Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2018 :
IG Zephyr: Classic Bike Spenge!!! / Neuhof!!! / Fronleichnam: Vogesen!!! / Oer-Erkenschwick!!! Weitere Treffen: Z-Treffen in Oyten!!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW 12. Mai 2018: 167. Stammtisch in Krefeld-City !!!

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

  • »eifeltourer« ist männlich
  • »eifeltourer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 16. November 2014

Beruf: polier

Mopped: i 1100 zephyr

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 1. Januar 2018, 17:42

allgemeine Technikecke

Hallo Zephyrgemeinde Erst mal frohes neues Jahr euch allen. Habe im herbst2017 die 100.000 km geknackt. :nummer1_1: Ich denke ich bin nicht der einzige? Wenn regelmässig inspektion und vor allem Oelwechsel gemacht wird, soll der Motor ja ewig halten.Oder habt ihr anderes zu berichten? Der Händler meint jedenfalls meine 11er ist bereit für weitere 100.000.

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Beruf: Stahlbauschlosser

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 1. Januar 2018, 18:04

Solange der Ölverbrauch nicht enorm steigt...ist alles gut!!! Meine brauchte 0,8 liter Öl auf 1000 km...das war irgendwann das Ende!!!
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 054

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 1. Januar 2018, 21:20

Hallo,
habe 108200 km drauf, läuft wie vor 25 Jahren, als ich sie das erste Mal angelassen habe.
Sehe auch keinen Grund mir Sorgen zu machen, wichtig, immer die Kundendienste machen, einmal im Jahr Ölwechsel, mehr braucht es nicht.

Aaaaaaaaaber ganz wichtig, nie im Regen fahren ;wink; :D , so halte ich es jedenfalls.

Harry, mit 300 Regenkilometern in 25 Jahren
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

  • »Rainer R.« ist männlich

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: LKW Schlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 1. Januar 2018, 23:52


Aaaaaaaaaber ganz wichtig, nie im Regen fahren ;wink; :D , so halte ich es jedenfalls.

Harry, mit 300 Regenkilometern in 25 Jahren

Meine, Bj. 1993, hat auch 100000 km drauf, davon sind 40000 km mindestens im Regen. ;regen;
Die Schalter an den Amateuren und am Seitenständer regelmäßig wegen der nässe pflegen und die Dicke fährt durch jedes schwere Gewitter ohne zu mucken. :l_diver_1:
Der Kettensatz wird ca.alle 37000 - 40000 km gewechselt.
Dann ist das Kettenblatt hin, das Zahnrad wird einmal zwischendurch gewechselt wegen höherem Verschleiß.
Die Kette ist bei 40000 km noch voll im Tolerranzbereich und würde auch noch länger halten.
Dank scottoiler kein Problem, je nach Wetter einstellen und die Kette hält.

Der Oelverbrauch ist gegen null und die erste Kupplung und der 2.Gang tun auch noch ihren Dienst.

Das Geheimnis weshalb sie ohne Murren läuft:
Während der Fahrt zwischen durch mal seitlich am Tank streicheln,
Abends nach der Tour einen Kuss auf den Chrom des Lampenrings und ab und an mal kleine zärtliche Streicheleinheiten über den Bürzel. ;streicheln;

Das gefällt Ihr, sie gibt es mir Tausendfach zurück
und hat mich noch nie im Stich gelassen bzw. im Regen !!! ;tongue;


Gruß
Rainer......total verliebt in seine Dicke :d_lovers_1_1: