Du bist nicht angemeldet.

IG - Aktivitäten 2019: - | Tagestouren:
IG - Aktivitäten 2020: 26.-28.06.2020: Jahrestreffen in Neuhof !!! | Tagestouren: -


Die kommenden Stammtisch-Termine :
Bikes & Friends: 7. September 2019: Stammtisch in Bochum !!!
KawasakiS NRW: 14. September 2019: 183. Stammtisch in Kerken !!!

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

wechsler

Moppedfahrer

  • »wechsler« ist männlich
  • »wechsler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

Mopped: ZR 750 C

Mopped: SC 33

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. September 2019, 21:58

Kurzbericht Ohrhörer Sennheiser Momentum - in - ear mit catphone s 41

Ich hole etwas aus: seit geraumer Zeit verwende ich im Auto die Navi - App Atudo als Premium - Version, das kostet einmalig 10 Taler, lässt sich auch bei Smartphone - Wechsel problemlos mit demselben Account wieder verwenden und arbeitet so, dass der Blick aufs Display eigtl überflüssig ist, da die Sprachführung sehr genau ist. Fürs Mopped wollte ich wg evtl. Übertragungs-/ Störungsprobleme eine drahtgebundene Lösung. Da die Fa Sennheiser bei mir um die Ecke ist und einen guten Ruf hat, ließ ich mich vor Ort beraten und testete zunächst bei stehendem Motorrad mit laufendem Motor.
Heute der erste Langzeittest: bin total zufrieden: sehr gute, glasklare und gestochen "scharfe", also sehr deutliche Sprachqualität unter meinem alten Nolan - Helm; es werden 4 unterschiedlich große Silikon - Sets zur Anpassung an kleine und größere Ohren mitgeliefert; zumindest für meine Ohren war perfekte Anpassung möglich.
Für 89 € ein bestechendes Preis - Leistungsverhältnis, in der bluetooth - Version kommen noch einmal 100 Taler obendrauf, die gelieferten Kabel sind aber von der Länge absolut ausreichend für jede Körpergröße.
Achtung ! Schon ein einziger Buchstabendreher kann Deine Signatur urinieren.

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 6 330

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 16. September 2019, 13:09

Danke für Deinen ersten Eindruck... :thumbup:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 18. März 2015

Wohnort: Bei Mannheim

Mopped: Tiger Sport

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 16. September 2019, 17:41

Ich habe mir auch Gedanken zu dem Thema N-COM im Helm gemacht.

Habe mir mal die Preise angesehen und bin für mich zu dem Entschluss gekommen,
zu Teuer für meine Einsatzzwecke, ich mag eigentlich selten Musik hören beim
Motorradfahren.
Also habe ich mich mit InEars beschäftigt, mag aber da nicht das meine Ohren
zugestopft und von der Umgebung abgekapselt sind, ich will den Motor hören
und meine Umgebung mit allen Sinnen wahrnehmen.

Also ist testen angesagt, die Ersten zu 45€, guter Klang, gute Sprachausgabe,
aber die Umgebungsgeräusche sind durch die Silikonstöpsel nicht gut wahrnehmbar.
So hat sich das von Produkt zu Produkt durchgezogen.

Zuletzt die AirPods von Apple zu einem guten Kurs geordert und hier hab ich alles was
ich brauche Sound und Sprache sehr sehr gut, das Ohr wird nicht zugestopft und ich
bekomme alles aus der Umgebung mit und zu guter letzt ist die Bauform nahezu perfekt
um Diese unter dem Helm zu tragen. Bedienbarkeit durch iPhone und Watch auch super,
so kann ich am Smartphone oder der Watch die Lautstärke regulieren bei Lust und Laune
Musik abrufen und an der Ampel auch Befehle über Siri ausführen lassen.
Dazu hab ich als Navi das Calimoto, hier müsste noch das umplanen der Tour bei schlechter
Datenverbindung funktionieren, besser noch - nur mit GPS funktionieren.
Gruß
Zerby
====================
Vier Räder bewegen den Körper,
zwei Räder bewegen die Seele.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen