Du bist nicht angemeldet.

VORSTELLUNG IM FORUM !!! : Liebe Neuankömmlinge, Stellt Euch doch hier im Forum mal kurz vor - Danke :-) !!!

IG - Aktivitäten 2021: (24.) 25.-27.06.: Jahrestreffen in Neuhof

Die kommenden Stammtisch-Termine :
Aufgrund von COVID-19 dürfte hier so schnell nichts stehen.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich
  • »Mac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 046

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 7. November 2020, 12:21

[PRESSE] Straffere Strukturen: Kawasaki gliedert Motorradsparte aus

Zitat

Straffere Strukturen: Kawasaki gliedert Motorradsparte aus

In einer Presseerklärung kündigte Kawasaki Heavy Industries an, die Motorradsparte 2021 aus dem Konzern auszugliedern. Der Vorgang ist Teil einer umfassenden Restrukturierung.

Kawasaki Heavy Industries gilt als führender Maschinenbaukonzern Japans.



Quelle & weiterlesen: Tourenfahrer vom 06.11.2020 --> Straffere Strukturen: Kawasaki gliedert Motorradsparte aus
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

KawaAtze Schütze

Schrauber

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 7. November 2014

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Industriemechaniker

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 7. November 2020, 15:26

Sprich noch weniger Emotionen und härtere Bandagen, wenn man beim Händler ist.
Kawasaki entfernt sich kontinuierlich weiter weg von den Kunden

  • »jim-wormold« ist männlich

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 26. Juli 2012

Mopped: ´93 Zephyr 750

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. November 2020, 15:42

Na die Motorradsparte ist für Kawasaki doch eher ein Nebengeschäft.
Hauptsächlich sind die in anderen Bereichen unterwegs.

Viellecht steht die Sparte bald zum Verkauf und wir sollten mal ein gemeinsames Angebot überlegen?

:D :D :D

KawaAtze Schütze

Schrauber

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 7. November 2014

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Industriemechaniker

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 7. November 2020, 15:51

Das willst du nicht wirklich

Hallertauer

unregistriert

5

Samstag, 7. November 2020, 17:06

Wegen meiner könnten sie die Neuproduktion von Motorrädern zugunsten der gesicherten Ersatzteilversorgung für die älteren Modelle, gerne einstellen ! :whistling:

Eines dieser " Fliegengesichtigen " Neufahrzeuge, würde ich ohnehin nie kaufen. :thumbdown:

TOM

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 4. März 2019

Wohnort: Hamburg

Mopped: ZR750C

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 7. November 2020, 17:58

Die Ausgliederung kann Vor- als auch Nachteile haben.

1. Das Produktsegment mit Kraft erfolgreich machen, anhübschen und verkaufen. Die Marke wird dann sicher behalten.
2. Die Margen der Motorräder sind im Vergleich zu anderen Produkten des Konzern zu gering. Nicht gut für den Aktienkurs. Eigene Firma, eigenes Profitcenter.
3. Die Prozesse des Konzerns passen nicht in die Prozesse der Motorradsparte: Zu viele Entscheider, zu langsam. Ergo: Herauslösen und schneller am Markt reagieren.

Man bedenke, dass Kawasaki vor kurzem bei der Markte Bimota eingekauft hat. Dies macht man nicht, wenn man keinen Plan hat.

Keine Angst. Die Marke und die Moppeds bleiben uns erhalten. Ganz sicher.

Ähnliche Themen