Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

cosmix

Radfahrer

  • »cosmix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 24. September 2018

Mopped: Zephyr 750 C1

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 18:53

Umbau auf Zr7 motor

Hallo zusammen

Ich bin aus Slowakei, und fahre eine C1 Zephyr 750. Die hat schon uber 100tausend runter und veliert oel am fussdichtung, der oel verbrauch ist uber 1L auf 1000km. Ich habe gunstig eine nicht komplette (ohne vergaser) Zr7 bekommen und der motor ist bereits in Zephyr montiert.
Da ich auch die komplette elektrik aus Zr7 habe, ist meine frage ob sich lohnt die vergaser aus Zr7 zu kaufen und die elektrik vervenden, oder soll ich das geld sparen und die zundung umbauen,das gesparte kann ich fur was anders auf motorrad verwenden.
Hat hier jemand bilder wie genau es umgebaut sein soll?

Danke fur antwort.

Z-master

Moppedfahrer

  • »Z-master« ist männlich

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 21:37

Hallo Cosmix!
An deiner Stelle würde ich noch einen guten Vergaser der ZR7 nehmen - das Gesamtpaket ist optimal aufeinander abgestimmt! Wenn die Vergaser deienr Zephyr auch 100.000km gelaufen haben sind die eh ziemlich fertig und neue wären sowieso irgendwann fällig.

Den Geber umzubauen ist arbeitstechnisch kein Thema - hier zu musst du die Positionen von Passstift auf der Kurbelwelle und der Nase für den Hallgeber vergleichen. dann etwas schweißarbeit und gut. Das ganze fordert aber schon etwas hinterfrundwissen und ist nicht mal so nebenbei zu erledigen.
Grüße

cosmix

Radfahrer

  • »cosmix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 24. September 2018

Mopped: Zephyr 750 C1

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 22:10

Die maschine hat 1800km in Rumenien auser das die oel veliert, ohne probleme gemacht. Zustand von vergaser weis ich nicht. Was den zundung umbau angeht, ich wirde mir das trauen. Habe auf meine alte Jawa 350 damals grose motorrevision gemacht. Werde mich nach vergasersuche machen.
Die stecker fur die armaturen sind gleich?

Z-master

Moppedfahrer

  • »Z-master« ist männlich

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 29. Dezember 2018, 10:47

mhhh - da ich den Umbau noch nicht selbst gemacht habe kann ich zu den Stecken nur wenig sagen.... meine Vermutung: der großteil wird passen aber irgendein detail wird wieder anders sein - wie immer.
zur Zündung : Geberplatte ZR7vom Kurbelwellenadapter ZR7 trennen und durch die Geberplatte Zephyr ersetzten - anschließend mit möglichst wenig Verzug verschweißen Wie das genau mit der Positionierung ist müsste ich erst selbst prüfen - habe aber keinen ZR7 Motor

msrx111 Zwillinge

Leicht gestört

  • »msrx111« ist männlich

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 6. Mai 2015

Wohnort: Geilenkirchen

Beruf: Staplerfahrer

Mopped: Kawasaki ZR 550 B Zephyr

Mopped: Kawasaki ZR 750 C Zephyr

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 29. Dezember 2018, 11:27

Erinnere ich mich richtig, hatte HD bei den Zephyrfreunden, mal einen ZR7 Motor in eine Zephyr eingebaut. Da stand auch etwas zur Anpassung der Zündung..... Kann mich aber auch irren....
Ja ich fahre eine Mini Bonsai Zephyr! Und das ist auch gut so.......
...und wenn ich nicht mit der Mini Bonsai fahre, fahre ich eine Bonsai.....
.. und sollte ich irgendwann ein günstiges Dickschiff sehen sollte, habe ich wahrscheinlich dann alle Zephyren.

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 3 047

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 29. Dezember 2018, 12:17

Denke mal, daß hat was mit dem Drosselklppensensor zu tun, das hat die Zephyr ja nicht.
Wird allerdings der Originalvergaser verwendet, müßte es passen.

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr :vinsent_1:

;wink; Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

cosmix

Radfahrer

  • »cosmix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 24. September 2018

Mopped: Zephyr 750 C1

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 29. Dezember 2018, 12:35

Danke ihnen fur viele antworten. :thumbsup:
Wie schon geachrieben bin ich auf der suche nach Zr7 vergaser. Vieleicht weis was auch von hier jemad.
Wen ich keine kriege, was alles soll ich auf den alten machen?
Ich habe die elektrik vergleicht und sollte alles passen, nur zundung hat anderes stecker. Was sich aber mit dem umbau eledigt.
Mich interesiert noch wie ist es mir rietzel? Der abstand von getriebegeheuse ist nicht gleich auf der Zephyr und Zr7. Muss man ein anderes nehmen?

cosmix

Radfahrer

  • »cosmix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 24. September 2018

Mopped: Zephyr 750 C1

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Januar 2019, 12:49

Nach langem zeit die zwischenmeldung. Zr7 elektrik passt von der form gut,was nicht passt sind die stecker fur tacho/dzm/kontrolleuchten die im scheinwer untergebracht sind. Die lenkerarmaturenstecker haben eine andere pinbelegung und der seitenschtänder hat auch ein anderes stecker. Vergaser habe ich bekommen, muss noch eibauen und mal sehen ob es leuft. Ich werde die ZR7 lenkeraramturen benutzen. Weis jemand ob es solche stecker die auf tacho/dzm/kontrolleuchten verwendet werden zu bekommen sind?
»cosmix« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20190126_175435.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cosmix« (30. Januar 2019, 15:44)


Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 3 047

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. Januar 2019, 15:47

Hallo Cosmix,
Du kannst doch die Stecker umbauen.
Einfach die Kabel aus den Steckern lösen und dann die Zephyrstecker nehmen, oder reichen die Pins nicht?

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

cosmix

Radfahrer

  • »cosmix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 24. September 2018

Mopped: Zephyr 750 C1

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. Januar 2019, 15:57

Ist aucb eine moglichkeit. Ich wollte aber auch den zephyrkabelbaum komplet lassen.

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 3 047

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. Januar 2019, 09:08

Dann baue Dir doch ein Adapterkabel, ich meine die Stecker gibt es bei Louis.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

cosmix

Radfahrer

  • »cosmix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 24. September 2018

Mopped: Zephyr 750 C1

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 3. Februar 2019, 17:43

Das bike lebt :D Aber die sache mit einsaugschutzen ist eine scheisarbeit. Nun bleiben nur kleinichkeiten, vergasev synchronisieren und die oben genante elektrik auf zephyr tachoeinheit umbauen.

cosmix

Radfahrer

  • »cosmix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 24. September 2018

Mopped: Zephyr 750 C1

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. Februar 2019, 11:45

Heute wowoll ich die vergaser einstelen und habe festgestelt das die freude vorzeitig war. Es scheint das der zyl.2 nicht benzin bekommt. Die funke ist da, aber es reagiert nicht wen ich die zundkappe abziehe. Weiteres problem ist das ich nicht unter 2000rpm den lehrlauf einstelen kann. Die vergaser habe ich mit bremsreiniger auf falschluft uberpruft und nichts gefunden. Kann es sein das die Zr7 elektrik nicht mit dem zephyr dzm passt?

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 3 047

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. Februar 2019, 12:20

Dann wird er wohl auf Zyl. 2 keinen Sprit bekommen, also Fehler am Vergaser.
Also Vergaser raus und reinigen.
Der Motor müßte eigentlich auch unrund laufen, bzw. schütteln und schleppend hochdrehen..
Und unter 2000 U/Min geht er aus, richtig?

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

cosmix

Radfahrer

  • »cosmix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 24. September 2018

Mopped: Zephyr 750 C1

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 6. Februar 2019, 13:22

Unter 2000 geht er aus, ist aber sehr schwierig es auf 2000 einstelen. Bei 2000 ist das nicht so markant das er unrund leuft. Gas nimt er auch nicht so schlecht an.

cosmix

Radfahrer

  • »cosmix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 24. September 2018

Mopped: Zephyr 750 C1

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 10. Februar 2019, 15:24

Die gereinigten vergaser habe ich eingebaut, die synchro eingestelt. Der motor leuft rund, aber ich habe der dzm fon zephyr zeigt mehr an. Weiter ist das der motor schlecht startet wen er warm ist und ich ihn eine zeit stehen lasse. In luft filter hoert man in stillstand so ein sound als artmung und es riecht sehr nach aceton.

Z-master

Moppedfahrer

  • »Z-master« ist männlich

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 10. Februar 2019, 19:15

Der DZM der Zephyr wird anders abgegriffen als der der ZR7. Wenn ich mich recht erinnere zeigt der Zephyr DZM an der ZR7 Elektrik doppelt so viel an - das liegt wohl an der Zündanlage. Genaueres kann ich dir jetzt aber auch nicht sagen, dafür müsste ich die Schaltpläne vergleichen.
zum schlechten Starten: wahrscheinlich hängt ein Nadelventil und der entsprechende Vergaser läuft über. Dann ist ein Zylinder abgesoffen und das Moped springt schlecht an und stinkt nach Benzin.
Grüße

cosmix

Radfahrer

  • »cosmix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 24. September 2018

Mopped: Zephyr 750 C1

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 10. Februar 2019, 19:33

Das mit verdoppelte anzeige kann rein nach gehoer sein.Kann man damit was machen? Die vergaser sind ultraschallgereinigt auch die schwimmer sind eingestelt.Das startverhalten konte auch mit ventilspiel was zu tun haben? Warum kommt dann der atemsound und das acetonnebel ins luftfilter?

cosmix

Radfahrer

  • »cosmix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 24. September 2018

Mopped: Zephyr 750 C1

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 11. Februar 2019, 10:50

Habe in die schaltpläne geschaut. Beim zephyr ist der dzm auf einer der zundspuhlen angeschlossen, bei zr7 ist er direkt in ignitor angeschlossen.Man braucht den blauweisen draht am ignitor zu trenen und auf grunen oder schwarzen draht der zu einer der beiden zundschpuhle geht anschliesen. Jezt zeigt es richtig an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cosmix« (11. Februar 2019, 17:57)


cosmix

Radfahrer

  • »cosmix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 24. September 2018

Mopped: Zephyr 750 C1

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. Februar 2019, 18:17

Was aber die schlimmere nachricht ist, das das ventilspiel im eimer ist. Hätte ich es vor dem einbau kontroliet :avatar70195:

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher