Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Forum der IG Zephyr« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.</br> Benutze bitte dafür dasRegistrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Zephy750

unregistriert

1

Montag, 19. Februar 2007, 19:57

Motor ruckelt ab 75% Last

Hallo,

ich habe folgendes Problem.
Wenn ich bei meiner Zephyr 750 mehr als 3/4 Gasgebe fängt sie an zu spucken.
Als wenn dann ein Zylinder ausfällt.
Woran kann das liegen?

Zündkerzen sind neu, Zündkabel sind auch I.O.

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 19. Februar 2007, 20:06

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

Hi,


ich würde mal auf Verschmutzungen in deinen "Versagern" tippen, kontrolliere auch mal deinen Benzinhahn ob die Filterröhrchen noch vorhanden, ist eine beliebtes Phänomen bei den Zeph&#039;s :-[.

Sollten die/das Filterröhrchen ab sein, so liegt es irgendwo im Tank, also ist Tankschütteln angesagt bist Du es raus hast ;), dann kannst Du das Röhrchen einfach wieder mit Loctite einkleben. Die "Versager wirst Du dann auf jeden Fall noch reinigen müßen :&#039;(.

Ich spreche aus leidvoller Erfahrung :-\.


Gruß, DUKE 8)

Zephy750

unregistriert

3

Montag, 19. Februar 2007, 20:13

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

Hi vielen dank erstmal.

Aber das habe ich auch schon hinter mir.

Habe jetzt einen externen Papierfilter angebracht.
Und wenn ich die Vergaser manuell volllaufen lasse sollte genug Sprit drinn sein um wenigstens einmal ohne Probleme aufdrehen zu können.
Vergaserkammer und Schwimmer ist alles sauber.

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 19. Februar 2007, 20:22

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

Hi,

ich habe da noch was, ist mir bei der 11er passiert, weiß nicht ob man das so auch auf die 750er adaptieren kann.

Ich hatte folgendes Problem, wenn ich über 6000 Upm kam ging gar nichts mehr, wenn ich unter die Drehzahl kam alles tuti. Ich habe dann festgestellt daß sich der Kantenschutz, bei der 11er unterhalb des Tanks wo die Sitzbank aufliegt, sich gelöst hatte und ab einer bestimmten Drehzahl legte er sich quer über den Luftfiltereinlaß und würgte somit den Motor ab. Kanntenschutz entfernt seither alles OK.

< und hier noch etwas zum Tema Benzinfilter, http://www.igzephyr.de/forum/yabbse/index.php?topic=6243.0


Gruß, DUKE 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DUKE« (19. Februar 2007, 20:25)


Zephy750

unregistriert

5

Montag, 19. Februar 2007, 20:39

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

Ich vermute eher sowas wie Ventile nicht richtig eingestellt oder irgendwas im Vergaser nicht I.O.

Was mir außerdem auffällt was aber schon immer so war das ich den choke ewig lange offen lassen muss erst ab ca. 90 Öltemp läuft sie im Leerlauf normal.

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 19. Februar 2007, 20:46

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

also denn Choke so lange auf zu lassen ist ja absolut nicht OK, ich mache den bei mir nach ca 1Km fahrt schon wieder zu, deutet aber doch darauf hin daß deine zu mager läuft.

Hast Du auch mal die Schwimmernadelventile kontrolliert, nicht daß die nichts mehr sind.

< und hier noch etwas interessantes, ein richtiger Krimi, http://www.igzephyr.de/forum/yabbse/index.php?topic=8376.0


Gruß, DUKE 8)

Zephy750

unregistriert

7

Montag, 19. Februar 2007, 20:51

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

Wie kontrolliere ich die??

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 19. Februar 2007, 21:01

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

ja da müßtest Du wenigstens ein Werkstatthandbuch haben oder so was ähnliches, zwecks Daten.

Ich kann dir nur sagen, guck mal ob sie vielleicht im Sitz verklebt, Nadelspitzen nicht verschließen sind und auf die Höheneinstellung, dafür brauchst Du aber wieder Einstellwerte und ich hab halt ne 11er.

< ansonsten kannst Du auch einen Vergaserreiniger verwenden, ich verwende den immer von Motul. Ich mache das zweimal im Jahr und kann nur gutes darüber berichten.


Gruß, DUKE 8)

Zephy750

unregistriert

9

Montag, 19. Februar 2007, 21:10

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

das mit dem vergaserreiniger werde ich mal versuchen.
Meinst du die Nadelspitzen vom schwimmer?

die sind dich sonst würde ja bei pre öffnung der Vergaser überlaufen.

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 19. Februar 2007, 21:16

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

ja meinte die Nadelspitzen der Schwimmer, Du kannst aber auch die Höhenposition der Schwimmernadeln einstellen, dafür müßtest Du aber wie gesagt Daten haben :-\, da die der 11er dir nichts nützen werden.

Versuch halt mal zuerst den Reiniger, vielleicht hilft&#039;s ja :D ;).


viel Glück, DUKE 8)

11

Montag, 19. Februar 2007, 21:21

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

Mache es so:

Nimm einen Durchsichtigen Schlauch und stecke ihn an den Ablauf an der Vergaserwanne. Öffne deine Ablassschraube und halte den Schlauch senkrecht nach oben. Wenn das Benzin an der Kante (Dichtfläche Gaser und Wanne) übereinstimmt ist dein Schwimmer richtig eingestellt.
Dein Problem wird eher an der Hauptdüse bzw. Düsenstock liegen, weil ab 75% nur noch dieses Bauteil für die Versorgung zuständig ist.

Möglich wäre auch ein schwer gängiger Schieber.
Kannst du den ersten Gang ausfahren ohne Ruckeln? Dann liegt es an der Spritzufuhr! Und nicht am Gaser!

Gruss Plassi

Zephy750

unregistriert

12

Montag, 19. Februar 2007, 21:22

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

Vielen Dank Duke

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 19. Februar 2007, 21:29

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

Hi,

gern geschehen :D, habe aber hier noch zwei Interessante Zephyr 750 Link&#039;s für dich, vielleicht findest Du da auch noch etwas, sind 750er Spezies :D ;).

http://www.750zephyr.de/

http://www.zephyr-750.de/


Gruß, DUKE 8)

muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 20. Februar 2007, 01:49

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

Hm... wenn du das Gas zu 3/4tel oder mehr aufdrehst, geht die Drehzahl eher runter als hoch?
Wenn das so ist, tippe ich mal auf zu fettes Gemisch. Könnte das ne Möglichkeit sein?
MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

15

Dienstag, 20. Februar 2007, 09:18

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

...ich hab noch nie erlebt, dass bei nem Vierzylinder die Vergaser von selbst Probleme machen (versteller Schwimmerabstand, defekte Dichtungen oder Membranen, ausser, die Karre hatte monatelang gestanden. Trotzdem wird jedesmal darauf higewiesen, DAS wird es sein.

Frage wäre erstmal:

- trat der Fehler plötzlich auf
- hat die Karre lange gestanden
- wieviel gelaufen, wann die Ventile nachgestellt
- hat jemand mal irgendwelche "Umbauten" dran vorgenommen
- lässt du den Motor jedesmal minutenlang warmlaufen bevor du losfährst

An Kawas (Z1000, GT550, GPz550) waren bei mir zu 90% Elektik-Fehler zu finden (lose/wackellig/korrodierte Steckverbindungen, lockere Zündspulen, Sicherungshaltungen (kaum zu sehen gewesen), lockere Batterieanschlüsse, grausame Verkabelung nach "Streefighter"-Umbau, abgeschnittente Kotflügel die Spritzwasser eindringen liessen, aber lose Luftfilterkästen, fehlende oder lose Ansaug/Belüftungsschläuche/Unterdruckschläuche und Bezinhähne, einmal duchgebrannte Ventile.

Komisch war immer, dass wenn wir den Fehler nach monatelanger nervender Sucherrei und viel Gebastel gefunden hatten, der Besitzer immer vorher gesagt hatte "DAS könne es auf keinen Fall sein.. "


Gruß, Röm

16

Dienstag, 20. Februar 2007, 10:01

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

LÖL!

Er soll mal die Sufu benutzen und nach Fehlersuchtabelle suchen. Dort ist alles erklärt um den Fehler einzugrenzen.

Also das es an der Zündung liegt glaube ich weniger dann würden die Probleme ab 2500 U/min auftreten.
Stimmt schon mit deinen Fragen.

Es kann auch noch viele andere Ursachen haben.

Deshalb solltest mal in die Fehlersuchtabelle geschaut werden.

Gruss Plassi

Zephy750

unregistriert

17

Dienstag, 20. Februar 2007, 20:50

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

Hallo,

man das ist ja toll das man hier so viele und vorallem so schnelle antworten bekommt. Respekt!!!

Also die Karre stand nicht monatelang. Sie befindet sich im Originalzustand.

Also es lief folgendermaßen ab.

Letzte Sommer liefen die Vergaser über doch sich Rost zwischen die Nadel gesetzt hatte. Also Tank mit sonem Zeug versiegelt.
Danach trat das Problem noch ein Paar mal auf (Rost reste).
Dann habe ich einen Papierfilter verbaut.
Dieser war schlecht verlegt so das sie mir immer auf der Autobahn (Avus) aus Sprittmangel verreckte.
Dann habe ich den Schlauch und Filter anders verlegt.
Dann wars ok.
Enige Zeit Später lief sie dann garnicht mehr= hatte keinen Funken also Zündkabel und Kerzen ersetzt.
Das ruckeln ist so als wenn sie nur auf drei Zylindern läuft.
Werde sie am Wochenende mal rausholen und ne Runde drehen. (Wenns die Zeit zulässt und es nicht so kalt ist.

Gruß

Björn

18

Donnerstag, 22. Februar 2007, 00:55

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

Hallo
Vielleicht solltest du den Filter wieder ausbauen meine 750iger lief auch nicht richtig mit nem Filter habe in ausgebaut und sie lief tadellos.Ansonsten kontrolliere mal deine Zündkabel.
Gruß Spike

Zephy750

unregistriert

19

Sonntag, 4. März 2007, 19:37

Re: Motor ruckelt ab 75% Last

Hi,

habe jetzt Vergaserreiniger reingemacht und die Schwimmerkammer und den Schwimmer mit Nadel gereinigt.

Sie lief danach wieder tadellos, ohne dieses Ruckeln... Stottern.

Habe aber nach einiger Zeit das Problem das der vierte Zylinder ausfällt. Es liegt auf jeden fall nicht an der Zündung.
Es finden sich ab und zu einige kleine Stücken in der Kammer und an der Nadel was dazu führt das die Nadel nicht schließen kann.
Außerdem habe ich das Problem wenn mein Tank unter halb voll ist das dann die Spritzufuhr zu gering ist und sie mir dann wegen Spritmangel ausgeht. Ich denke es liegt an dem eingebauten Spritfilter.

Ich werde wohl oder übel den Tank ausbauen müssen und nocheinmal "richtig" versiegeln müssen!