Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

spartan

Biker

  • »spartan« ist männlich
  • »spartan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Mopped: Kawasaki Zephyr 750C2

  • Private Nachricht senden

341

Freitag, 30. November 2018, 20:26

Heute habe ich Zahnrad von der Fa. Sitta aus Italien montiert, Z39 , 525. Im Vergleich zu Original wiegt Zahnrad aus Ergal genau 0,552 Gramm weniger. Also mehr als halbe kg von Rotationsmasse ;huh; :D :hb:
I don't fear anything, except my wife :blush:

Brad67

Biker

  • »Brad67« ist männlich

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 21. Juni 2006

Mopped: XJ1251R CX650C

Mopped: Zephyr 5.5

  • Private Nachricht senden

342

Freitag, 30. November 2018, 21:41

Wie schwer ist denn das originale Kettenrad? :whistling:

Ich habe eben ein 42er JT Kettenrad mit nur 796 Gramm gemessen. JT ist der Weltgrößte Kettenrad und Ritzelhersteller.

spartan

Biker

  • »spartan« ist männlich
  • »spartan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Mopped: Kawasaki Zephyr 750C2

  • Private Nachricht senden

343

Samstag, 1. Dezember 2018, 00:22

870 Gramm
I don't fear anything, except my wife :blush:

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 684

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

344

Samstag, 1. Dezember 2018, 11:00

Heute habe ich Zahnrad von der Fa. Sitta aus Italien montiert, Z39 , 525. Im Vergleich zu Original wiegt Zahnrad aus Ergal genau 0,552 Gramm weniger. Also mehr als halbe kg von Rotationsmasse ;huh; :D :hb:


0,552 gramm ist nicht mal 1 gramm :D

Du meintest Kilogramm :thumbsup:

Aber mal ne Frage, 870 gramm - 552 gramm = 318 gramm, ist das Teil aus Kunststoff, das ist ja gar nichts.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

spartan

Biker

  • »spartan« ist männlich
  • »spartan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Mopped: Kawasaki Zephyr 750C2

  • Private Nachricht senden

345

Samstag, 1. Dezember 2018, 13:22

Ja, ich meintr 552 Gramm ;)

Hier ist es, aus SBK. Fa. Sitta Italien ist Hersteller. Aber anodisierte Version mit gehaertete Zaehnen.

301 Moved Permanently
I don't fear anything, except my wife :blush:

Brad67

Biker

  • »Brad67« ist männlich

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 21. Juni 2006

Mopped: XJ1251R CX650C

Mopped: Zephyr 5.5

  • Private Nachricht senden

346

Samstag, 1. Dezember 2018, 14:13

Ich hab da auch mal Kontakt zu nem Kettenradverkäufer aufgenommen ob es die auch in meiner Wunschausführung gibt :cool:

spartan

Biker

  • »spartan« ist männlich
  • »spartan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Mopped: Kawasaki Zephyr 750C2

  • Private Nachricht senden

347

Samstag, 1. Dezember 2018, 16:36

Ich hab da auch mal Kontakt zu nem Kettenradverkäufer aufgenommen ob es die auch in meiner Wunschausführung gibt :cool:


Ich habe Zahnrad f. 525 Kette genommen. Plan war, dass ich kaufe 520 Kette, Zahnrad und Ritzel. Aber kostet insgesam ca. 240 €.

Deswegen habe ich mir nur Zahnrad gekauft :D :whistling:

Versuch direkt mit Sitta Italien zu kontaktieren...dann gibt es keine Importkosten aus Japan ;wink;
I don't fear anything, except my wife :blush:

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 684

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

348

Samstag, 1. Dezember 2018, 19:22

Nur mal zur Info,
ich bin auch für´s Sparen, aber beim Kettensatz gebrauchte und neue Teile zu kombinieren ist nicht das Gelbe vom Ei.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 1 512

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Beruf: Stahlbauschlosser

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

  • Private Nachricht senden

349

Samstag, 1. Dezember 2018, 21:12

Nur mal zur Info,
ich bin auch für´s Sparen, aber beim Kettensatz gebrauchte und neue Teile zu kombinieren ist nicht das Gelbe vom Ei.

Harry
Och jo, das vordere Ritzel kann man nach 20000km schon mal wechseln, wegen der Haifischzähne!!! :D ;undwech;
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

spartan

Biker

  • »spartan« ist männlich
  • »spartan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Mopped: Kawasaki Zephyr 750C2

  • Private Nachricht senden

350

Sonntag, 2. Dezember 2018, 09:53

Vordere Ritzel und Kette sind nich gut. Lebensdauer f. Zahnrad aus Alu ist ca. 10.000 km....f. mich also mindenstens 3 Jahren :whistling:

Dann tausche ich alles / Konversion auf 520 Kette.
I don't fear anything, except my wife :blush:

Brad67

Biker

  • »Brad67« ist männlich

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 21. Juni 2006

Mopped: XJ1251R CX650C

Mopped: Zephyr 5.5

  • Private Nachricht senden

351

Sonntag, 2. Dezember 2018, 17:19

Ich habe da mal nachgeforscht, hochwertige Alu oder Stahl Kettenräder sollen ähnlich lange halten.

Bei mir war eh immer die Kette zuerst fällig und Kettenrad/Ritzel sahen noch gut aus.

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 684

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

352

Sonntag, 2. Dezember 2018, 19:31

Genau Ingo,
bei mir ist auch immer zuerst die Kette im Eimer, aber nichtsdesdotrotz wird alles gewechselt.

