Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

  • »oecherkalle2020« ist männlich
  • »oecherkalle2020« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Januar 2020

Wohnort: Aachen

Beruf: Haustechnicker

Mopped: kawasaki Zephyr 750c

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Januar 2020, 16:13

Syncronisieren

Hallo Leute ,

erstmal vielen DANK für die nette Aufnahme hier im Forum. Habe seit Sommer 2019 mir ein ZR750c zugelegt und sie nun im Winter was aufgepeppelt z.B.Neue Bremsscheiben vorne und hinten sowie Belege. Kette mit Ritzel und Zahnrad , Ölwechsel mit Filter , Bremsflüssigkeit und Zündkerzen. Was ich nun noch gerne machen würde wäre die Vergaser zu Syncronisieren.
Leider finde ich im Netz nichts genaueres dazu. Wer könnte mir zu diesem Thema weiterhelfen? Bin für jede Info Dankbar. Einen Syncrontester habe ich.
LG Kalle

Hans-Dieter

Hans-Dieter

Beiträge: 1 475

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Wohnort: Weinheim an der Bergstraße

Mopped: Zephyr 1100, GPZ 900 R ZRX 1200R

Mopped: ZRX 1200 R

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Januar 2020, 19:07

Das ist kein Hexenwerk.
Der Motor muss warm sein
Die Uhren lege ich immer auf den Gleichrichter (Tank ist runter).
Dann beginnt man links mit Zylinder 1und 2, dann 3 und 4. Erst zum Schluss beide Paare mit der mittleren Einstellschraube.

Es gibt keine Vorgaben was den Unterdruck betrifft alle 4 sollten ziemlich gleich sein.
Die Dämpfung der Zeiger nicht zu stark einstellen die Zeiger sollen leicht zittern.
Zur Kühlung des Motors verwende ich einen großen Standventilator, er bläst auch gleich die Abgase aus der Garage.
Keep on rolling

Hans-Dieter
Ich bin anders als vermutet,
selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gerne hätten! :)

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 4 490

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Januar 2020, 20:28

H.D. wieder,
voll der Profi :thumbsup: .

Aber die Idee mit dem Ventilator ist nicht schlecht :good3: :imsohappy:

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

  • »Rainer R.« ist männlich

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Wohnort: 51515 Kürten / Bechen

Beruf: LKW Schlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Januar 2020, 22:50

Ich schließe erstmal alle Uhren an einen beliebigen Vergaser an um sicherzustellen das alle Uhren i.O. sind und den gleichen Wert anzeigen.


Gruß
Rainer :hi:
Hubraum geht vor Wohnraum

Kürten-Bechen, meine Heimat

Hans-Dieter

Hans-Dieter

Beiträge: 1 475

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Wohnort: Weinheim an der Bergstraße

Mopped: Zephyr 1100, GPZ 900 R ZRX 1200R

Mopped: ZRX 1200 R

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 3. Januar 2020, 08:57

Stimmt Rainer, ohne Kalibrierung ist alles nichts. :nummer1_1:
Keep on rolling

Hans-Dieter
Ich bin anders als vermutet,
selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gerne hätten! :)

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 4 490

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 3. Januar 2020, 09:05

Ich kalibriere, indem ich mittels einer kleinen Spritze und Y-Stücken alle Uhren gleichzeitig mit Unterdruck beaufschlage.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

  • »oecherkalle2020« ist männlich
  • »oecherkalle2020« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Januar 2020

Wohnort: Aachen

Beruf: Haustechnicker

Mopped: kawasaki Zephyr 750c

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 3. Januar 2020, 12:54

Hallo zusammen , erstmal vielen Dank für euere Tips und Hilfe.
Doch mir stellt sich die Frage wo ich den diesen Tester erstmals anschliesse? Sind es die kleinen Schrauben an den Ansaugstutzen die ich durch die beiliegenden Adappter des Tester ersetze? Und meine nächste Frage wäre an welcher Schraube vom Vergaser ich drehen soll oder darf !

Gibt es hierzu irgendwo einen Link oder Bilder wo man sich sowas anschauen könnte?
LG
Kalle

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 4 490

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 3. Januar 2020, 12:58

Nur zur Info, bevor man synchronisiert, sollte man erst mal die Ventile einstellen, bzw. kontrollieren.

Und als Anfänger sollte man sich das Ganze mal von jemandem zeigen lassen, der das schon mal gemacht hat.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

  • »oecherkalle2020« ist männlich
  • »oecherkalle2020« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Januar 2020

Wohnort: Aachen

Beruf: Haustechnicker

Mopped: kawasaki Zephyr 750c

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 3. Januar 2020, 13:50

Danke Harry für diese Info....die Ventile werde ich von einer Fachwerkstatt machen lassen da icj selber null Ahnung davon habe und auch leider niemanden hier in meiner Umgebung kenne der sich mit sowas auskennt.

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 166

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Wohnort: Euskirchen

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 3. Januar 2020, 14:56

Hi Kalle,
na da gibt's jemanden in deiner "Nähe" der das alles kann ;wink;
Gruß, DUKE :smoker:

Luzi Wassermann

Admin

  • »Luzi« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2005

Wohnort: 45 Recklinghausen

Beruf: Berufskraftfahrer

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: Zephyr 550

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 3. Januar 2020, 15:41

Von Duke




Hi Kalle,
na da gibt's jemanden in deiner "Nähe" der das alles kann ;wink;
Gruß, DUKE :smoker:



Genau ! - Wende Dich an "Duke" - er ist ja bei Dir umme Ecke - da bist'e auf der guten & richtigen Seite......und es wird "mindestens so gut" :thumbup: wie beim KAWA-Händler !

Gruß Luzi :smoker:
Egal ob 550-750-1100 .... uns verbindet das Interesse am Fahren - Schrauben - Treffen der Kawasaki-Zephyr-Modelle ! ;wink;

https://www.kawasakitreffen.de

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 4 490

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 3. Januar 2020, 17:10

Duke arbeitet gut und vielleicht darfste ja auch zuschauen.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 18. März 2015

Wohnort: Bei Mannheim

Mopped: Tiger Sport

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 3. Januar 2020, 18:31

Hi Kalle,
na da gibt's jemanden in deiner "Nähe" der das alles kann ;wink;
Gruß, DUKE :smoker:


Also wenn der Duke einen kennt in Deiner Nähe, nimm das Angebot an!!!!!
Die Fachwerkstatt für die Zephyr, die besser arbeitet als der Duke, muss erst
noch eröffnet werden :D :thumbup: :nummer1_1:
Zerby
------------------------------------------------
Ich kenne die Frage nicht, aber
Motorradfahren ist definitiv die Antwort.

  • »oecherkalle2020« ist männlich
  • »oecherkalle2020« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Januar 2020

Wohnort: Aachen

Beruf: Haustechnicker

Mopped: kawasaki Zephyr 750c

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 26. Januar 2020, 19:10

DANK dem Duke

Hallo Leute , so wie viele andere Zephyrfahrer habe auch ich mich hier Angemeldet um Infos und Tips zu bekommen. Aber das ich hier jemanden finde der absolut ein "Kenner und Könner"unter den Maschinen sich befindet hätte ich nun nicht mit gerechnet. Ja , es handelt sich um den DUKE. Was dieser Mann drauf hat brachte mich wirklich zum staunen. Eine absolute Koryphäe in seinem Fachwissen. Nicht nur das er meine Maschine Syncronisierte , Ventilspiel einstellte und Steuerkettenspanner erneuerte, vielen ihm auch viele kleinere Diverse fehler auf die er mir direkt behoben hatte , ich durfte ihm auch über die Schulter schauen und er hat mir vieles erklärt und gezeigt. Nun schnurt mein Baby wieder vom feinsten und ich fühle mich bei ihm gut aufgehoben.
Für mich war es ein sehr Informationsreicher Tag und weiß das meine Maschine bei ihm in wirklich guten Händen sich befindet.

DUKE, ich Danke dir für deine Hilfe und Infors. :thumbsup:

LG
Kalle

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 166

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Wohnort: Euskirchen

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 27. Januar 2020, 17:12

HI kalle,

na stell dein Licht nicht unter den Scheffel, hast ja auch gut mitgeholfen :thumbup: ... war ein schöner und kurzweiliger Tag mit dir :thumbsup: und bitte schön, gern geschehen ;wink;
Gruß, DUKE :smoker:

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher