Du bist nicht angemeldet.

Jahres-Treffen 2019: IG Zephyr: Neuhof!!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW 11. August 2018: 170. Stammtisch in "Kürten" !!!
Bikes & Friends: 12. August 2018: Stammtisch in Hattingen !!!
Bergisches Land: 25. August 2018: Stammtisch in Jüchen - bei POLO & mit Jupi !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Juni 2007, 01:13

Luftfilter

Hallo zusammen,

wieder mal ne blöde Frage von mir. Habe mir nen neuen Luftfilter rein gemacht, einen wie der Orginale aud dem Schaumstoffzeug (K&N war mir zu teuer). Habe mal gehört oder gelesen das man da Öl drauf tun sollte. Ist das richtig und wenn ja was für welches und wieviel?

Rolf ???

indumecha

unregistriert

2

Dienstag, 12. Juni 2007, 06:34

Re: Luftfilter

Ich nehme normales Motoröl.

Einfach Öl auf einen Lappen und den Filter damit abtupfen reicht schon.

Bis denne
Markus

3

Dienstag, 12. Juni 2007, 07:58

Re: Luftfilter

Öl auf Schaumstoff-Filter?
Das würde ich nicht tun!
Papierfilter einölen OK, aber Schaumstoff ???
Viele Grüße
Gerold

4

Dienstag, 12. Juni 2007, 08:06

Re: Luftfilter

LOL gerade Papierfilter darf man nicht einölen, weil das Öl die kleinen Poren verschließt.

Ein Schaumstofffilter muss eingeölt werden. Ich benutze dafür auch K&N Filteröl, weil es nicht so eine hohe Viskosität hat wie Motoröl. Man kann auch Nähmaschinenöl nehmen. Wäre kein Öl im Filter würden die Staubpartikel nicht gehalten. Einsprühen und auswringen, bis kein Stropfen mehr rauskommt. Also nur ganz leicht einölen. Ein kleiner Film reicht!

An einen Papierfilter NIEMALS mit ÖL hantieren.

Gruss Plassi

zephyrfahrer

unregistriert

5

Dienstag, 12. Juni 2007, 08:47

Re: Luftfilter

;D ;D ;D...astrein. Öl auf Papierfilter.
Dünn benetzten mit dem Sprühöl von K+N.

6

Dienstag, 12. Juni 2007, 08:51

Re: Luftfilter

Ups, hab da im Eifer des Gefechts was verwechselt :-[
Stimmt natürlich! Genau anders herum! ::)
Viele Grüße
Gerold

7

Donnerstag, 14. Juni 2007, 02:00

Re: Luftfilter

Danke für eure Tips!!! Da muss ich mir wohl welches besorgen.

Rolf :D

Fixelpehler

unregistriert

8

Donnerstag, 14. Juni 2007, 13:55

Re: Luftfilter

Zitat


LOL gerade Papierfilter darf man nicht einölen, weil das Öl die kleinen Poren verschließt.

Ein Schaumstofffilter muss eingeölt werden. Ich benutze dafür auch K&N Filteröl, weil es nicht so eine hohe Viskosität hat wie Motoröl. Man kann auch Nähmaschinenöl nehmen. Wäre kein Öl im Filter würden die Staubpartikel nicht gehalten. Einsprühen und auswringen, bis kein Stropfen mehr rauskommt. Also nur ganz leicht einölen. Ein kleiner Film reicht!

An einen Papierfilter NIEMALS mit ÖL hantieren.

Gruss Plassi

der originale schaumstoff filter vom polo auch??...einölen mit filteröl?...das hab ich ja noch nie gehört...erklär mal wieso,mir is das neu?

9

Donnerstag, 14. Juni 2007, 14:13

Re: Luftfilter

Ganz einfach weil so auch kleinste Partikel gehalten werden. Durch das Öl wird die Filtereigenschaft erhöht.
Wenn man einen originalen C4 Filter kauft ist dieser auch durch einen leichten Ölfilm benetzt.
Bei Papierfilter würde das Material aufquellen und die durchlässigen Poren schließen. Deshalb darf kein Papierfilter eingeölt werden.

Gaze darf genauso wenig eingeölt werden. <- Wird oft bei Enduros als Vorfilter verwendet.

Gruss Plassi

Fixelpehler

unregistriert

10

Donnerstag, 14. Juni 2007, 14:59

Re: Luftfilter

Zitat


Ganz einfach weil so auch kleinste Partikel gehalten werden. Durch das Öl wird die Filtereigenschaft erhöht.
Wenn man einen originalen C4 Filter kauft ist dieser auch durch einen leichten Ölfilm benetzt.
Bei Papierfilter würde das Material aufquellen und die durchlässigen Poren schließen. Deshalb darf kein Papierfilter eingeölt werden.

Gaze darf genauso wenig eingeölt werden. <- Wird oft bei Enduros als Vorfilter verwendet.

Gruss Plassi

das heisst also,dass ich den originalen vom polo so einbauen kann,da er schon vorgeölt is?

halt mich jetzt mich für plöde ;) bei k&n,BMC und co is das schon klar,genauso wie beim twinair für meine DR...aber vom originalen zephyrschaumstoff fitler vom polo kenn ich das nicht ???...also kaufen und einbauen weil schon mit filteröl benetzt,richtig?

11

Donnerstag, 14. Juni 2007, 18:14

Re: Luftfilter

Wenn sich der Filter leicht klebrig anfühlt, so ist er bereits eingeölt. Da ich keinen Polo-Filter in den Fingern hatte kann ich Dir leider nicht sagen ob er schon eingeölt ist oder nicht. Generell sollte er eingeölt werden. Steht aber auch auf der Verpackung.
Meistens sind sie schon vorbehandelt. Mein originaler Filter von Kawa war schon eingeölt. Aber das erfühlt man doch!

Gruss Plassi

Fixelpehler

unregistriert

12

Donnerstag, 14. Juni 2007, 20:50

Re: Luftfilter

Zitat


Wenn sich der Filter leicht klebrig anfühlt, so ist er bereits eingeölt. Da ich keinen Polo-Filter in den Fingern hatte kann ich Dir leider nicht sagen ob er schon eingeölt ist oder nicht. Generell sollte er eingeölt werden. Steht aber auch auf der Verpackung.
Meistens sind sie schon vorbehandelt. Mein originaler Filter von Kawa war schon eingeölt. Aber das erfühlt man doch!

Gruss Plassi

was haste denn gelöhnt für den originalenvon kawa....

13

Donnerstag, 14. Juni 2007, 21:20

Re: Luftfilter

Hmm?

Der war nicht teuer! Musst mal den Uwe (www.zephyr-depot.de) fragen. Glaube hat 14€ gekostet. <- bin mir aber nicht mehr sicher.

Gruss Plassi

spacken

unregistriert

14

Freitag, 15. Juni 2007, 19:52

Re: Luftfilter

Hi Leutz,

hab noch so einen Luftfltereinsatz liegen. Von Champion. Der ist nicht eingeölt und auf der Verpackung steht da auch nix von  ???

Gehört hab ich das aber auch schon mal, von dem leichten benetzen mit Öl.

Bei mir ist so ein Dauerfilter von K&N drinne. Der ist z. Z. trocken. Nun hab ich hier gelesen, dass es den auch einzuölen gilt. Kann ich da auch WD 40 für nehmen, da ich das Originalsprühöl nicht habe ::).

Gruß
Nils

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nils1887« (15. Juni 2007, 20:02)


15

Freitag, 15. Juni 2007, 19:54

Re: Luftfilter

WD 40? Hm, da würd ich eher vorsichtig sein. Brennt das Zeug nicht? Naja, hättest kurzfristig einen Turboboost - oder das ganze Zeug fliegt dir um die Ohren.
Besorg dir besser das originale Öl, wird schon seine Berechtigung haben.

16

Freitag, 15. Juni 2007, 21:06

Re: Luftfilter

WD40 ist glaube ich nicht entflammbar. Einfach auf die Dose schauen. Die richtige Viskosität sollte dennoch gewährleistet sein.
Ich nehme immer K&N Lufiöl. Egal bei welchem Filter.
Als Filter kann man auch eine alte Jeanshose nehmen. Nur so zur Info! ;D K&N nutz glaube ich auch nichts anderes als Baumwolle als Filtermaterial.

Gruss Plassi

17

Freitag, 15. Juni 2007, 21:26

Re: Luftfilter

WD 40 ist sehr wohl entflammbar. Guckst du Hier

indumecha

unregistriert

18

Freitag, 15. Juni 2007, 21:36

Re: Luftfilter

Das Zeug brennt sogar wie Teufel...

Bis denne
Markus

19

Samstag, 16. Juni 2007, 10:37

Re: Luftfilter

Ich benutze das Zeugs (WD40) sehr sehr selten! Deshalb wusste ich es nicht.

Gruss Plassi