Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Will

Radfahrer

  • »Will« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 C

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 21. September 2018, 17:48

Fußrastenadapter, hat jemand Erfahrung?

Aloha!

Fußrastenadaper bei EbayHat jemand diese Fußrastenadapter verbaut?


Welche weiteren Umbauten sind dann nötig?
Schalthebel kann man ja bezüglich der Neigung ändern, was ist mit dem Bremshebel?


Hintergrund ist, daß ich recht lange Beine habe und mir vom Umbau (wenn's denn klappt) eine entspanntere Beinhaltung verspreche. Sonst sitzt es sich ja bequem auf der Bank und da ja eine Erhöhung der Sitzposition eine Schwepunktänderung nach sich zieht, kommt das eigentlich nicht infrage.

Grüße
Will

Greywolf Löwe

DVD.. Depp vom Dienst

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 1 797

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Beruf: Werkzeugmacher z.Z. Haustechniker

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 21. September 2018, 18:05

Moin

Ein Kollege von mir hatte die Dinger ( gekauft bei Tante Luise ) mal ne Zeit an seiner 750er verbaut.

Er war damit absolut unzufrieden und hat sie nach kurzer Zeit wieder verkauft. Nach seinen Aussagen ließen sich die Teile absolut nicht nach seinen Wünschen einstellen.
Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Frankensteins Tochter hat mich damals nicht interessiert,...…………………..dafür hocke ich jetzt auf Ihrer Nichte. :miffy_1:

Will

Radfahrer

  • »Will« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 C

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 21. September 2018, 18:21

okay, na dann bringt das wohl nix.
Geld gespart.

Danke

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 604

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 21. September 2018, 23:09

Mal davon abgesehen, daß das total beschissen aussieht, denke ich, wirst Du Probleme mit dem Bremshebel bekommen, da Du die Rasten ja auf unterste Position bringen wirst.
Ich bin selbst 1,98 cm groß und fahre 11er, ich habe mir die Sitzbank selbst vorne ca. 2 cm auf und hinten ca. 1 cm abgepolstert und sie so zum Guiliarinachbau gemacht.
Sieht für meinen Geschmack gut aus und ich sitze besser als auf der Originalbank, die ich auch noch habe.
Nur was beschissen aussieht, ich habe das schon ein paar mal gesehen, wenn die Sitzbank vorne zu dick und zu breit aufgepolstert wird, da sollte man schon ein Händchen dafür haben, oder gleich unseren Forenkollegen Stefan, "Der Schneider", kontaktieren, er macht gute Arbei zum günstigen Kurs.
Und wenn man gleich dabei ist, die vordere Sitzbankecke, also die zum Seitendeckel, abrunden, sieht gleich mal viel besser aus, da hat Kawa gepennt, und kostet nichts.
Viele ziehen auch den 11er-Bezug drauf, kommt auch gut.
Und denke bitte nicht, was nur 2 cm, machmal ist weniger mehr.
Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Will

Radfahrer

  • »Will« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 C

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 22. September 2018, 05:31

Merci und Danke für die Info. Wie schon oben geschrieben, werde ich mir das Geld sparen.

Hast Du ein Foto von der Bank?

Ich für meinen Teil bin ja mit der Sitzbank soweit zufrieden.

Viele Grüße
Will

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 604

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 22. September 2018, 15:12



Hast Du ein Foto von der Bank?



Viele Grüße
Will

Jetzt kommt wieder das Problem mit den Bildern einstellen, schau doch einfach mal bei den "Zephyrfreunden" und gib´meinen Namen, der gleiche wie hier, ein.
Dann gibt es Bilder.
Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

DOHC

Radfahrer

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2018

Mopped: ZR750C

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20:13

Ich bin zwar nicht ganz so groß, aber das Thema der langen Beine habe ich auch.
Die Teile habe ich an einer Honda verbaut und da funktionieren sie gut; der Kniewinkel ist nicht mehr ganz so spitz.
Für die Kawa würde ich die nicht nehmen wegen der Optik. Ich habe auch schon nämlich heute früh im Netz gesucht und folgende - bei mv-motorrad.de - allerdings für 550er -gefunden

Die sehen ganz ordentlich aus und vielleicht passen die ja auch für 750er...
VG Peter
»DOHC« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fussrastentieferlegung.JPG

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20:53

ich würde es lassen.
1. sieht blöde aus - m.E. zumindest
2. Schalt- und Bremshebel passen nicht mehr so wie sie sollen
3. das Risiko mit den Dingern aufzusetzten wäre mir zu groß.
Wie groß bit du denn? bis zu 1,80ist die 750er eigentlich relativ problemlos. Alternativ die Sitzbank etwas aufpolstern und notfalls ein etwas höherer Lenker ;)
Grüße von der Faltmoped-Fraktion

Will

Radfahrer

  • »Will« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 C

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 05:13

Hallo und Danke für Eure Beiträge,
mittlerweile habe ich mich mit der Position der originalen Rasten arrangiert, werde mir also das Geld für irgendwelche Adapter sparen, und das schöne Moped nicht verhunzen.

Ich bin 1,93 groß und habe 34" Jeansbeinlänge. Zuletzt habe ich mal testweise auf einer NineT Scrambler gesessen, das war schon ein erheblicher Unterschied was die Sitzbequemlichkeit angeht, allerdings finanziell ziemlich out of reach.

Grüße
Will