Du bist nicht angemeldet.

VORSTELLUNG IM FORUM !!! : Liebe Neuankömmlinge, Stellt Euch doch hier im Forum mal kurz vor - Danke :-) !!!

IG - Aktivitäten 2020: 04.-06.09.: IG-Herbsttreffen DE-BE-LU | 18.-20.09.: Treffen Aibling 2020
IG - Aktivitäten 2021: (24.) 25.-27.06.: Jahrestreffen in Neuhof

Fronleichnam: Zephyr Austria: 10.-12.07. -> Zephyrtreffen Niederösterreich |


Die kommenden Stammtisch-Termine :
Aufgrund von COVID-19 dürfte hier so schnell nichts stehen.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

  • »Z-master« ist männlich

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 15. Mai 2020, 20:44

zu letzterer frage : ja - ist kompatibel

Moppi

Radfahrer

  • »Moppi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 20. April 2019

Mopped: Kawasaki Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 18. Mai 2020, 10:48

zu letzterer frage : ja - ist kompatibel


Danke dir, dann habe ich da jetzt auch Gewissheit :)


Hier nochmal ein Bild von der Gabelbiegung und von dem Cockpit. Ich habe mir jetzt erstmal eine Gabel und das Kunststoffteil des Tachos bestellt. Den Rest bekomme ich vielleicht so repariert.

Soweit erstmal.
»Moppi« hat folgendes Bild angehängt:
  • photo_2020-05-18_10-46-34.jpg

Moppi

Radfahrer

  • »Moppi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 20. April 2019

Mopped: Kawasaki Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 15. Juni 2020, 09:51

Hallo, nach einiger Zeit :thumbsup:

Die Gröbsten Probleme und der Tüv sind wieder gemacht :thumbup: :thumbup: Meine Werkstatt war echt gut und kompetent. Ich habe Moppi bei der Gelegenheit auch erstmal eine Ventilspieleinstellung gegönnt.
Der Auspuff musste auch noch geschweißt werden... aber naja, Spaß kostet. Das Cockpit und die Instrumente konnte ich selbst reparieren. Hab glücklicherweise das Kunststoffteil für die Kontrolllampen für 25€ gefunden. Den Rest konnte ich wieder richten.

Ps: Wenn ihr wackelnde Instrumente habt, kann innerhalb der Instrumetne die Verklebung der Gummidämpfer zum Gehäuse neu gemacht werden. Das wirkt Wunder :nummer1_1:

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen