Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Hans-Dieter

Hans-Dieter

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Mopped: Zephyr 1100, GPZ 900 R ZRX 1200R

Mopped: ZRX 1200 R

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 23. September 2018, 09:58

Also wenn ca 25% der Bj vor 1994 an diesem Getriebeproblem leiden. Wenn Kawasaki durch Modellpflegemaßnahmen regiert. Ist an dieser Sache was dran Harry.


Einzelne Maschinen mögen nicht davon betroffen sein. Woran es liegt müsste man erforschen.

Ich versuche in den unteren Gängen nicht zu hart zu beschleunigen, die Gänge sauber zu schalten und nicht mit Gewalt "reinzuknallen"


Ggf ist es auch ein Zuliefererproblem mit der Qualität der Lager etc.
Ein anderes oft auftretendes Problem ist das 3 te Kurbelwellenlager an den Wassergekühlten 4 Zylindern. Manche Zrx /Zzr gehen ein andere laufen 150 Tkm.
Man kann Glück haben oder nicht....
Viele Grüße
Hans-Dieter

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 393

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 23. September 2018, 12:35




Ich versuche in den unteren Gängen nicht zu hart zu beschleunigen, die Gänge sauber zu schalten und nicht mit Gewalt "reinzuknallen"




Nachdem sie warmgefhren ist, fahre ich auch ganz normal, aaaaaaaber manchmal, das ist immer dann, wenn ich vor mir selbst Angst habe :maul: , dann wird beschleunigt egal in welchem Gang, was die Mühle hergibt, will sagen geschont ist anders.
Klar schalte ich auch die Gänge sauber durch, aber auch mir passiert durch Unachtsamkeit, daß ich mal in einen Zwischengang ( Leerlauf ) komme und dann knallt es ganz gewaltig beim Wiedereinlegen, ist halt so.
Harry, der hofft, daß es noch lange hält :hb:
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Z-master

Moppedfahrer

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 23. September 2018, 20:49

zum zweiten Gang: ich habe dieses WE interessehalber mal so ein rumliegendes Schrottgetriebe zerlegt. Erschreckend, das sind wahrhaft heftige Kampfspuren!
Allgemein: es gibt 3 Ausführungen der Gangradpaarung!
Eingriff über 6 Klauen, kein Hinterschliff
Eingriff über 4 Klauen, kein Hinterschliff
Eingriff über 4 Klauen, mit Hinterschliff
Schadensbild ist folgendermaßen: Die Schaltgabel hat ca. 1/3 ihrer Dicke eingebüßt, die Zähne des Gangrades haben die Schaltgabel weggerieben. nicht korrekt einrastende Gangräder werden an den Flanken aufgerieben sodass diese rund werden. Dann fliegt der Gang mit zunehmender Last raus und endet im Leerlauf!
Ursache des ganzen ist. m.E. nach ein nicht vollständiges durchschalten vom 1. auf den 2. Gang. Der Schaltweg ist hier mit der originalen Rastenanlage sehr lang. Dazu kommt dass der Schaltmechanismus der 11er zum "festhängen" neigt - heißt dass sich die Walze nicht freiwillig weiterdreht wenn der Gang "angeschalten" wurde.
Es gibt ja auch dieses Factory-Pro kit welches das Auftretten des Problems verhindern soll, wenn der Gang jedoch schon fliegt war's das ....
In diesem Kit ist die Rastklinke der Schaltwalze Kugelgelagert statt wie im Original nur ein Rundstahl auf einer Stahlwelle. zudem ist die Feder der Rastklinge verstärkt.

Wenn ich das richtig interpretiere soll dieses Konstrukt das oben erwähnte Festhängen verhindern bzw. minimieren.
und zumm Thema dass B-Modelle das Problem nicht haben: Stimmt nicht! das von mir zerlegte Getriebe ist aus einem B-Modell, ebenso hatte Opodeldok einen angeblichen B-Motor, uch da ist der 2. verreckt!
Grüße

Hans-Dieter

Hans-Dieter

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Mopped: Zephyr 1100, GPZ 900 R ZRX 1200R

Mopped: ZRX 1200 R

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 23. September 2018, 20:52

Also Murks auf ganzer Länge von Kawasaki :maul:
Viele Grüße
Hans-Dieter

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 393

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 23. September 2018, 20:53

Daniel,
Du bist der Beste :good3: :imsohappy: , vielen Dank für diesen interessanten Bericht.
Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Z-master

Moppedfahrer

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 23. September 2018, 21:03

Wenn ich mal gut drauf bin kann ich ja mal Bilder von den Gangrädern machen ....
@DH: dein Schrottgetreibe aus der Grünen war doch noch zu was nutze. hab es jetzt verwertet :thumbsup: und frag nicht wofür :whistling:

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 393

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 24. September 2018, 09:06


@DH: dein Schrottgetreibe aus der Grünen war doch noch zu was nutze.







Wieso Grünen? Das letzte, was Du von mir geholt hast, waren die Motorteile, da hatte ich aber kein Motorrad dazu, sondern nur den defekten Motor, deswegen die Frage wie Du auf die Grüne kommst?





Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 393

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 24. September 2018, 09:10


@DH: dein Schrottgetreibe hab es jetzt verwertet :thumbsup: und frag nicht wofür :whistling:



Mach´es doch nicht schon wieder so spannend, Du weißt doch wie neugierig wir Frauen sind. :happ2:



Also raus mit der Sprache.



Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 4 880

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 24. September 2018, 09:28

Sehr schön recherchiert und beschrieben... :thumbsup:

Danke Dir... ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS Bikertreff & IG Zephyr & Twin500 - Forum & Kawasakitreffen

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 393

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

30

Montag, 24. September 2018, 12:24

Sehr schön recherchiert und beschrieben... :thumbsup:

Danke Dir... ;wink;



Ich würde sogar noch eins weiter gehen,..........................



...............ich in meiner Stellung als DVD spreche Daniel hiermit den Professorentitel aus,.......................



......................Prof. Daniel Düsentrieb :thumbsup:



Harry :happ2:
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 4 880

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 24. September 2018, 13:19

Prof. Daniel Düsentrieb
schöner Benutzertitel... :D :D :D :D
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS Bikertreff & IG Zephyr & Twin500 - Forum & Kawasakitreffen

Z-master

Moppedfahrer

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 24. September 2018, 19:03

Die Infos bzgl. der teile findet man im netz. und die Theorie zur Ursache: reine Vermutung meinerseits, war mit dem gegebenen Schadensbild für mich am naheliegensten.
zumal der Führungsstift der schaltgabel eigentlich kaum abnutzung zeigt, ebenso die Nut in der Schaltwalze. hier ist m.E. nicht die ursache dass der Gang Luft bekommt.

Olaf Löwe

Mofafahrer

  • »Olaf« ist männlich
  • »Olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 25. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: KLR 650A, BMW R75/7 Gespann, Z 650 und ZXR 750R (nur Rennstrecke; Deutsche Historische Meisterschaft)

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 10:19

Danke für Euer reges Interesse.

Kann mir denn noch jemand sagen, was für Teile jetzt benötigt werden um den Schaden zu beheben. Oder sieht man das erst dann, wenn die Fuhre offen da liegt?

Grueze

OLAF

Reiner

Mofafahrer

  • »Reiner« ist männlich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 8. Juni 2013

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 10:33

Kann mir denn noch jemand sagen, was für Teile jetzt benötigt werden um den Schaden zu beheben. Oder sieht man das erst dann, wenn die Fuhre offen da liegt?

Guten Morgen Olaf,
habe noch eine alte Notiz auf der steht folgendes:

-------------------------------------------------------
- Gangrad 2. und 5. Gang- Schaltgabel
- 2 x Simmering Kurbelwelle
- Ölwannendichtung
- O-Ringe für Ölwanne Ölfilter
- Kupplungsdeckeldichtung
- Zündungsdeckel
- Getriebeschilddichtung
- Getriebeausgang Simmerring
- Simmerring Kupplungswelle
- Schaltwellen Simmerring
- Krümmerdichtungen

-------------------------------------------------------
Kostenpunkt 2011: 432 EUR.

Ich hoffe, dass nichts fehlt und wünsche Dir gutes Gelingen.

Gruß
Reiner

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 393

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 12:24

Na das nenne ich mal "ERSTE HILFE" :thumbsup: :nummer1_1: :hb: :good3: :imsohappy:



Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Olaf Löwe

Mofafahrer

  • »Olaf« ist männlich
  • »Olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 25. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: KLR 650A, BMW R75/7 Gespann, Z 650 und ZXR 750R (nur Rennstrecke; Deutsche Historische Meisterschaft)

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 13:26

wow

Super Einkaufsliste

Vielen Dank

Z-master

Moppedfahrer

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 17:23

in diesem Zuge würde ich auch die ganzen O-Ringe der Ölrohre im Motorinneren austauschen. die letzten die ich mal raus hatte waren schon ziemlich ausgehärtet.
ansonsten ist Rainers Liste nichts mehr hinzuzufügen.