Und ich habe jetzt das erste Mal ein Alukettenrad hinten drauf und war anfangs skeptisch, wie lange das wohl hält?

Keine Bange sieht genauso gut aus, wie ein Stahlkettenrad nach gut 20000 km.

Also keien Sorge.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Brad67

Biker

  • »Brad67« ist männlich

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 21. Juni 2006

Mopped: XJ1251R CX650C

Mopped: Zephyr 5.5

  • Private Nachricht senden

353

Dienstag, 4. Dezember 2018, 19:22

Ich hab bei Sitta auch eine schöne Einzelanfertigung in Auftrag gegeben. :thumbup:
Mal sehen was nachher die Waage sagt ;wink;

spartan

Biker

  • »spartan« ist männlich
  • »spartan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Mopped: Kawasaki Zephyr 750C2

  • Private Nachricht senden

354

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 11:18

Ich hab bei Sitta auch eine schöne Einzelanfertigung in Auftrag gegeben. :thumbup:
Mal sehen was nachher die Waage sagt ;wink;


Bei mir ist richtig viel Ersparniss :smoker:

Bitte melde wie viel ;wink;
I don't fear anything, except my wife :blush:

Reiner

Mofafahrer

  • »Reiner« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 8. Juni 2013

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

355

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 15:03

Passt hier ja gerade prima dazu:
Ich habe gestern mein Kettenrad und Ritzel von Motorradteile Sieg bekommen.
Habe dort ein 17-er Ritzel und ein 51-er Kettenrad für eine 520-er Kette bestellt. Das Kettenrad wurde nach meinen Wünschen aus Alu gefertigt und schwarz eloxiert. Das neue Kettenrad wiegt nur noch 367 Gramm, das alte lag immerhin bei 1.113 Gramm.
Die 520-er Kette ist jetzt zwar 4 Rollen länger, aber trotzdem auch nochmal 200 Gramm leichter als die kürzere 530-er.

Gruß
Reiner

spartan

Biker

  • »spartan« ist männlich
  • »spartan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Mopped: Kawasaki Zephyr 750C2

  • Private Nachricht senden

356

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 16:01

Dass ist ja viel. Im Bereich von 1 kg :thumbup:
I don't fear anything, except my wife :blush:

Brad67

Biker

  • »Brad67« ist männlich

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 21. Juni 2006

Mopped: XJ1251R CX650C

Mopped: Zephyr 5.5

  • Private Nachricht senden

357

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 18:37

Dann will mal erster sein und rüste auf Shimano Ultegra HG93 Fahrradkette um :D :D :D

Na, das ist dann wohl bei über 100 PS etwas unterdimensioniert, und überall wo man mit weniger Material arbeitet hat man ja auch nicht unbedingt die gleiche Stabilität und Haltbarkeit wie original ;wink;

Aber weniger Masse bei der rotierende Antriebskette ist fahrdynamisch und reibungstechnisch bestimmt kein Fehler. Das kann mehr Leistung am Hinterrad bedeuten :thumbsup:

spartan

Biker

  • »spartan« ist männlich
  • »spartan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Mopped: Kawasaki Zephyr 750C2

  • Private Nachricht senden

358

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 21:35

Sicher :thumbsup: Aber ich glaube, das Kawa ZXR 750 hat 124 PS und 520 Kette :confused: Jahr 1993. Ohne Blokade auf 98 PS.
I don't fear anything, except my wife :blush:

spartan

Biker

  • »spartan« ist männlich
  • »spartan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Mopped: Kawasaki Zephyr 750C2

  • Private Nachricht senden

359

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 21:38

Passt hier ja gerade prima dazu:
Ich habe gestern mein Kettenrad und Ritzel von Motorradteile Sieg bekommen.
Habe dort ein 17-er Ritzel und ein 51-er Kettenrad für eine 520-er Kette bestellt. Das Kettenrad wurde nach meinen Wünschen aus Alu gefertigt und schwarz eloxiert. Das neue Kettenrad wiegt nur noch 367 Gramm, das alte lag immerhin bei 1.113 Gramm.
Die 520-er Kette ist jetzt zwar 4 Rollen länger, aber trotzdem auch nochmal 200 Gramm leichter als die kürzere 530-er.

Gruß
Reiner


Hast du auch Ritzel gewechselt? Da bekommt Man schon diese Variante auf Marky - 5- oder 6 mal gebohrt und ausgewuchtet. Solche sind on Webike Japan.
I don't fear anything, except my wife :blush:

Reiner

Mofafahrer

  • »Reiner« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 8. Juni 2013

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

360

Freitag, 7. Dezember 2018, 09:02

das Ritzel habe ich zwar gewechselt, aber ich habe kein gelochtes genommen, weil vorne der Scottoiler die Kette schmieren soll und dabei die Löcher stören würden.

Wegen der Stabilität habe ich keine Bedenken mit der 520-er Teilung. Es gibt viele Supersportler die mit 520-er-Teilung ganz andere Kräfte übertragen. Nach meinem Verständnis kann sich das auch kaum auf die Zug- oder Reissfestigkeit der Kette auswirken, denn die Laschen und Rollen sind ja im Grunde gleich dimensioniert, die Pins und Rollen sind ja nur etwas kürzer. - Nur die Ritzel sind einer höheren Last ausgesetzt, bzw. müssen auf etwas kleinerer Auflagefläche die Kräfte aufnehmen.
Ich denke das wird gut funktionieren.
Gruß
Reiner

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen