Du bist nicht angemeldet.

Jahres-Treffen 2018: Weitere Treffen: Z-Treffen in Oyten!!!
Jahres-Treffen 2019: IG Zephyr: Neuhof!!!


Die kommenden Stammtisch-Termine :
Stammtisch OWL/NS: 21. Juli 2018 - 13 Uhr: Stammtischtreffen in Martfeld !!!
KawasakiS NRW 11. August 2018: 170. Stammtisch in "folgt" !!!
Bikes & Friends: 12. August 2018: Stammtisch in Hattingen !!!
Bergisches Land: 25. August 2018: Stammtisch in Jüchen - bei POLO & mit Jupi !!!

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

41

Freitag, 2. Juni 2006, 10:18

Re: nach waschen undicht !?

Zitat


Zitat


Wenn ihr alle nurnoch Wandern geht....also ich hab ne große Garage...*fg*
Ich pass gern auf eure Mopeds auf ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D


Mensch Klasse :D
dann kannst du sie ja auch während unserer Abwesenheit putzen, ;) ;) :-*
nett von dir, bist halt ein echter C-4-Kamerad ;D ;D
und wech bin
Condor 8)


Jojo, werde sie die ganze Zeit nur putzen..... ::) ::) ::) ::) ::)
Ich hoffe dochmal, dass sich keiner den Kilometerstand seiner Maschine notiert.......... ;D ;D ;D ;D
MfG,
Bönz

Taranis

unregistriert

42

Samstag, 3. Juni 2006, 09:11

Re: nach waschen undicht !?

Diese Erfahrung hab ich leider auch schon mit meiner nicht ganz billigen Textilhose von Hein Gericke machen müssen.
Zwar Spezialwaschmittel benutzt und hinterher imprägniert, war
aber danach trotzdem undicht.
Wenn ich das geahnt hätte, wüsste ich vielleicht noch wo die sch**** Quittung ist :(

Machans

unregistriert

43

Freitag, 9. Juni 2006, 10:03

Re: nach waschen undicht !?

Zitat



Bedenkt aber bitte womit eine Membran, egal ob aufgedampft oder als inliner(Folie), arbeitet: mit einem Temperaturgefälle von innen(warm) nach außen(kalt). Deshalb haben die neueren Modelle meist schon Belüftungsverschlüsse um die Membran gegebenenfalls zu kühlen damit sie wieder "arbeitet".
Bei gleicher Temperatur innen wie außen macht die Membran "auf" und läßt dann Wassermoleküle in beide Richtungen durch.



Dein letzter Satz trifft nicht 100% zu.
Die semipermeable GoreTex Membran ist bei allen Temperaturgefällen nach innen hin 100% dicht, hat aber bei höheren Außentemperaturen das Problem, weniger gut H2O Dampf nach aussen zu befördern- und kann somit zu leicht feuchter Innenluft führen.