Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Will

Radfahrer

  • »Will« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 C

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 6. April 2019, 07:34

Drossel 48PS - Ausbau sinnvoll?

Aloha, mes'schurs.
Ich habe eine Z750 mit Drosselung 48PS A2 Alphatech, diese Drossel ist seit Jahren eingebaut, aktuell hat die Z750 35000km auf der Uhr, davon habe ich selbst gute 12000 seit dem Kauf vor eineinhalb Jahren gefahren.
Nun habe ich bald den offenen A-Schein, und überlege, dann die Drossel auszubauen zu lassen.
Hierzu möchte ich Eure Meinung hören.

Welche Kosten und Behördengänge kommen auf mich zu?

Ein Schrauberkollege meinte, ein Ausbau könnte für den Motor nach so langer Zeit Risiken bieten.
Wenn das stimmt, würde ich die Drossel drinlassen.

Grüße
Will

msrx111 Zwillinge

Total Verstrahlt

  • »msrx111« ist männlich

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 6. Mai 2015

Wohnort: Geilenkirchen

Beruf: Staplerfahrer

Mopped: Kawasaki ZR 550 B Zephyr

Mopped: Kawasaki ZR 750 C Zephyr

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 6. April 2019, 07:38

Warum soll das ein Risiko sein? Fahr mal eine Bonsai mit 72 PS und du willst die 48 PS Nie wieder zurück. Oder würdest du auch einen Porsche mit angezogener Handbremse und eckigen Rädern fahren wollen.... Der Motor ist doch dafür gedacht....
Ja ich fahre eine Mini Bonsai Zephyr! Und das ist auch gut so.......
...und wenn ich nicht mit der Mini Bonsai fahre, fahre ich eine Bonsai.....
.. und sollte ich irgendwann ein günstiges Dickschiff sehen sollte, habe ich wahrscheinlich dann alle Zephyren.

Will

Radfahrer

  • »Will« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 C

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 6. April 2019, 07:43

eben, deshalb frage ich ja, Kollega meinte, daß er aus Erfahrung Motorschäden an Wellen und Pleueln nach Ausbau von Drosseln schon hatte.
Grüße

Greywolf Löwe

DVD.. Depp vom Dienst

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 2 349

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Wohnort: An de Küst ..(Grube S/H)

Beruf: Werkzeugmacher z.Z. Haustechniker Feriendomizil

Mopped: Zephyr 750 D1

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 6. April 2019, 09:33

eben, deshalb frage ich ja, Kollega meinte, daß er aus Erfahrung Motorschäden an Wellen und Pleueln nach Ausbau von Drosseln schon hatte.
Grüße


Moin

Sowas höre ich zum ersten Mal...…………………………………... :hmm:

Ist wohl ähnlich wie bei einem Fahrzeug das du von einem Rentner gekauft hast. Der hat evtl. ständig nur 50 % der zur Verfügung stehenden Leistung gefordert...……………… Wenn du die Karre dann mal richtig ran nimmst kann es dir passieren das der Motor evtl. Schaden nimmt.

Will sagen: Nach Ausbau der Drossel den Motor an die neue frei gewordene Leistung gewöhnen und das Fahrzeug langsam und behutsam heran führen.

Gruß Peter
Mopped fahren...……...es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen. :watoo:

Frankensteins Tochter hat mich nie interessiert, aber jetzt hocke ich auf der Nichte. :whistle3:

  • »Kawasaki Schrauber« ist männlich

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 7. November 2015

Wohnort: 36367

Beruf: Konstrukteure

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Kawasaki KLE 500 Kawasaki Z 1000 Kawasaki ZR7

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 6. April 2019, 09:37

Hallo Will,


Wichtig ist das nach entfernen der Drossel alle Einstellungen und Technische werte auf die

Originalwerte zurückgebaut werden, (Original Vergaserdüsen usw.) dann kann und wird nichts kaputt gehen.


Kosten sind ca. 39 € für den TÜV gutachter (Sachverständiger) der die Drossel austrägt,


Und 15 € Bei der Zulassungsstelle für neuen Fahrzeugbrief und neuen Fahrzeugschein

(Zulassungsbescheinigung teil 1 und 2 )

Grüße von Bernd

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 3 309

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 6. April 2019, 09:46

So wie Peter und Bernd geschrieben haben ist es, habe schon einige Schlaftabletten gekauft nach vorsichtigem Einfahren wurden die immer schneller.
Vielleicht zeitgleich einen Ölwechsel machen und gut ist es.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Will

Radfahrer

  • »Will« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 C

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 6. April 2019, 11:02

na fein, dann wird das schon.
Grüße und vielen Dank.
Will