Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 696.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Gestern, 14:31

Forenbeitrag von: »Brad67«

Griechenstammtisch am 26.01.19

Conni und ich auch dabei.

Dienstag, 13. November 2018, 15:29

Forenbeitrag von: »Brad67«

Suche Zephyr !

Ich würde würde da eher eine gute kaufen, 2500€ fände ich für eine 55er mit wenig Kilometer und Patina die in einer Fachwerkstatt gepflegt wurde nicht zu viel. (incl. Versand) Der Tank sollte versiegelt sein, ordentliche Gabelfedern verbaut und offen sollte sie dann auch noch sein. Dynojet Kit, GPZ Nockenwellen und K&N Luftfilter schaden auf keinen Fall und machen die Kleine noch liebenswerter. Das Preisniveau der 75er ist ja etwas höher, da wird es bei Deinem Budget schwierig. Der Hauptvorteil ...

Sonntag, 11. November 2018, 20:01

Forenbeitrag von: »Brad67«

Motorradheber 550er

Und ich bin bewährter Hänger

Sonntag, 11. November 2018, 19:08

Forenbeitrag von: »Brad67«

Motorradheber 550er

Da würde ich aber lieber die Mopte mit dem Wagenheber anheben und unter die Decke zurren. Ist halt meine bewährte Methode.

Donnerstag, 8. November 2018, 08:15

Forenbeitrag von: »Brad67«

Motorradheber 550er

Zitat von »Sirkai« Die Idee ist auch nicht schlecht. Böcke und Rangierwagenheber habe ich da. Bastel-Garage habe ich auch, mit Flaschenzug an der Decke. Ich glaube aber, dass schwingt mir zu sehr hin und her Gruß Kai Wenn Du einen Rangierwagenheber hat kannst Du mit 4 Harken und 4 Spanngurten/Klemmgurte das Motorrad bestens unter der Decke aufhängen. Da schwingt nix. Der Motorradheber wird dir immer im Weg stehen wenn Du denn nicht brauchst.

Mittwoch, 7. November 2018, 18:32

Forenbeitrag von: »Brad67«

Motorradheber 550er

Ich würde wenn Du ein Garage hast die Zephyr an 2 Harken unter der Decke aufhängen. Das ist sicher und man kann sehr gut am Motorrad arbeiten. Spätestens beim Kettenwechsel kann man die wieder gut gebrauchen.

Freitag, 2. November 2018, 18:53

Forenbeitrag von: »Brad67«

Diskussion zu: WIR MACHEN MAL EIN "SPIEL" MIT EUCH !!!

Ich finde Testaktionen gut, aber meine Mopedsaison ist für dieses Jahr vorbei. Bis März wird nur noch gerollert. Bremsenreiniger nehme ich den guten und von xxx, der kostet im handlichen 12 Dosenkarton unverschämt wenig, das ist auch gut so weil ich davon bis zu 20 Dosen im Jahr brauche. Auch der gute Kettenreiger von yyy geht so die eine oder Andere Dose dadurch. Also habe da teure Produkte keine wenig Chancen bei mir. Bei meinem Motorradreiniger und der Politur bin ich auch bestens zufrieden, ...

Donnerstag, 1. November 2018, 19:52

Forenbeitrag von: »Brad67«

Beim Stöbern entdeckt............

Womit wir wieder beim Thema Münch sind: Die Münch Eigner die ich kenne sind leider in dem Alter wo sie nicht mehr fit genug sind ihr Heiligtum ordentlich zu bewegen.

Donnerstag, 1. November 2018, 19:42

Forenbeitrag von: »Brad67«

Beim Stöbern entdeckt............

Ich möchte nen Carbonrollator mit Titanschrauben!

Donnerstag, 1. November 2018, 19:05

Forenbeitrag von: »Brad67«

Beim Stöbern entdeckt............

Zitat von »Mac« Eindeutige Feststellung: Das hier ist KEIN BMW-Forum... Dauert eh nicht mehr lange dann sind wir alle im großen Rolatorforum, es sei denn die gibt es dann nach Herstellern

Donnerstag, 1. November 2018, 08:30

Forenbeitrag von: »Brad67«

Beim Stöbern entdeckt............

Ich bin wohl etwas zu spät geboren um einer Münch verfallen zu können Nüchtern gesehen phantastische Motorräder, alle individuell nach Kundenwunsch gefertigt mit einem kultivierten Motor, guten Bremsen und Licht...seiner Zeit weit voraus und wohl eins der ersten Big Bikes. Das der Münch von Horex kommt sieht man aber sehr beim Design. Es gibt nur ganz wenige der Unikate die mir persönlich gefallen. Aber immer wieder ein Spektakel wenn man eine fahren sieht.

