Du bist nicht angemeldet.

IG - Aktivitäten 2019: Jahrestreffen in Neuhof (28.-30.06.)!!! | Touren: Zytanien (20.07.2019)!!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
Bikes & Friends: 6. Juli 2019: Stammtisch in Bochum !!!
Stammtisch Eifel: 14. Juli 2019: Stammtisch in Oberdürenbach !!!
KawasakiS NRW: 10. August 2019: 182. Stammtisch in "Rösrath" !!!

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

wechsler

Moppedfahrer

  • »wechsler« ist männlich
  • »wechsler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

Mopped: ZR 750 C

Mopped: SC 33

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Juni 2019, 19:59

Sprit im Motoröl

Heute sprang sie schlecht an; nach ca 10 km an der Ampel ging sie dann aus. Mit Mühe, teilw schleifender Kupplung wieder heim und erstmal abgestellt. Sie ölt; ich kann erst morgen schauen, woher es kommt. Im Motoröl ist Benzin; der Ölpegel ist über Max.
Ferndiagnosen sind immer heikel, aber vllt hat jemand sowas schon mal gehabt...?
Bin für jede Info dankbar.
Achtung ! Schon ein einziger Buchstabendreher kann Deine Signatur urinieren.

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 5 998

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Juni 2019, 21:15

Sprit im Öl deutet auf Probleme mit den Vergasern hin. Eventuell Schwimmernadeln defekt? :hmm:

Genauer kann Dir da aber sicherlich der ein oder andere Dauerschrauber helfen. ;smile;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

wechsler

Moppedfahrer

  • »wechsler« ist männlich
  • »wechsler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

Mopped: ZR 750 C

Mopped: SC 33

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 7. Juni 2019, 19:25

Sie läuft wieder *freu*

Ja, es lag am Vergaser 1. Zylinder, der wollte nicht so...: Tank runter, alle Vergaserdeckel ab, Düsennadeln raus, Ballistol reingespritzt, wieder zusammengebaut, die Membrane wieder korrekt reinzunageln bei eingebautem Gaser is ne Strafarbeit :crying: , Öl - und Filterwechsel, angelassen; läuft nur auf 3 Pötten. Temperaturkontrolle durch Befühlen aller Abgasrohre: das 1. wird nicht warm. Mit abgesägtem Besenstiel und Hammer gefühlvoll den Gaser 1 bearbeitet: nun kam er wenigstens zeitweise----> Motor wieder aus, Entleerungsschraube am Gaser auf, leerlaufenlassen. Dann Entleerungsöffnung mit Finger zugehalten, Entleerungsschraube ganz raus, dann Druckluft und anschließend Bremsenreiniger rein. Alles wieder zusammengebaut: sie brummt wieder, wie sie soll.
Jetzt noch aufräumen.... :pepsi: ;essen; oder doch lieber morgen... :smoker:
Achtung ! Schon ein einziger Buchstabendreher kann Deine Signatur urinieren.

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 5 998

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 8. Juni 2019, 15:23

na dann ging das doch noch fix... :thumbup:

Bei mir war die 550er damals ´ne Woche zerlegt, aber inkl. Ultraschallbad & Bestellung der Teile, mit allem drum und dran ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Jochen

Blödmann

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 1 225

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Beruf: Missionar

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: Quickly N

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 8. Juni 2019, 23:02

Endlich jemand, der weiß wies geht ;streicheln;

Eine komplette Vergaserrevision mittels Bremsenreiniger und Druckluft, super gemacht........

:sarcastic:
Bis denne
Jochen


wechsler

Moppedfahrer

  • »wechsler« ist männlich
  • »wechsler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

Mopped: ZR 750 C

Mopped: SC 33

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Juni 2019, 06:34

...wenn mein Benzinhahn nicht undicht wäre ( ca 2 Tropfen/ Sekunde in Stellung "on" ), wäre nicht ganz soviel Sprit reingelaufen. Kawasaki will knapp 90 Taler für einen neuen haben, mit ewig Lieferzeit; er bekam vor geraumer Zeit schon einen neuen Dichtsatz von Tante L, der aber nicht lange hielt. Ich hab mir jetzt einen Universalhahn von Tante L besorgt, den ich einfach hinter den Serienhahn bauen werde; dann kann auch beim nächsten Mal im schlimmsten Fall nur die Schwimmerkammer leerlaufen. Wen es interessiert: Artikelnummer ist 10018105, kostet rd. 10 Taler. Die bereits vorhandene Schnellkupplung ist doch etwas friemelig, wenn man sie bei jedem Fahrtende trennt, ich werd sie wieder ausbauen. Ausserdem versuch ich den Dauereinsatz von Liqui-Moly-Benzinstabilisator; gibts in diversen Baumärkten in unterschiedlichen Gebindegrößen.
-
Bei meiner Fireblade hatte ich noch nie diese Probleme, obwohl Stand - und Fahrzeiten in etwa gleich sind, da ein vorhandener Arsch :tee: nur für ein Mopped gleichzeitig reicht :smoker: .
Ich weiß aber auch nicht dezidiert, inwiefern Keihin - und Mikuni - Vergaser prinzipiell anders aufgebaut sind.
Achtung ! Schon ein einziger Buchstabendreher kann Deine Signatur urinieren.

Bulli Wassermann

Curve Pig

  • »Bulli« ist männlich

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 21. September 2006

Wohnort: Banditendorf

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: GPZ900R

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Juni 2019, 07:04

Warum so kompliziert?
Besorge dir einen Benzinhahn ohne Unterdruck und alles ist gut.

Gruß Achim
Lieber offen ins Gesicht als hinterrücks ins Kreuz :smoker:

wechsler

Moppedfahrer

  • »wechsler« ist männlich
  • »wechsler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

Mopped: ZR 750 C

Mopped: SC 33

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Juni 2019, 07:08

Es ist doch nicht kompliziert, so einen zusätzlich einzubauen. Einen passenden ohne Unterdruck zu finden, den man gegen das Original tauschen kann, schon eher. Oder weißt Du einen, der genau auf den vorh "Flansch" am Tank passt ?
Achtung ! Schon ein einziger Buchstabendreher kann Deine Signatur urinieren.

Bulli Wassermann

Curve Pig

  • »Bulli« ist männlich

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 21. September 2006

Wohnort: Banditendorf

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: GPZ900R

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 9. Juni 2019, 08:39

Im Moment nicht aber vielleicht kann dir Jochen weiter helfen,er hat so einen
Lieber offen ins Gesicht als hinterrücks ins Kreuz :smoker:

Greywolf Löwe

DVD.. Depp vom Dienst

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 2 525

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Wohnort: An de Küst ..

Beruf: ...steht oben.

Mopped: Zephyr 750 D1

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 9. Juni 2019, 09:39

Moin

Du hättest auch einen längeren Schlauch einbauen können und bei Nichtgebrauch mittels einer handlichen Schraubzwinge das Ding zusammen quetschen können. :mosking:

Ganz klarer Lösungsansatz: Wie von Jochen und Bulli beschrieben. …………………………….

Entweder einen neuen vernünftigen Original Hahn von Kawa oder zum Beispiel bei > kawasakiersatzteile.de < kaufen oder einen suchen der ohne Unterdruck arbeitet.

Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube ich habe noch so einen Hahn rum liegen. War für meine 75er gedacht, wurde aber nie eingebaut..

Gruß Peter
Mit jedem neuen Tag erhöht sich zwangsläufig die Zahl Derer die mich mal...……………………………... :punish:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Greywolf« (9. Juni 2019, 13:44)


wechsler

Moppedfahrer

  • »wechsler« ist männlich
  • »wechsler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

Mopped: ZR 750 C

Mopped: SC 33

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 9. Juni 2019, 09:59

Danke an alle...

..Dankeschön, für mich ist meine Lösung die einfachste und schnellste Lösung.
Achtung ! Schon ein einziger Buchstabendreher kann Deine Signatur urinieren.