Du bist nicht angemeldet.

IG - Aktivitäten 2020: 26.-28.06.: Jahrestreffen in Neuhof | 04.-06.09.: IG-Herbsttreffen DE-BE-LU | 18.-20.09.: Treffen Aibling 2020
Tagestreffen: <-ABGESAGT !!-> Krumbach 2020 !!!
Fronleichnam: Kawasaki-/Zephyrtreffen: <-ABGESAGT !!-> 12.-14.6. Oer-Erkenschwick | KawasakiS NRW: 11.-14.06. -> Fronleichnam in Thüringen | Zephyr Austria: 11.-14.06. -> Zephyrtreffen Niederösterreich |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
"JUPPI"-Stammtisch: <-ABGESAGT !!-> 28.03.2020: Stammtisch in Jüchen (Polo)
KawasakiS NRW: Bis auf Weiteres sind die Stammtische abgesagt !

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Z750 Waage

Mofafahrer

  • »Z750« ist männlich
  • »Z750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 3. Februar 2020

Wohnort: Bettingen

Beruf: Freileitungsmonteur

Mopped: Kawasaki Zephyr 750

Mopped: Z400

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 28. Februar 2020, 19:22

Drehmoment Krümmerschrauben

Hallo
Habe heute den Krümmer und den rechten Schalldämfer montiert. Den linken suche ich noch :D
Kann mir jemand sagen mit welchem Drehmoment die Krümmerschrauben angezogen werden.
Gruß Bernd
»Z750« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20200227_140715.JPG
  • 20200228_144255.JPG
  • 20200228_144421.JPG
  • 20200228_144434.JPG
Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 6 985

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 29. Februar 2020, 09:18

Moin,
ich würde mal ab da lesen ;wink;

Drehmoment Krümmerschrauben - User HAZET ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Z750 Waage

Mofafahrer

  • »Z750« ist männlich
  • »Z750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 3. Februar 2020

Wohnort: Bettingen

Beruf: Freileitungsmonteur

Mopped: Kawasaki Zephyr 750

Mopped: Z400

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 29. Februar 2020, 09:24

Dankeschön
Ich hab jetzt soviel Gegoogelt und nix brauchbares gefunden,
Ich denke wenn man so 17-18 Nm hat macht man nichts falsch.
Die Muttern sollen ja auch fest sein :thumbup:
Gruß Bernd
Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 4 629

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 29. Februar 2020, 09:40

Das mit dem Drehmoment kann man auch übertreiben, viel wichtiger ist Kupferpaste aufzutragen.
Und ein wenig Gefühl wird ja wohl vorhanden sein ;wink; :nummer1_1:


Harry, gefühlecht
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Greywolf

Chefschrauber

Beiträge: 2 997

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 29. Februar 2020, 09:56

Moin

In der Regel bin ich ein Drehmoment Fetischist; rührt wahrscheinlich vom Berufsleben her.

Ich habe es bei meiner folgendermaßen gemacht, und bin gut damit gefahren.

Gewinde ordentlich gereinigt und mit Kupferpaste versehen...

Krümmer drauf und Muttern erstmal leicht angezogen damit der Krümmer sich setzen kann...

Dann Muttern mit der Hand ..handfest.. angezogen...……...

Endrohre montiert und eine Probefahrt gemacht bis der Motor warm bzw heiß war, dabei auf Geräusche geaschtet die auf Undichtigkeit deuten...…….

Wieder daheim Motor abkühlen lassen und die Muttern moderat nachgezogen.

Das wars und hat immer bestens funktioniert...………………...


Gruß Peter...……….der immer vorsichtig ist damit er keinen Stehbolzen abreißt.

….sollte die Glückseligkeit allerdings am korrekten Drehmoment hängen bin ich gern bereit bei Delius Klasing nach zu schauen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Greywolf« (29. Februar 2020, 10:15)


Z750 Waage

Mofafahrer

  • »Z750« ist männlich
  • »Z750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 3. Februar 2020

Wohnort: Bettingen

Beruf: Freileitungsmonteur

Mopped: Kawasaki Zephyr 750

Mopped: Z400

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 29. Februar 2020, 11:08

Hallo
Hier kann ich mich ja outen :D bin auch Drehmoment Fetischist.
Die wichtigen Schrauben am Motor mach ich nur mit dem Drehmomentschlüssel.
Ich habe 3 Stück davon, bis 20Nm bis 60Nm und der grobe bis 200Nm.
Das mit der Kupferpaste ist ein guter Tip :thumbup: damit es nicht geht wie dem Kollegen mit der 550er ;aufgeb;
Danke für eure Hilfe :thumbsup:
Gruß Bernd
Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 4 629

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 29. Februar 2020, 13:37

Ich habe auch 2 Drehmomentschlüssel und die werden auch benutzt, aber nur da, wo es für mich sinnvoll ist, der Rest mache ich nach Gefühl, also nach fest kommt ab :patsch: :D

Wer zieht schon die Tankbefestigungsschrauben mit dem Drehmo an?

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Greywolf

Chefschrauber

Beiträge: 2 997

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 29. Februar 2020, 15:04

:hmm: ………………………………….

Ich glaube hier bricht gerade wieder ein alter >> Glaubenskrieg << los...……….. :happ2:

Da halte ich mich raus...………………………………...

Gruß Peter...…………….der mit den frisch kalibrierten...…………….

Zephyr_1100 Jungfrau

Ruheständler

  • »Zephyr_1100« ist männlich

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 14. November 2012

Wohnort: jetzt Krefeld

Beruf: Motorradtester

Mopped: ZRX 1200 R

Mopped: GSXR 750

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 1. März 2020, 12:07

Wenn ihr Kupferpaste beim Eibau benutzt könnt Ihr die Drehmomente vergessen. :whistling:
Die sind nur bei blankem Material gültig. ;read; Das Thema hatten wir aber schon einmal (glaube ich)
Gruß Gerd

Wir Motorradfahrer sind schon harte Kerle.... wir fahren bei jedem Wetter.... außer es regnet oder es ist kalt

Z750 Waage

Mofafahrer

  • »Z750« ist männlich
  • »Z750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 3. Februar 2020

Wohnort: Bettingen

Beruf: Freileitungsmonteur

Mopped: Kawasaki Zephyr 750

Mopped: Z400

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 1. März 2020, 15:02

Hallo
Es wird auch nur der Bolzen leicht eingefettet nicht das Gewinde, damit die Krümmerkronen nicht festbacken. :smoker:
Gruß Bernd
Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Greywolf

Chefschrauber

Beiträge: 2 997

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 1. März 2020, 15:06

:hmm: ………………….

Es sollte auch der Wärmeausdehnungs Koeffizient des Materials nicht vernachlässigt werden. :mosking:

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 4 629

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 1. März 2020, 15:20

Also ich fette schon immer das Gewinde und ziehe von Hand fest und hatte noch nie Probleme.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Ähnliche Themen