Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Hans62

Mofafahrer

  • »Hans62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2017

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 19. Februar 2018, 16:37

Motor geht ach einer weile im stangasbetrieb aus

Hi,

habe heute meine Zephyr im Stand laufen lassen, nach ca. 5 Minuten (Motor lief ganz ruhig) ging die Drehzahl langsam runter und der Motor dann aus. Ist das normal.
Und noch was, habe den Tank randvoll gemacht und dabei ist im Überlaufschlauch jede Menge Sprit rausgelaufen. WSar der Tank zu voll?
Gruß De Saarlänner

Greywolf Löwe

Schrauber

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 1 560

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Beruf: Werkzeugmacher

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

Mopped: Honda VT 6oo Shadow (gehört der Chefin)

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 19. Februar 2018, 17:56

Moin

Könnte sein das deine Tankbelüftung zu sitzt. Somit bildet sich ein Vakuum und die Brühe läuft nicht nach.

Kannst du relativ einfach testen indem du den Tankdeckel auflässt und sie laufen lässt. Tritt dabei das Symptom (ausgehen) nicht mehr auf musst du an den Deckel ran.

Dazu kann dir die " Elfer Fraktion " aber genaueres sagen.


Gruß Peter
Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Ne Zephyr ist ne Zephyr und bleibt ne Zephyr.............................trotz aller Umbauten Richtung alte Z. :tomato_1:

Hans62

Mofafahrer

  • »Hans62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2017

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 19. Februar 2018, 18:05

Moin

Könnte sein das deine Tankbelüftung zu sitzt. Somit bildet sich ein Vakuum und die Brühe läuft nicht nach.

Kannst du relativ einfach testen indem du den Tankdeckel auflässt und sie laufen lässt. Tritt dabei das Symptom (ausgehen) nicht mehr auf musst du an den Deckel ran.

Dazu kann dir die " Elfer Fraktion " aber genaueres sagen.


Gruß Peter
Sie läuft ja minutenlang und dann geht sie allmählich aus, wenn ich Gas gebe bevor das passiert läuft sie wieder 10 Sek.. Den Tankdeckel habe ich ja abmontiert wege dem Lackieren und habe danach alle Dichtunge neu gemacht. Ich probiere es aber mal aus.
Weißt du was für ein Überlaufschlauch das ist, der unter dem Bike raushängt, er hat einen Stöpsel dran, wenn ich den rausmache läuft dirdekt der Sprit in strömen raus.
Gruß Hans

Z-master

Moppedfahrer

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 19. Februar 2018, 18:28

Moin!

der schlauch dürfte aus dem Luftfilterkasten kommen oder? das ist normalerweise der einzige der einen Stöpsel drin hat...

Wenn dem so ist dann hast du ein Problem mit überlaufenden Vergasern. Da dürfte wohl ein Schimmernadelventil hängen und der Sprit läuft dir nach hinten in den Luftfilterkasten.
Also hast du eine Überfetung bis hin zum absterben, was sich mit der Aussage des weiterlaufens nach einem Gasstoß deckt.

hoffe geholfen zu haben!

grüße

Hans62

Mofafahrer

  • »Hans62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2017

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 19. Februar 2018, 18:38

Ne das ist nicht der Schlauch vom Luftfilterkasten, der hat zwar auch einen Stöpsel aber ich habe im Werkstatthandbuch nachgeschaut, das ist der Überlauf vom Tankdeckel. Ich habe sehr wahrscheinlich den Tank zu voll gemacht, werde mal ne Rund fahren und dann dürfte da nichts mehr rauslaufen. Die Zündkerzen sind Kaffeebraun, also eine zu fettes Gemisch fällt somit flach. Ich kontrolliere morgen die Tankbelüftung obwohl, nachdem der Motor ausging habe ich den Tankdeckel geöffnet und da war nichts zu merken von Vakuum im Tank.
Gruß De Saarlänner

Z-master

Moppedfahrer

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 19. Februar 2018, 18:48

wenn es der Schlauch ist der hinten unten am Tank rausgeht kann es sein dass du ein ganz anderes Problem hast.... dieser Schlach ist nämlich im Normalfall offen !
wenn der Absichtlich verschlossen würde will ich als Rsache dafür ein durchgefaultes Überlaufröhrchen nicht ausschließen :unsure: machen die Mistdinger ganz gerne mal und dann läuft der Tank bis zum Loch leer!
verlängere den Schlauch doch mal bis über das Tanklevel und puste vorsichtig hinein - wenn im tank blasen aufsteigen : Volltreffer!

Aber warum dann die Gaser??

metallikart

Praktikant

  • »metallikart« ist männlich

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 19. November 2016

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Februar 2018, 06:19

Moin, du solltest als erstes einmal genau verfolgen, wo der Schlauch, aus dem der Sprit kommt, hingeht. Du sagst, dass sie anbleibt, wenn du kurz vor dem Absterben Gas gibst. Wie klingt sie denn dann? Nimmt sie dann normal Gas an oder eher schwer und etwas widerwillig? Das würde dann ebenfalls für das Überfetten sprechen.

Gruss, Christian

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 295

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Februar 2018, 12:58

Der Tankdeckel ist es mit Sicherheit nicht.

5 Minuten Standgas verbrauchen nicht so viel Sprit, daß da ein Vakuum entsteht, daß die Kiste ausgeht.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Z-master

Moppedfahrer

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 4. März 2018, 10:50

und?? Problem gefunden?

Greywolf Löwe

Schrauber

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 1 560

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Beruf: Werkzeugmacher

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

Mopped: Honda VT 6oo Shadow (gehört der Chefin)

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 4. März 2018, 11:57

Frage mich auch seit geraumer Zeit was nun die Ursache war..................................... :confused:
Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Ne Zephyr ist ne Zephyr und bleibt ne Zephyr.............................trotz aller Umbauten Richtung alte Z. :tomato_1: