungsbeläge erneuern, aber welche nehmen ?

Hallo Gemeinde, gestern nochmals alles demontiert, Kupplungsbeläge mit Bremsen/ Kettenreiniger entfettet, in mineralischen Racing Dynamic Viscoil 4T SAE 20W-50 4Stunden eingelegt und dann alles wieder verbaut. Und....... Rutschen ist weg. positiver Nebenefekt, die Geräuschkulisse ist deutlich leiser geworden. Jetz besteht nur noch eine Problem was ich in den Griff kriegen muss, der Ölaustritt am Ventildeckel. Das Öl tritt scheinbar an der Bohrung der M6 Imbusschraube an der Einlassnockenwelle li...