Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2018 :
IG Zephyr: Neuhof!!! / Weitere Treffen: Z-Treffen in Oyten!!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
Bikes & Friends: 8. Juli 2018: Stammtisch in Hattingen !!!
KawasakiS NRW 11. August 2018: 170. Stammtisch in "folgt" !!!

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

1

Montag, 3. September 2007, 13:53

voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Hallo Ihr da draussen an den angeschlossenen Funkhäusern,

ich surf hier so versonnen durch die neue Galerie und als ich des Bildes 70/103 von Ingo gewahr werde trifft mich doch fast der Schlag. Da hat der Kerl genau die Anlage auf seinem Moped die ich mir für meine vorgestellt habe. Ein Traum in Chrom. Nun meine Frage: kennt jemand (Ingo, Du darfst gerne auch selber was schreiben ;D ) den Hersteller der Anlage und ich muss dringend wissen wie sie klingt. Und ob sie Leistung kostet. Und ob sie Leistung kostet mit den dünnen Röhrchen da. Hier habe ich nochmal das Bild der Edelkephyr von Ingo drangehängt und lasst mich bitte nicht allzu lange im Unklaren über mein diesjähriges Weihnachtsgeschenk ;D ;D

VG aus der Südheide

Winny

»guwipa« hat folgendes Bild angehängt:
  • ZR26a.jpg

brummbär

unregistriert

2

Montag, 3. September 2007, 14:44

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Hallo Winny


Ich könnt&#039;s schwören:

Die sieht so aus wie meine Eagle Mach 7 (mit ABE)
Die Anlage bringt bei halber Nenndrehzahl ( 4750 U/min) genau 95 dB, darüber ist sie echt BÖSE BÖSE BÖSE!!!

;D ;D ;D ;D

529.- Ocken bei www. rf-biketech.de - gibt es auch gegen Aufpreis in gekürzter Version (leider TÜV-fällig), aber auch mit kürzeren Endschalldämpfern zu kaufen bei dem Hersteller speed products.
Krümmer sind aus Edelstahl, Endtopf aus Aluminium.
Habe hier gelesen, dass nicht jeder mit der dann geänderten Charakteristik zufrieden ist, ich für meinen Teil bin aber begeistert. Hatte vorher erst ab 7.000 U/min richtig Schub, jetzt ist die Leistungsentfaltung viel gleichmäßiger.

Wenn Du mal was hören willst - schick mir eine PN mit Deiner Tel.-Nr. - ich rufe Dich dann mal mit laufendem Motor an zur Hörprobe ( wenn die Sonne scheint - wahrscheinlich Mittwoch)
Doppelgrinsende Grüße
Andreas

3

Montag, 3. September 2007, 15:46

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Micron mit legalem Dämpfer, keine Eagle!!!!!!!

Absolut nicht empfehlenswert!

Tuningberichtleser wissen mehr!

Gruß aus Kaiserebersdorf
Markus


4

Montag, 3. September 2007, 17:15

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Oh no,

nun hab ich den ganzen Salat den ich bereits geschrieben habe irgendwo im Rechner verloren und kann nochmal von vorne anfangen.

Nochmals hallo an Andreas und Markus!

Andreas, ich kenne die Eagle (habe den Sound als Introjingle auf meim PC ;D) und ich denke auch nicht dass es eine Eagle ist. Wenn man das Bild aufmacht und dann ranzoomt sieht man eine (seitlich betrachtet) runde Endkappe. Die Eagle hat doch sone Revoleroptik von hinten? Meine Hoffnung wäre gewesen etwas klassischer zugange zu sein mit meinem Mädchen, die Eagle ist da die nächstbessere Lösung und da wären dann noch neue Wilbers Schocker vorrangig.

Sach, Andreas, Du hast dir den gekürzten Topf gegönnt? Hast Du da vlt. ein Bildchen von der Seite zum lecker kucken?

Und Dir Markus gelobe ich das Studium deines Tuningberichtes, weil, schlechter fahren soll sie für die schöne Optik dann auch nich . . .

VG

Winny

Markus

brummbär

unregistriert

5

Montag, 3. September 2007, 17:53

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Sorry Winny

Ich habe die ganz normale Ausführung mit "langem" Endtopf.

Habe mal ein Bild von highsteel-bikes ausgeliehen, um Dir zu zeigen, wie die gekürzte Version mit langem Endtopf ausschaut. Den kurzen Topf habe ich bisher weder in Natura noch auf einem Foto ,angebaut an einer Zeph, entdecken können.

»brummbär« hat folgendes Bild angehängt:
  • bo034.jpg

6

Montag, 3. September 2007, 18:14

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Hi Andreas,

ehrlich gesagt finde ich da die lange Normalversion vom Eagle noch deutlich harmonischer. Bin froh dass Du dir die kurze nicht gekauft hast. Da sieht das Abgasrohr von unserem Bullerjahn ja filigraner aus als dies Geknubbele ;D ;D.

Wenn man die beiden Bilder miteinander vergleicht dann sieht man den Unterschied ganz gut, finde ich.

Meine Hoffnung ist nun, dass Markus mit seiner Analyse ja vlt. auch nicht recht hat und dieses edle Teil das Werk einer kleinen, aber feinen Manufaktur ist, weniger als die Eagle kostet, die Leistung im mittleren Bereich anhebt und EG-ABE für die Zephyr hat ;D.

Los, Ingo BITTE MELDE DICH!!

Winny

ps.:

Andreas, wann gibs denn nochmal ein Bild von deiner Roten?

brummbär

unregistriert

7

Montag, 3. September 2007, 19:17

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Na ja

eine neue Digi-Cam hab&#039; ich schon besorgt :D

Jetzt muß ich nur noch Stahlflex bestellen und anbauen, die Standrohre und einen Sitzbankbezug von einer 11er bei Uwe bestellen und anbauen bzw. beziehen lassen,
Geld sparen für eine Lackierung von Meister Löblein und dann mind. 4 Monate warten und dann.......

Unsinn.
Sobald das Wetter besser ist mach ich ein paar Fotos ;D

Gruß
Andreas

8

Montag, 3. September 2007, 19:58

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Zitat

Meine Hoffnung ist nun, dass Markus mit seiner Analyse ja vlt. auch nicht recht hat und dieses edle Teil  das Werk einer kleinen, aber feinen Manufaktur ist, weniger als die Eagle kostet, die Leistung im mittleren Bereich anhebt und EG-ABE für die Zephyr hat  .


Du hoffst vergebens!

1. Das ist und bleibt eine Micron 4-1 mit legalem Dämpfer!
2. Gibt es keine Nachrüstanlage, welche die Leistung im mittleren Bereich anhebt und legal ist!
3. Nur der 4-1 Auspuff der ZR7 bringt eine Verbesserung im mittleren Bereich durch die Interferenzrohre!

So, und wer es nicht glaubt, ist ein ungläubiger Thomas und beweise mir das Gegenteil!

Ein letztes Mal noch: Tuningbericht lesen, verinnerlichen und erst dann schreiben!

Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Markus« (4. September 2007, 07:41)


9

Montag, 3. September 2007, 22:48

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

@ Guwipa

Sorry, aber ich muß Dich leider ebenso enttäuschen wie Markus es schon getan hat.

Er hat Recht, ist definitiv ´ne Micron 4 in 1. Habe den Pott selber unter meiner 750er gehabt und kann Markus nur Recht geben. Finger wech von der Anlage ! :-X

Habe meine 750er mit dieser Anlage damals schon so gekauft. Optik war schon ganz okay, da stimme ich Dir schon zu.

ABER...

Ich hatte dermaßen Probleme damit die Kiste einzustellen, das kannste Dir gar nicht vorstellen. Zig male in der Werkstatt gewesen und einstellen lassen, weil Sie im Bereich um 3000 U/min ruckelte und bockte wie ein Maultier. Dynojet - Kit Stage 1 verbaut in der Hoffnung das es dann besser wird... denkste, immer noch das gleiche.
Und irgendwann fing dann im Endtopf etwas an zu scheppern ab ca. 4000U/min. Da hatte ich dann endgültig die Faxen dicke und habe mir die Eagle Mach 7 gekauft.

In der alten Galerie unter 49 B findest Du Bilder von meiner 750er mit der alten Anlage. Da kannst Du dann mit deinem Bild vergleichen, aber glaub es... es ist die Micron.

Ach ja, soweit ich weiß wird die Anlage auch schon seit einiger Zeit nicht mehr gebaut.

Gruß aus Leverkusen

Andree

10

Dienstag, 4. September 2007, 17:09

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Hi Andree,

danke dir für deine trostreichen Worte. Und zum Glück gibts die Anlage ja, wie Du gesagt hast, nicht mehr neu zu kaufen.

Aber schön war sie trotzdem, gelle?

VG

Winny

hazet

Radfahrer

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 4. September 2007, 18:55

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Hi Leute :-)
kann Andree nur zustimmen, das ist ne Micron, denn die hatte ich auch drauf. Super Optik aber das wars auch schon denn mehr Leistung gibt das Ding nicht her, zumal die vier Krümmer im Durchmesser enger sind als die Orig.
Gruß Helmut

12

Mittwoch, 5. September 2007, 07:18

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Zitat

denn mehr Leistung gibt das Ding nicht her, zumal die vier Krümmer im Durchmesser enger sind als die Orig.


Richtig und dadurch erheblicher Leistungsverlust im oberen Bereich, steht - ich muß mich selbst zitieren - wie bereits erwähnt im Tuningbericht!

13

Mittwoch, 12. September 2007, 22:09

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Hallo zusammen,
jetzt muß ich meinen Senf aber auch noch dazu geben.
Nachdem die Micron 4-1 bereits verschiedentlich zerrissen wurde, kann ich nur feststellen, daß ich damit wunderbar klarkomme.
Mein Motor hat wegen der Tüte keinerlei Einstellungsprobleme gemacht, noch läuft er irgendwie unrund, noch macht er oder die Anlage sonstige Probleme. Bezüglich Leistungsverlust(wahrscheinlich weniger als 2,38 % ) im oberen Bereich durch dünnere Krümmerrohre im Vergleich zum Original behaupte ich mal, daß 95 % aller Zephyristen keinen Unterschied feststellen werden oder fahrt Ihr alle oberhalb 8000 min-1 so feinfühlig ? Was den Sound betrifft kann ich nicht viel zu sagen, da die Anlage bereits beim Kauf montiert war. Ist für mich als Schwerhöriger eh egal !
Grüße
Rephyl



14

Donnerstag, 13. September 2007, 06:49

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Servus!

Zitat

...da die Anlage bereits beim Kauf montiert war.



Dann solltest du nicht irgendwas behaupten, wenn Du keinen Vergleich hast!!!!
Der Leistungsverlust (wesentlich mehr als 2,38 %!!!) ist deutlich spürbar bereits unter 8000/min, das ist ein Faktum!
Ich habe etliche Auspuffanlagen probiert, und die Micron ist mit großem Abstand die schlechteste!


Gruß aus Wien
Markus

15

Donnerstag, 13. September 2007, 22:38

Re: voll edle 4 in 1 Komplettanlage für die 750er

Hallo Rephyl,

Da meine Micron auch schon beim Kauf der Maschine montiert war, kann ich nur sagen, daß der Leistungverlust wirklich nicht von schlechten Eltern war ( im vergleich zur Eagle ).

Der Durchzug ist wesentlich runder in allen Bereichen, mal ganz von der Endgeschwindigkeit abgesehen. Mit der Micron brachte es meine Kiste auf gerader Strecke so auf knappe 190 ( alleine ). Mit der Eagle habe ich fast an der 200er - Marke gekratzt ( und da wäre evtl. auch noch was gegangen wenn ich nicht vom Gas hätte gehen müßen ). Aber egal...

Aber auf die Vmax kommt es mir eigentlich auch gar nicht bei der Zephyr so an. Für mich war halt wichtig das dieses nervige Gebocke aufhört. Und das hat mit der Eagle ja, Gott sei Dank, aufgehört.

Ich kann halt nur sagen: Wenn mich einer fragt welche 4-1 Anlage besser ist, Micron oder Eagle, dann sage ich eindeutig: Eagle !

Gruß aus Leverkusen

Andree