Montag, 22. Oktober 2018, 12:41

Forenbeitrag von: »Brad67«

Leidiges Thema Kaltstart

Jep, das kenne ich. Mit Werkseinstellung jubelt die kalte 55er bei gezogenem Choke extrem hoch oder stirbt ab, bei Deiner Einstellung springt sie ohne Choke ab, macht aber auf den ersten Metern Schwierigkeiten. Ich hab den Mittelwert eingestellt, da startet sie immer ordentlich, lässt sich gut dosieren und hat gute Manieren.

Freitag, 19. Oktober 2018, 17:58

Forenbeitrag von: »Brad67«

Ventildeckeldichtung selber wechseln, Zephyr 550 Bj1995

Zitat von »zephyrreiner« Deshalb hab ich das Hobbyschlossertum aufgegeben....sollens die machen dies, gelernt haben!!! Bei Murks kann ich reklamieren...ich fahr halt lieber, als zuschrauben!! Das soll eben jeder für sich selbst entscheiden. Murks bau man ganz schnell, ich auch ab und zu Bloß wenn ich bei mir selbst reklamiere wird das umgehend und mit einem Lächeln erledigt Und Reklamation??? Mein Warmwasserspeicher wurde vor 3 1/2 Jahren von einem Warmwasserschlosser getauscht, der alte war ha...

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 23:29

Forenbeitrag von: »Brad67«

Was mit den Augen........................?

Zitat von »Zephyr_1100« TÜV auf Wunsch NEU Ja, das macht mich etwas verwundet

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 06:30

Forenbeitrag von: »Brad67«

Was mit den Augen........................?

Der Wunsch des Verkäufers nach etwas ganz Besonderem ist deutlich erkennbar, doch irgendwo ging ihm sein Talent aus

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 07:19

Forenbeitrag von: »Brad67«

Ventildeckeldichtung selber wechseln, Zephyr 550 Bj1995

Die 55er hat eine Papierdichtung. Ich finde den Wechsel nicht besonders schwierig, aber die Zündspulen müssen zum Wechsel auch raus. Und ja, mit zu viel Dichtmittel tötet man seinen Motor wenn das erst mal bis vor das Ölsieb gewandert ist Das habe ich gleich am 1. Tag meiner Mechanikerlehre gesehen. Da haben die bei einem W123 Kombi in Berlin die Ölwanne mit Hylomar abgedichtet und was zuviel war hatte sich nach innen gequetscht und das Ölsieb zugesetzt. Der Motor hatte noch 500 Km geschafft bis...

Montag, 15. Oktober 2018, 22:31

Forenbeitrag von: »Brad67«

Ventildeckeldichtung selber wechseln, Zephyr 550 Bj1995

Ja, iss so Wenn man sich da selbst bei begibt dann ist das zuerst ganz schön doof. Aber man wächst halt mit den Aufgaben die man bewältigt und ordentlich löst Ingo, der heute die versucht die Querlenker seines Golf 3 GT Spezial auf dem Hof neu zu lagern, der vorher wusste das das doof wird, und das ist auch immer noch doof Aber ich werde das hinbekommen wie früher auch schon bei meinem Goff 2 GTI

Montag, 15. Oktober 2018, 19:55

Forenbeitrag von: »Brad67«

Ventildeckeldichtung selber wechseln, Zephyr 550 Bj1995

Das wären 243 1/2 Gründe für mich eine gute Reparaturanleitung, eine original Kawa Ventildeckeldichtung und einen Hazet Drehmomentschlüssel bis 20 NM zu kaufen Vielleicht wäre dann auch noch Geld für gebrauchte Synchronuhren und einen Hinterrad Montageständer übrig. Damit kann man schon viel auf Dauer ersparen Aber das ist schon erstaunlich was viele hier an Werten in Eigenleistung schaffen

Sonntag, 14. Oktober 2018, 20:12

Forenbeitrag von: »Brad67«

Harry´s 11er

Ja, bitte recht grob sein denn für eine GS muss man schon reichlich orientierungslos und unzurechnungsfähig sein.

Sonntag, 14. Oktober 2018, 20:05

Forenbeitrag von: »Brad67«

Harry´s 11er

Wenn ich dann mal auf ner GS sitze zeigt mir bitte nen Vogel