Du bist nicht angemeldet.

VORSTELLUNG IM FORUM !!! : Liebe Neuankömmlinge, Stellt Euch doch hier im Forum mal kurz vor - Danke :-) !!!

IG - Aktivitäten 2021: (24.) 25.-27.06.: Jahrestreffen in Neuhof

Die kommenden Stammtisch-Termine :
Aufgrund von COVID-19 dürfte hier so schnell nichts stehen.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

mad_maxxx

Radfahrer

  • »mad_maxxx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 29. August 2020

Wohnort: Nähe Schwäbisch Hall

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 29. August 2020, 11:53

Zephyr 1100: Federbeine - tauschen oder überholen lassen?

Hallo miteinander,

meine 1992er Zephyr (75 tkm) braucht entweder neue Federbeine oder eine Überholung derselben: die Elastomerpuffer sind komplett weg und jetzt schlägt sie voll beladen schon mal durch (oh Wunder!)...
Die Federbeine wurden noch nie gewartet und haben also schon eine ziemliche Menge erlebt.

Frage an Euch: habt Ihr die Federbeine getauscht?
  • Wenn Ihr getauscht habt, auf was habt Ihr gewechselt und seid Ihr zufrieden?
  • Wenn Ihr die Federbeine überholen habt lassen: wo habt Ihr das machen lassen? Würdet Ihr das empfehlen?

Vielen Dank schon mal und viele Grüße
Markus

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 7 607

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 29. August 2020, 13:08

Ich antworte mal kurz, aber die Experten sagen Dir sicher noch mehr dazu. :D

Ich habe in meiner 11er die 11er-ZRX-Dämpfer drin. Ich bin zufrieden damit. :thumbup:

Einige haben die originalen Dämpfer bei Franz Racing überholen lassen. Das funktioniert auch wunderbar. ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 18. März 2015

Wohnort: Bei Mannheim

Mopped: Tiger Sport

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 29. August 2020, 13:35

Wenn Du gebrauchte ZRX Dämpfer nimmst, sollten die auch
überholt werden, von daher kannst auch die Originalen bei
Franz Racing überholen lassen, beide Varianten sind danach
besser wie original, im Auslieferungszustand.

Schau es Dir mal an und telefoniere mit denen, dann findest
Du bestimmt eine Lösung für Dich.
Franz Racing Suspension | Fahrwerkstuning | Fahrwerkspezialist f黵 Motorr鋎er aller Marken
Zerby
------------------------------------------------
Ich kenne die Frage nicht, aber
Motorradfahren ist definitiv die Antwort.

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 5 535

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 29. August 2020, 16:42

Ich fahre die einfachen Öhlins und bin voll zufrieden, eine günstige und gute Alternative sind IKON.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 5 535

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 30. August 2020, 11:13

Wilbers fällt mir gerade noch ein, schenken sich aber preislich nichts zu Öhlins, auch gleiche Qualität.

Klar kannst Du die Originalbeine überholen lassen, aber mit etwas finanziellem Mehraufwand kannst Du die Optik verbessern.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Hans-Dieter

Hans-Dieter

Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Wohnort: Weinheim an der Bergstraße

Mopped: ZRX 1200R, GS 1250 Adventure, CB 1300

Mopped: ZRX 1200 R

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 30. August 2020, 14:00

Ich werfe noch

https://www.hh-racetech.de/?language=de

Rein. Sind mit Franzracing vergleichbar. Bauen auch Gabeln um. ;smile;
Keep on rolling

Hans-Dieter
Ein Leben unter 1200ccm ist möglich, doch sinnlos :cool:

Rodman Widder

Mofafahrer

  • »Rodman« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 27. August 2009

Wohnort: Eifel

Beruf: BauIgel

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: Honda XL 600 R; Yamaha TDM 850; CBX 750 F (Baustelle)

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 1. September 2020, 16:50

Hy Zusammen,

treibe mich nach längerer Zeit auch mal wieder hier rum und finde "mein" Problem - die hinteren Dämpfer: Nunmehr 26 Jahre und 120.000 km alt, Vorspannung und alles was "hart macht" inzwischen voll auf- zu- oder umgedreht und auch keine Elastomerdämpfer mehr auffindbar. Macht bei vorwiegendem Zwei-Personenbetrieb öfter mal unschöne Geräusche und keine saubere Linie mehr. Aber ich will mal ehrlich sein, ich bringe auch alleine schon dreistellige Werte auf die Waage, durchaus in Kilo nicht in Pfund, das kann ja jeder... :D

Die Variante überholen bei Franz-Racing hatte ich schon im Auge, aber die Variante ZRX - Dämpfer gefällt mir auch. Nur wie bekomme ich mit den Onkels in Blau/Grün/Grau/Rot und der "Rennleitung" damit keine Probleme. Eintragen müsste man das doch wohl aber mit welcher Referenz...?

Gruß,

A.

Dirty Harry

Urgestein

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 5 535

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. September 2020, 09:09

Die Probleme hast Du mit den Zubehörbeinen nicht, da ist ein Gutachten dabei.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Bernd-Hamburg

Moppedfahrer

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 4. März 2019

Wohnort: Hamburg

Mopped: ZR750C

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. September 2020, 18:01

Franz-Racing und gut ist. Gebrauchte Dämpfer mit xxxxxx km auf der Uhr würde ich nur zum "Defekt" Preis kaufen und dann dort einschicken.
An Zubehör müsste es für mich ein Satz sein, der auch die Gasbehälter hat. So wegen der Optik.

Rodman Widder

Mofafahrer

  • »Rodman« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 27. August 2009

Wohnort: Eifel

Beruf: BauIgel

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: Honda XL 600 R; Yamaha TDM 850; CBX 750 F (Baustelle)

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 4. September 2020, 07:05

Moin Zusammen,

Danke für Eure Einschätzungen Harry und Bernd auch wenn mich das leider Null weiterbringt, denn das war nicht Zweck meiner Frage.

Ich bräuchte mal eine ANTWORT auf meine Frage, Franz-Racing ist mir bekannt und das bei Zubehörbeinen ein Teilegutachten dabei ist weiß ich auch schon und wer was vorzieht bringt mich nicht weiter.

Also nochmal: Mit welcher Referenz bekomme ich ZXR Federbeine eingetragen oder geht das nur mit Einzelabnahme für teuer Geld....?

Gruß,

A.

Hans-Dieter

Hans-Dieter

Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Wohnort: Weinheim an der Bergstraße

Mopped: ZRX 1200R, GS 1250 Adventure, CB 1300

Mopped: ZRX 1200 R

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 4. September 2020, 07:43

Konkrete Antwort

Per Einzelabnahme. Es gibt kein Gutachten für diesen Umbau.
Keep on rolling

Hans-Dieter
Ein Leben unter 1200ccm ist möglich, doch sinnlos :cool:

Jochen

Blödmann

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 1 510

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Beruf: Missionar

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: Quickly N

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 4. September 2020, 09:49



Also nochmal: Mit welcher Referenz bekomme ich ZXR Federbeine eingetragen oder geht das nur mit Einzelabnahme für teuer Geld....?



Wo wir grad so schön entspannt sind: das wird nochmal schwieriger und passt nur zum Monofederbeinumbau ;streicheln;

Die ZRX ist der direkte Nachfolger der Zephyr- mit dem Hinweis und einem Bild würde ich mal beim Prüfer des geringsten Misstrauens vorsprechen.

Das könnte die Geschichte deutlich vereinfachen, um eine Einzelabnahme kommst Du aber nicht rum
Bis denne
Jochen

Es gibt wieder Patches und Aufkleber

Link zum IG Shop

Rodman Widder

Mofafahrer

  • »Rodman« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 27. August 2009

Wohnort: Eifel

Beruf: BauIgel

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: Honda XL 600 R; Yamaha TDM 850; CBX 750 F (Baustelle)

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 4. September 2020, 14:53

Danke Hans-Dieter,

das war zwar nicht das was ich gerne hören wollte aber eben das worum es mir ging.

Jochen, Danke für die Korrektur, Buchstabenverdreher eben, aber Hans-Dieter hatte es zum Glück ja instinktiv schon richtig verstanden.

Wünsche Euch ein schönes Wochenende.

A.

Domi

Radfahrer

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Mopped: Zephyr 750C

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 4. September 2020, 16:32

kann man theoretisch auch selber machen (zumindest bei der 750er), ist aber Arbeit...
»Domi« hat folgende Datei angehängt:

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 7 607

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 4. September 2020, 18:35

Und die Abnahme der ZRX-Dämpfer ist sooo teuer nicht.

Mit Dämpfer, Lenker (LS03) und Stahlflexleitungen habe ich damals 80€ bezahlt. :cool:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Hans-Dieter

Hans-Dieter

Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Wohnort: Weinheim an der Bergstraße

Mopped: ZRX 1200R, GS 1250 Adventure, CB 1300

Mopped: ZRX 1200 R

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 4. September 2020, 21:31

Und die Abnahme der ZRX-Dämpfer ist sooo teuer nicht.

Mit Dämpfer, Lenker (LS03) und Stahlflexleitungen habe ich damals 80€ bezahlt. :cool:


Mac das war 1900 vor dem Krieg. Das alles gilt heute nicht mehr. :wacko1:
Keep on rolling

Hans-Dieter
Ein Leben unter 1200ccm ist möglich, doch sinnlos :cool:

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 7 607

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 4. September 2020, 21:59

Hallo..? :blink:
2011 war das - da gab es schon Euros... :D
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

mad_maxxx

Radfahrer

  • »mad_maxxx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 29. August 2020

Wohnort: Nähe Schwäbisch Hall

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 9. September 2020, 12:15

Danke an alle! Ich habe bei Franz einen Termin im November, bis dahin tun's die Federbeine noch. Ich bin gespannt, was ich dann von FRS zurückbekomme.
Und wie das Leben so spielt hat sich offenbar aus lauter Solidarität nun auch noch der rechte Gabeldichtring verabschiedet...

Viele Grüße und: oben bleiben!

Zephyr_1100 Jungfrau

Ruheständler

  • »Zephyr_1100« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. November 2012

Wohnort: jetzt Krefeld

Beruf: Motorradtester

Mopped: ZRX 1200 R

Mopped: GSXR 750

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 16. September 2020, 10:43

Ich war gestern mal wieder bei FRS :D wollte die Dämpfer von der Suzuki von meinem Schwager ändern lassen. Sollten kürzere Federn rein.

Als Alternative hat der Franz mir die Dämpfer von YYS angeboten. Preislich günstiger als überholen.

Alte Dämpferfedern ändern/neu plus überholen der alten Dämpfer ( nach 90oookm auch nötig ) wäre teurer gewesen. :unsure:
Also die YYs bestellt ( sehen fast wie die Originalen aus) und die alten Dämpfer ab in den Keller. Falls er die Suzuki mal abgibt, kann er die alten Dämpfer in Originallänge wieder einbauen. ;wink;


Die YYS ( gibt es auch in verschiedenen Feder-Längen) wären also noch eine Alternative zu den ZRX Dämpfern. Und der Liefertermin ist schneller als die Termine zur Wartung :D
Gruß Gerd

Wir Motorradfahrer sind schon harte Kerle.... wir fahren bei jedem Wetter.... außer es regnet oder es ist kalt

Bernd-Hamburg

Moppedfahrer

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 4. März 2019

Wohnort: Hamburg

Mopped: ZR750C

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 16. September 2020, 20:26

YYs hab ich jetzt noch nicht gehört, aber das muss ja nichts bedeuten.

Zu den Kosten solltest du bei fehlender ABE noch die Kosten für Einzelabnahme hinzurechnen. Lohnt es sich dann immer noch ?

Von der Webseite
Die Stossdämpfer haben keine ABE und müssen daher eingetragen werden.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen