Du bist nicht angemeldet.

VORSTELLUNG IM FORUM !!! : Liebe Neuankömmlinge, Stellt Euch doch hier im Forum mal kurz vor - Danke :-) !!!

IG - Aktivitäten 2020: 26.-28.06.: Jahrestreffen in Neuhof off. ABGESAGT | 04.-06.09.: IG-Herbsttreffen DE-BE-LU | 18.-20.09.: Treffen Aibling 2020

Fronleichnam: KawasakiS NRW: 11.-14.06. -> Fronleichnam in Thüringen | Zephyr Austria: 10.-12.07. -> Zephyrtreffen Niederösterreich |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
Aufgrund von COVID-19 dürfte hier so schnell nichts stehen.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

msrx111 Zwillinge

Biker

  • »msrx111« ist männlich

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 6. Mai 2015

Wohnort: Geilenkirchen

Beruf: Staplerfahrer

Mopped: Kawasaki ZR 550 B Zephyr

Mopped: Kawasaki ZR 750 C Zephyr

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 22. Mai 2020, 09:24

Der größte Witz ist mal wieder, dass sie die polizeilichen Kontrollen intensivieren wollen. Das ist ein genau so frommer Wunsch, wie die jahrelang gebetsmühlenartige Wiederholung der Forderung mehr Güterverkehr auf die Schiene zu bekommen.

Welche Polizisten sollen das denn machen? Die die sowieso schon fehlen? Die die da sind und schon jetzt jährlich 1500-2000 Überstunden vor sich her schieben?

Im Grunde kann ich bis auf deine Formulierung "linksgrün" deinen Text unterschreiben.
Aber die Formulierung "linksgrün(versifft)" ist ganz klar aus dem Sprachgebrauch von Rechtsradikalen und der AFD, und mit denen will und werde ich mich niemals gemein machen. Und linksgrün ist sowieso falsch. Die Grünen sind seit Jahrzehnten nicht mehr links. Die sind die neue CDU im grünen Mäntelchen.....
Ja ich fahre eine Mini Bonsai Zephyr! Und das ist auch gut so.......
...und wenn ich nicht mit der Mini Bonsai fahre, fahre ich eine Bonsai.....
.. und sollte ich irgendwann ein günstiges Dickschiff sehen sollte, habe ich wahrscheinlich dann alle Zephyren.

Bernd-Hamburg

Moppedfahrer

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 4. März 2019

Wohnort: Hamburg

Mopped: ZR750C

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 22. Mai 2020, 10:14

Ich hab ja nicht linksgrün versifft geschrieben, also bitte versuch nicht, mich in eine rechte Ecke stellen zu wollen.
Fakt ist, dass die Treiber dieser Aktion aus Grüner Feder stammt und von Linken und der SPD unterstützt werden.
Welche Schlüsse man daraus zieht, überlasse ich jedem selbst.
Mir geht es um die Sache und die ist zum Teil richtig, aber in jedem Fall in dieser Ausprägung unverhältnismäßig, da sie überzogen und verallgemeinert verhängt werden soll.

Ich hoffe, da sind wir zwei schon mal einig.
Polizisten schieben Mio von Überstunden vor sich her. Das bemängelt die Gewerkschaft der Polizei schon seit langen. Abbummeln geht nicht, Auszahlen auch nicht mangels Knete.
Aber: Wenn es darum geht, Geld einzunehmen, werden solche Einsätze gern und mit Vorliebe durchgeführt.
Ne Demo ist dagegen nur kapazitätsmindernd.

  • »Z-master« ist männlich

Beiträge: 322

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 22. Mai 2020, 11:15

Mich kotzen Streckensperrungen und Fahrverbote an, aber auch die Vollkasper, die die Message nicht kapieren wollen und Ökos [an***], die mir vorschreiben wollen, wie ich leben muss und mich in Sippenhaft nehmen wollen. Das ist weder legitim noch akzeptabel.


Ich habe Bernds Zitat mal so angepasst (ich hoffe das ist ok) dass es den Kern des Problems hervorhebt: Durchsetzen der EIGENEN Ideologie ohne Rücksicht auf Verluste und Interessen anderer Mitbürger! Vertretung der eigenen Interessen - ja - aber nicht auf diese Art und Weise! Es wird genau das getan was man den anderen vorwirft - nämlich MANGELNDE RÜCKSICHTNAHME auf Andere! Aber was ist man gewohnt von jenen die Wasser predigen und Wein saufen? (wer hat von allen Politikern die meisten Flugmeilen? Wer fährt die Kinder mit dem SUV in die Schule ??) Und in welcher Ecke das gang und gebe ist - da kann sich jeder sein eigenes Bild davon machen und ggf. das Kreuz zukünftig an vernünftiger Stelle zu machen ;)
Grüße

msrx111 Zwillinge

Biker

  • »msrx111« ist männlich

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 6. Mai 2015

Wohnort: Geilenkirchen

Beruf: Staplerfahrer

Mopped: Kawasaki ZR 550 B Zephyr

Mopped: Kawasaki ZR 750 C Zephyr

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 22. Mai 2020, 13:00

@ Bernd-Hamburg

Wenn das so ist hast du meine vollkommene Zustimmung!!!!

Ich wollte dich sicher nicht in eine bestimmte Ecke stellen. Wir haben alle gemeinsam, dass wir gerne unsere Freiheit genießen und Motorrad fahren.....
Ja ich fahre eine Mini Bonsai Zephyr! Und das ist auch gut so.......
...und wenn ich nicht mit der Mini Bonsai fahre, fahre ich eine Bonsai.....
.. und sollte ich irgendwann ein günstiges Dickschiff sehen sollte, habe ich wahrscheinlich dann alle Zephyren.

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich
  • »Mac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 173

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 22. Mai 2020, 13:15

Ich habe es gerade bei den KawasakiS geschrieben:

" ... wenn etwas in der Presse so hochschießt wie jetzt die Vorlage, sollte auch die Klientel, die sich bis dato gerne mit lauten Motorengeräuschen brüstet, mal einen Moment nachdenken und Verhaltensweisen ändern... " ;wink;

Beide Seiten wollen Ihr Glück und das geht nur miteinander. Dazu gehört halt, dass sich beide Seiten zusammenreißen. Fahren wir ALLE nicht mehr brüllend durch die gegen, dann werden Rufe nach Streckensperrungen auch leiser und irgendwann verhallen diese. So lange aber "Laut ist Geil" von einer Minderheit gefeiert und vom Staat NICHT geahndet wird, solange werden Streckensperrungen hinzukommen. :rolleyes:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Bernd-Hamburg

Moppedfahrer

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 4. März 2019

Wohnort: Hamburg

Mopped: ZR750C

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 22. Mai 2020, 13:28

Alles gut.
Leider wird bei der Diskussion Poltik, Machtgehabe und Sachthemen vermixt. Das eine ohne das andere zu betrachten, ist schwierig und auch nicht lösbar, denn es wird aus meiner Sicht ein großes Stück weit ideologisch betrieben.
Wenn ich sehe, wie hier in Hamburg mit Autofahrern umgegangen wird, wird mir ganz anders (Rot-Grüner Senat). Sperrungen, Beschneidungen, Ampelterror sind da die harmlosen Dinge.

Fokussieren wir uns auf die Sachebene. Das ist einiges richtig, einiges völlig falsch.

Dies muss man den verantwortlichen Politikern in vernünftiger Weise sagen, schreiben oder per Kreuz mitteilen. Mehr Handhabe haben wir als Wähler und Konsumenten eh nicht.
Das Gleiche gilt allerdings auch den doch zum Glück wenigen Schalltunern und Rennfahrern auf den Strassen. Hier muss man umdenken lernen oder teuer bezahlen.

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 18. März 2015

Wohnort: Bei Mannheim

Mopped: Tiger Sport

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 22. Mai 2020, 20:45

Also jetzt mal im Ernst, diese Grün-Rote Verbieter und Beformunderparteien
gehen mir so langsam aber sicher auf den Zeiger.
Zerby
------------------------------------------------
Ich kenne die Frage nicht, aber
Motorradfahren ist definitiv die Antwort.

msrx111 Zwillinge

Biker

  • »msrx111« ist männlich

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 6. Mai 2015

Wohnort: Geilenkirchen

Beruf: Staplerfahrer

Mopped: Kawasaki ZR 550 B Zephyr

Mopped: Kawasaki ZR 750 C Zephyr

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 22. Mai 2020, 22:31

Eigentlich sind es ja fast alle Politiker. Die beschließen laufend irgendwelche gesetze und Reformen, obwohl vieles gar nicht geregelt oder reformiert werden müsste. Und hinterher beklagen sie den selbst produzierten Paragraphen Dschungel und überbordende Bürokratie.
Aber wenn man so sieht mit welchem Pille Palle sich unsere Gerichte befassen müssen. Wofür unsere Mitbürger sich vor Gericht streiten, ist anscheinend auch in einem Teil der Bevölkerung der gesunde Menschenverstand und Anstand (kommt von Anständig) nicht mehr vorhanden. Und dann meinen eben viele man müsste Alles und jedes regulieren und mit Gesetzen und Erlassen regeln.

Rosa Luxenburg (das war eine richtige Linke), Mitglied der SPD und Mitbegründerin der KPD hat mal gesagt: „Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden“ und das ist hier den Leuten zu wenig bewusst, dass Freiheit auch Rücksichtnahme erfordert. Aber wir sind ein Land von Einzelgängern und Egoisten.
Ja ich fahre eine Mini Bonsai Zephyr! Und das ist auch gut so.......
...und wenn ich nicht mit der Mini Bonsai fahre, fahre ich eine Bonsai.....
.. und sollte ich irgendwann ein günstiges Dickschiff sehen sollte, habe ich wahrscheinlich dann alle Zephyren.

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich
  • »Mac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 173

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 23. Mai 2020, 07:45

Aber wir sind ein Land von Einzelgängern und Egoisten.

Das unterstreiche ich ! Und habe ich auch schon oft genug gesagt. ;sad;

Es gibt (oft) nur noch Ich, Meins, usw.. WIR? Kaum noch vorhanden, so hat man das Gefühl... ;sad;
Das ist traurig. ;huh;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Bernd-Hamburg

Moppedfahrer

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 4. März 2019

Wohnort: Hamburg

Mopped: ZR750C

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 23. Mai 2020, 08:43

Am Ende ist es ein Ergebnis der Politik der letzten Jahr(zehnte).
Wenn Minderheiten die Gegenwart der Majorität so massiv beeinflusst, macht irgendwann jeder sein "Ding". Ich meine damit nicht, dass man Minderheiten ignorieren, aber sicher nicht zum Hauptspielplatz machen sollte.

Der Fisch stickt wie immer vom Kopf her.
So und nun kümmern wir uns wieder um die Leisestärke und ein bissl weniger um die Weltverbesserer.

Hier geht es zu den Petitionen gegen die Anderungen der STVO (Antrag BW/Bundesrat).

Mal schauen, was in Berlin/Brüssel passiert.

Wochenendsperrungen in Österreich kann man hier versuchen, zu beeinflussen.

tom12000

Radfahrer

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 22. April 2019

Wohnort: Emskirchen

Beruf: Krankenpfleger

Mopped: zephyr 750

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 23. Mai 2020, 09:30

Finde die Diskussion komisch und typisch Deutsch............ein Großteil der hier angebrachten Themen sind doch eh nicht legal ,( überhöhte Geschwindigkeit , zu laut ect.ect )wäre mir neu das ich mit irgendwelchen Pötten ohne DB Killer oder E-Nummer fahren darf ? ) .
Also sollen sie das durchsetzen was eh Gesetz ist und gut , reicht völlig aus ! Es wird immer Leute geben die machen was sie wollen egal ob legal oder nicht ...........aber nicht mein Problem ,fühle mich auch nicht für irgenwelche Einbrüche Verantwortlich.

Anekdote
Ich hatte einst eine Z 900, Import USA , war so ende 1980 .Sonderabnahme Tüv , Blinkerhöhen Typenschild alles wichtig ........aber offene Trichter 110 DB Standgeräusch Problemlos eingetragen :thumbsup: die war laut ( ja ich fand es geil , die Anzukicken der Sound ......)
Und Ich habe sie Morgens aus dem Garagenhof bis zur Straße geschoben , wegen den Nachbarn.............

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 465

Registrierungsdatum: 7. November 2014

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Industriemechaniker

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 23. Mai 2020, 11:08

Könnt ihr einen klaren Gedanken fassen, oder nebelt ihr vor euch hin ?
Ich fahre unter anderem mit Zubehörtüte. Ich fahre die nicht weil ich kriminell bin und alten Menschen das Gehör schädigen will. Ich fahre die weil ich die Motorradindustrie mit meinem sauer verdienten gesponsert habe. ich fahre damit weil die Damen/Herren Politiker gesagt ja das ist ok , wir sind die EU er darf damit fahren und nun auf einmal bin ich der Gesetztesbrecher ? Überlegt erst einmal was ihr schreibt. Ich fahre auch mit Serientüten, weil ich es nicht schlimm finde, aber einfach ins selbe rohr Pusten, weil es einer vormacht ist nicht gerade das schlaueste.
Erst verkaufen und verbieten läuft nicht, wenn es mit der Zeit zum Beispieldurch verbrannte Wolle lauter wird muss ich entweder nachstopfen oder wieder auf Serie gehen und schon ist es gut, aber ich lasse mir nicht deswegen den StraftäterStempel aufdrücken. Wenn sie was neues wollen, bitte schön, dann kommen neue Gesetze und dann geht es einfach nach neuen Normen weiter, das ist alles .

Bernd-Hamburg

Moppedfahrer

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 4. März 2019

Wohnort: Hamburg

Mopped: ZR750C

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 23. Mai 2020, 14:04

Hey, um diese Fälle geht es doch gar nicht und du bist auch kein Straftäter :)
Unsere Moppeds haben Bestandsschutz, bald sind es Oldtimer und gut ist.
Niemand hat etwas gegen Zubehörtüten, die zugelassen sind. Ich erwarte auch nicht, dass denen die Zulassung aberkannt werden wird.
Wie das allerdings mit der verbrennenden Wolle wird, kann ich nicht sagen. Im Zweifelsfall ist der Auspuff dann "kaputt", also ein Mangel.
Die 80db gelten, wenn es denn überhaupt kommt, für neue Mopeten.
Und für manupulierte Anlagen gibts dann ggf. einen deutlichen Verweis in Form von HU und Bussgeld.

Das Wochenendverbot würde ich in jeder Variante sehr blöd finden.
Ich werf mir jetzt ne Valium rein und fahr noch ein paar Runden um den Block :cool:

  • »Z-master« ist männlich

Beiträge: 322

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 23. Mai 2020, 14:40

Aussage der bay. Polizei bzgl ausgebrannter Töpfe (stand Imot2019): solange keine Manipulation festgestellt werden kann ist von Verschleiß auszugehen, es wird max. eine Mängelkarte zu Nachbesserung ausgestellt - macht dann 20€ Verwarngeld.