Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2018 :
IG Zephyr: Neuhof!!! / Fronleichnam: Vogesen!!! / Oer-Erkenschwick!!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW 9. Dezember 2017: 162. Stammtisch in DU-Friemersheim !!!
Bikes & Friends: 9. Dezember 2017: Stammtisch in Hattingen !!!
Stammtisch Bergisches Land: 10. Dezember 2017: Stammtisch in Bergisch Gladbach !!!
Stammtisch OWL/Niedersachsen: 20. Januar 2018: Griechenstammtisch in Neustadt !!!

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Dirty Harry

Schrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 1 564

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 8. November 2017, 12:28

Hallo Michi,
es gab hier mal USD-Umbauten, das Problem ist, das alle gängigen Gabeln eigentlich zu kurz sind, aber machbar ist es trotzdem, die Kiste hängt halt vorne runter, wenn dann noch ein 17" Vorderrad verbaut wird, ist nicht mehr viel mit Schräglage.

Harry




..... und das mit der fehlenden Schräglage ist ein Gerücht, bei mir setzen die Ohrläppchen auf, vorher nix.


Hallo Jochen,

wenn ich mich recht erinnere, hast Du die 11er ZRX-Schwinge verbaut, die kompensiert das natürlich, da sie kürzer als die 11er Schwinge ist und die Stoßdämpfer gerader stehen, deswegen die Kiste hinten höher ist. habe ich recht, oder stimmt´s? ;wink; ;tongue;



Harry, 18" vorne :thumbsup:
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Dirty Harry

Schrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 1 564

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 8. November 2017, 12:31

Und wenn irgendmöglich und/oder finanziell machbar solltens noch Speichenräder werden...

Gebraucht sehr schwierig zu bekommen und neu fast unbezahlbar mittlererweile.

Hatte 1994 schon 3000 DM hingelegt, ich meine z-Master hat 3000 € für seine bezahlt, also doppelt so viel.

Andererseits, meine sind seit über 100000 km montiert und noch nie Probleme, das zeugt auch von Qualität und die kostet halt auch.



Harry



Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Jochen

Blödmann

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 1 070

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Beruf: Missionar

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: Quickly N

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 8. November 2017, 20:11


Hallo Jochen,

wenn ich mich recht erinnere, hast Du die 11er ZRX-Schwinge verbaut, die kompensiert das natürlich, da sie kürzer als die 11er Schwinge ist und die Stoßdämpfer gerader stehen, deswegen die Kiste hinten höher ist. habe ich recht, oder stimmt´s? ;wink; ;tongue;



Harry, 18" vorne :thumbsup:



Falsch ;streicheln;



Bis denne
Jochen


ZephyrCafe

Radfahrer

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 4. November 2017

Mopped: Zephyr1100

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 8. November 2017, 22:05

Die ZRX schwinge liegt schon in der Werkstatt :D
Aber das die Speichenräder so teuer sind hät ich nicht gedacht. Hab mich da noch nicht näher informiert.... puh :confused:

Dirty Harry

Schrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 1 564

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 8. November 2017, 22:24


Hallo Jochen,

wenn ich mich recht erinnere, hast Du die 11er ZRX-Schwinge verbaut, die kompensiert das natürlich, da sie kürzer als die 11er Schwinge ist und die Stoßdämpfer gerader stehen, deswegen die Kiste hinten höher ist. habe ich recht, oder stimmt´s? ;wink; ;tongue;



Harry, 18" vorne :thumbsup:



Falsch ;streicheln;
So eine ausführliche Erläuterung hätte ich nicht erwartet. :good3: :imsohappy: :happ2:

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Z-master

Mofafahrer

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 8. November 2017, 22:48

nu übertreib mal nicht Harry - 3 Riesen waren das gewiss nicht! aber mit zweieinhalb für nen Satz neue muss du schon rechnen :D
Gebrauchte gibt es ab und an in der Bucht - ist z.B. gerade für 900Öcken ein Satz WiWo für die 11er drin aber leider nur ne 4,5"er hinten drauf.... hab bis dato gar nicht gewusst dass es die so gab!

folgendes noch zu deinem Umbau:
Zephyr-Speichenfelgen haben ne 17er Achse, die 9er USD ne 25er! Heißt also Achse anfertigen, Tachoschencke und mitnehmer napassen, Buchsen neu. Dazu weißt du nicht ob die Sättel mit den Speichen kollidieren - heißt womöglich Bremsscheibenunterlagen!
Bremssattel hinten ergo das gleiche, läuft auch auf ne rausgesetzte Scheibe raus.......
abgesehen davon dass die Federbeine mit der REX-Schwinge schon sehr gerade stehen! Jochen's 12er Schwinge ist etwas länger als deine 11er....


Grüße von dem der den ganzen Mist schon hinter sich hat (ok - nix USD aber andere Gabel ;))

ZephyrCafe

Radfahrer

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 4. November 2017

Mopped: Zephyr1100

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 19. November 2017, 19:30

Hm.... gibt s denn eine Speichenfelge mit 25er Achse, die in die USD passt?
Verstehe ich's richtig, die hintere Speichenfelge der Zephyr würde in die ZRX Schwinge passen?

Jochen

Blödmann

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 1 070

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Beruf: Missionar

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: Quickly N

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 19. November 2017, 21:15

Da kommt ein klein wenig Arbeit auf Dich zu........

Einfach plug and Play gibt's nix auf dem Markt. Für die USD wirst Du Dir ne Achse drehen lassen müssen, oder die entsprechenden Lager zur 25er Achse organisieren ( falls die Felge das hergibt ).

ZRX und Zephyr haben im Hinterrad den gleichen Achsdurchmesser- das sind aber auch die einzigen Gemeinsamkeiten.



Bis denne
Jochen


Z-master

Mofafahrer

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 21. November 2017, 08:42

natürlich gibt es Naben für ne 25er Achse, ebenso komplette Speichenräder für die ZRX.
die fertigen z.B. RF biketech oder aber K&J an - Naben wie Kompletträder.
alternativ ne Zephyr-Ache nehmen und die Enden mittels aufgeschrumpfter Distanzen anpassen, dann kannst du die 17er Achse beibehalten.

Tachomitnehmer ist immer so ne sache, da wirs du die Mitnehmerklaue anpassen bzw. nachfertigen müssen.

dazu kommt das Problem der Freigängigkeit zu den Speichen, die originalen Zephyrnaben sind i.d.R. zu breit für die Festsattelbemsen vorne und die Waschtrommel hinten schränkt auch sehr ein!

aber wie jochen schon sagt - p&p is nix,, alles Einzelanfertigung und entsprechend mit Aufwand, Kosten und Rückschlägen verbunden!

Grüße

ZephyrCafe

Radfahrer

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 4. November 2017

Mopped: Zephyr1100

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 22. November 2017, 22:06

Das wird dann wohl nix helfen. Da muss ich mal tief Luft holen, einmal gscheid durchatmen und dann ab and Werk.
Gsd hab ich keinen Zeitdruck :thumbup: