Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2018 :
IG Zephyr: Neuhof!!! / Weitere Treffen: Z-Treffen in Oyten!!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
Bikes & Friends: 8. Juli 2018: Stammtisch in Hattingen !!!
Bergisches Land: 28. Juli 2018: Stammtisch in Jüchen - bei POLO & mit Jupi !!!
KawasakiS NRW 11. August 2018: 170. Stammtisch in "folgt" !!!

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Zottel

Moppedfahrer

  • »Zottel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 4. April 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Oktober 2005, 20:44

Wieviele Endkappen auf 100 km??

Moin,
passt nicht ganz in diese Rubrik, aber die eigentliche Frage schon.

Ich habe gestern abend zum ersten Mal testen wollen, was meine 1100er so läuft. Ich fahre halt sonst nicht viel auf der Autobahn. Jedenfalls war bei 200 Schluss. Im fünften ist also praktisch nix mehr passiert.
Okay, Lufi und Kerzen sind schon ein wenig älter, aber macht das so viel aus?

Als ich dann angehalten habe, musste ich feststellen, dass beide Endkappen der Töpfe weg waren. Die Schrauben standen sauber im Gewinde, an jeweils einer hing noch ein Brocken der Kappe. Am linken Topf könnte ich das noch verstehen, da hing die Kappe nur noch an einer Schraube. Ein Gewinde ist völlig weg, die Zweite ist mal abgerissen. Aber der rechte Topf war noch völlig in Ordnung.
Passiert das öfter???

Der Vorbesitzer hat die Endplatte mit jeweils 6 Löchern versehen, Die Kappen hingen also immer in den heißen Abgasen. Bewirkt das eine vorzeitige Alterung des Materials?

180 bin ich schon über längere Strecken gefahren, da war alles okay. Jetzt mal 20 km/h mehr über 15 km und BEIDE Kappen fliegen weg?

Ach ja, bin bis Ende der Woche offline.
Gruß
Zottel

ZephyrWolf

unregistriert

2

Montag, 10. Oktober 2005, 21:46

Re:Wieviele Endkappen auf 100 km??

Ich weiss nicht wie das bei der 11er aussieht... Bei der 750er sollten die kurzen Rohrstummel die durch die Endkappen durchgehen an der Platte in der die zusätzlichen Löcher sind bündig abgetrennt werden damit die Abgase besser entweichen können, sonst passiert selbiges. Hat die 11er auch diese Rohrstummel?

Gruss aus HH, Wolf....

Zottel

Moppedfahrer

  • »Zottel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 4. April 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 15. Oktober 2005, 08:30

Re:Wieviele Endkappen auf 100 km??

Hallo Wolf,
die 11er hat da auch einen Rohrstummel, die sind aber abgeflext worden.
Scheinbar bin ich wirklich der einzige, der Endkappen absprengt. :-[
Gruß
Zottel